Zwangsvollstreckung wirksam und kostengünstig – der GV rät!

Isar-Fachseminare
In München

210 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
089 5... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • München
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Ratschläge eines Gerichtsvollziehers für eine wirksame und kostengünstige Zwangsvollstreckung sowie deren Vorbereitung.
Gerichtet an: Das Seminar wendet sich an qualifizierte Rechtsanwaltsfachangestellte und Rechtsfachwirte, aber auch an Rechtsanwälte, Unternehmensjuristen, Leiter und Mitarbeiter von Rechtsabteilungen sowie Führungskräfte und Sachbearbeiter öffentlicher und privater Institute/ Unternehmen, die mit der Mobiliarvollstreckung befasst sind.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
München
Kirschstraße 20, D-80999, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Mindestens Grundkenntnisse im Zwangsvollstreckungsrecht.

Dozenten

Horst Hesterberg
Horst Hesterberg
Obergerichtsvollzieher

Johannes Kreutzkam
Johannes Kreutzkam
FH-Dozent, Dipl.-Rpfl.

Fachhochschuldozent / Fachkoordinator für Gerichtsmanagement, Dozent für Handels- und Gesellschaftsrecht, Zwangsvollstreckungs-, Zivilprozess- und Kostenrecht an der Niedersächsischen Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege - Fakultät Rechtspflege. Diplom-Rechtspfleger mit zusätzlichem Verwaltungsdiplom. Rechtspfleger beim Amtsgericht Nordhorn von 1968 bis 1974, anschließend Verwaltungsleiter und hauptberufliche Lehrkraft des Fachbereichs Rechtspflege in Hildesheim.

Themenkreis

Ratschläge eines Gerichtsvollziehers für eine wirksame und kostengünstige Zwangsvollstreckung sowie deren Vorbereitung.

Schwerpunkte:

  • Tipps des Gerichtsvollziehers für die Büropraxis
  • Der optimale Vollstreckungsauftrag – Warum noch einen Kombiauftrag?
  • Ausblick und Erfahrungen in der internationalen Vollstreckung
  • Gebührenhandling für den Bearbeiter, Einsparmöglichkeiten bei den Vollstreckungskosten
  • Gerichtsvollzieherkostenrechnung richtig lesen und prüfen
  • Für und Wider einer Dienstaufsichtsbeschwerde
  • verschiedene Titel und deren Durchsetzung
  • Optimierung der eigenen Vollstreckungsstrategie
  • Vollstreckung in das bewegliche Vermögen durch gezielte Anträge
  • Drittschuldnererklärung noch nötig?
  • das Offenbarungsverfahren mit Auswertung des Vermögensverzeichnisses
  • Weisungen an den Gerichtsvollzieher
  • Fragebögen zur Vorbereitung der Vollstreckung
  • Nachbesserung bzw Ergänzung der eV – wann § 903 ZPO oder § 836 Abs. 3 ZPO?
  • Haftanordnung und Vollstreckung des Haftbefehls

Referenten: Johannes Kreutzkam FH-Dozent, Dipl.-Rpfl. und Horst Hesterberg, OGV, Referent

Im Seminarpreis sind Tagungsgetränke, Pausensnack, Mittagsimbiss und die Seminarunterlagen enthalten. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der ISAR-Fachseminare.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Mit SeminarCard 105,00 EUR zzgl. 19% USt. (124,95 EUR)
Maximale Teilnehmerzahl: 24

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen