Zweitwohnungsteuer - rechtliche Grundlagen und praxisrelevante Fragen

Kommunales Bildungswerk e.V.
In Berlin

190 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03029... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Die Zweitwohnungsteuer wird als örtliche Aufwandsteuer (Art. 105 Abs. 2a GG) von den Gemeinden für das Innehaben einer weiteren Wohnung neben der Hauptwohnung erhoben. Neben den mit der Erhebung erzielten Steuereinnahmen ist die Einführung einer Zweitwohnungsteuer für die Gemeinden auch wegen der infolge von Ummeldungen erzielten höheren Schlüsselzuweisungen attraktiv. Als Aufwandsteuer bietet die Zweitwohnungsteuer zahlreiche rechtliche Angriffspunkte. In diesem Seminar werden die aktuellen formellen und materiellen Problemfragen angesprochen. Es werden der rechtliche Rahmen sowie mögliche Inhalte einer Zweitwohnungsteuersatzung und Gestaltungsmöglichkeiten am Beispiel von Mustersatzungen behandelt. Insbesondere werden die höchstrichterlichen Entscheidungen zur Besteuerung beruflich gehaltener Wohnungen und zur Erhebung von Zweitwohnungsteuern bei Studierenden sowie weitere aktuelle Entscheidungen erläutert. Diskussionen und der Austausch von Erfahrungen im Teilnehmerkreis sind ausdrücklich gewünscht.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Schwerpunkte: Verfassungsrechtlicher Hintergrund der Zweitwohnungsteuer Rechtsprechungsübersicht zur Zweitwohnungsteuer Besprechung von Mustersatzungen/Definition des Begriffs „Zweitwohnung“ Besteuerung berufsbedingter Nebenwohnungen verheirateter Berufstätiger Besteuerung von Wohnmobilen bzw. -wagen Besteuerung bei Studierenden Besteuerung von Lauben und Kleingärten

Zusätzliche Informationen

0907STA072

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen