AH Akademie für Fortbildung Heidelberg

14. Internationale Anti-Geldwäsche-Tagung

AH Akademie für Fortbildung Heidelberg
In München
  • AH Akademie für Fortbildung Heidelberg

980 
zzgl. MwSt.
PREMIUM-KURS
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06221... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort München
Unterrichtsstunden 6h
Dauer 1 Tag
Beginn nach Wahl
  • Seminar
  • München
  • 6h
  • Dauer:
    1 Tag
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Deutschland · Liechtenstein · Luxemburg · Österreich · Schweiz · VatikanFL: FIU: Unsinn „De-risking“ – wie man mit Geldwäscherei-Risiken falsch umgeht - D: Erfahrungen aus der Umsetzung der 4. EU-Anti-Geldwäscherichtlinie - A: Darknet – Eine virtuelle Gefahr in der realen Welt - L: FIU: 4. Geldwäscherichtlinie: Praktische Umsetzung und Schwierigkeiten anhand des Luxemburger Beispiels - D: FIU: Die neue Financial Intelligence Unit in Deutschland - CH: FIU: Joint Money Laundering Intelligence Taskforce (JMLIT) – das Schweizer Modell

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
nach Wahl
München
Bayerstr. 41, 80335, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
München
Bayerstr. 41, 80335, Bayern, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Diese Tagung wendet sich aus der Kredit- und Finanzwirtschaft an Geldwäsche/rei-Beauftragte, Compliance Officer bzw. Mitarbeiter, die für die Verhinderung von Geldwäsche zuständig sind, Mitarbeiter aus den Bereichen Privatkunden, Revision, operationelles Risiko, Zahlungsverkehr und Recht, die mit der Erkennung, Abwehr und Meldung von Geldwäscheverdächtigen Transaktionen betraut sind. Darüber hinaus an Vertreter der kredit- und versicherungswirtschaftlichen Verbände, rechtsberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe, Finanzaufsicht sowie der Ermittlungsbehörden.

Meinungen

0.0
Nicht bewertet
Kursbewertung
100%
Empfehlung der User
5.0
ausgezeichnet
Anbieterbewertung

Meinungen über diesen Kurs

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
10 Jahre bei Emagister

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Geldwäsche bekämpfen
Compliance
Geldwäsche
Anti-Geldwäsche-Tagung
FIUs
Terrorismusfinanzierung
Tagung
Geldwäsche-Beauftragtestatt
International
Compliance Officer

Dozenten

Carsten Oergel
Carsten Oergel
Head Financial Crime, UBS Europe SE, Frankfurt/Main

Corinne Berger
Corinne Berger
Stellvertretende Leiterin, Meldestelle für Geldwäscherei MROS

Dr. Andreas Badong
Dr. Andreas Badong
Leiter der Financial Intelligence Unit,Zentralstelle für Finanztrans.

Dr. Elena Scherschneva
Dr. Elena Scherschneva
Referentin und Trainerin für AML/CFT Wien

lic. iur. Daniel Thelesklaf
lic. iur. Daniel Thelesklaf
Director, FIU Liechtenstein

Themenkreis

In den zurückliegenden Jahren hat die Internationale Anti-Geldwäsche-Tagung einen festen Platz im Terminkalender zahlreicher Geldwäsche-Beauftragter und Compliance Officer erlangt, so dass im April 2016 bereits die 12. Internationale Anti-Geldwäsche-Tagung stattfinden wird. Im Rahmen der Tagung wird wieder ein hochkarätiger Austausch im Kollegenkreis über Landes- und Institutsgrenzen hinweg stattfinden.

Dieses Jahr wird der Schwerpunkt der Tagung auf Berichten von Vertretern der lokalen FIUs liegen, damit kehrt die Veranstaltung wieder zu ihrem ursprünglichen Konzept zurück. Sie erhalten aktuelle Einblicke aus Sicht der FIUs aus Deutschland, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, der Schweiz und dem Vatikan. Das Themen-Spektrum ist dabei wieder sehr vielfältig.

Im Eröffnungsreferat spricht MinRat Michael Findeisen über den "Aktionsplan der Europäischen Kommission vom 2. Februar 2016 zur Bekämpfung der Terrorismusfinanzierung" und gibt damit einen ersten Ausblick auf die 5. EU-Geldwäsche-Richtlinie. Es wird über die Register zur den wirtschaftlichen Eigentümern ebenso gesprochen, wie zu Vortaten im steuerlichen Umfeld und dem Bankgeheimnis. Weitere Schwerpunkte werden der Stand bei der Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung aus polizeilicher Sicht anhand von aktuellen Fallbeispielen sein. Selbstverständlich berücksichtigen alle Sprecher aktuelle Entwicklungen, die sich ggf. bis zur Tagung ergeben sollten.

Die Tagung bietet Ihnen erneut die Chance, sich im deutschsprachigen Europa grenzüberschreitend im Kollegenkreis auszutauschen. Ausgewiesene Experten aus sechs Ländern stellen in ihren Vorträgen aktuelle Konzepte und Lösungsansätze vor. Im Anschluss an die Vorträge besteht stets die Gelegenheit zur Diskussion mit den Referenten. Hierbei haben Sie wieder die Möglichkeit, Ihre persönlichen Fragen und Wünsche in die Tagung einzubringen.

Am Folgetag findet im selben Hotel das Seminar Effiziente Internet-Recherche für Geldwäsche-Beauftragtestatt. Bei gleichzeitiger Buchung erhalten Sie interessante Sonderkonditionen (s.u.).