Ablösung der BGV A3 durch die TRBS 2131 – „Gegenüberstellung von TRBS 2131 und BGV A3“

In Koblenz

590 € zzgl. MwSt.
  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Methodologie

    Inhouse

  • Ort

    Koblenz

  • Dauer

    2 Tage

Beschreibung

Das Seminar unterstützt Sie in Ihrer betrieblichen Praxis, indem. Sie Ihr tägliches Handeln an den neuen Vorgaben der TRBS 2131. messen können und so in der Lage sind festzustellen, ob Sie sicher. und vorausschauend arbeiten.
Gerichtet an: "Verantwortliche Elektrofachkräfte. "Elektrofachkräfte. "Befähigte Personen. "Anlagenverantwortliche. "Arbeitsverantwortliche

Einrichtungen

Lage

Beginn

Koblenz (Rheinland-Pfalz)
Karte ansehen
Züchner Str. 8, 56070

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Die Unfallverhütungsvorschrift BGV A3 und ihre Vorgängerversionen
VBG 4 und BGV A2 waren 30 Jahre richtig und praktikabel.
Doch seit dem 12. November 2007 ist die Technische Regel für
Betriebssicherheit TRBS 2131, die durch das Bundesministerium
für Arbeit und Soziales veröffentlicht worden ist, gültig. Diese Regel
bringt wesentliche Neuerungen, die beachtet werden müssen.

Gegenüberstellung von BGV A3 und TRBS 2131: Welchen Bereich
deckt die jeweilige Vorschrift ab? Wo liegen die Gemeinsamkeiten?
Wo bestehen Unterschiede in den Vorgaben? Wonach muss man
sich zukünftig richten, um sich rechtssicher zu organisieren?

590 € zzgl. MwSt.