Aktuelle Entwicklungen und Problemstände in der Kreislauf- und Abfallwirtschaft

In Duisburg

330 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Duisburg

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung


Gerichtet an: Miarbeiter/innen von Stadt-, Gemeinde- und Kreisverwaltungen sowie von kommunalen Unternehmen.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Duisburg (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Dr.-Detlev-Karsten-Rohwedder-Straße 70, 47228

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Inhalte

Ziel dieses Grundlagen- und Aufbauseminars ist es, für den Bereich der Kreislauf- und Abfallwirtschaft den aktuellen Stand der europäischen und deutschen Rechtsetzung sowie der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes und der deutschen Verwaltungsgerichtsbarkeit systematisch darzustellen und die Auswirkungen auf die Entsorgungspraxis aufzuzeigen. Dabei werden auch die Folgewirkungen auf die Erhebung kommunaler Abfallgebühren dargestellt.

Einzelthemen dieses Fachseminars sind u.a.:

  • Übersicht über die abfallrechtlichen Bestimmungen
  • Der Entwurf des neuen Kreislaufwirtschaftsgesetzes und seine Auswirkungen auf die Entsorgungspraxis
  • Gewerbliche Abfallsammlungen im Lichte der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts
  • Abfallstromkontrolle auf der Grundlage des BImSchG
  • Umsetzung der Verpackungsverordnung
  • Fragen zu behördlichen Zuständigkeiten auf Grundlage des Gesetzes zur Kommunalisierung von Aufgaben im Umweltrecht
  • Batteriegesetz
  • Rechtsformen der kommunalen Zusammenarbeit (z.B. die interkommunale AöR) und die neue Rechtsprechung des EuGH zum Vergaberecht
  • Rechtsprechung zum Hinzustellen von Sperrmüll-Übermengen, zum Abfallbesitz bei Sperrmüll-Resten, Nachsortierung von Restmüllgefäßen, Vorgabe des Entleerungsortes für Abfallgefäße
  • Inhalt- und Rechtspflichten der Abfallbesitzer/-erzeuger nach dem KrW-/AbfG (Pflicht zur Abfallvermeidung, -verwertung, -beseitigung)
  • Zumutbare Benutzungsbedingungen und Haftungsfragen im Rahmen der kommunalen Abfallentsorgungs-einrichtung
  • Problemstände der Drittbeauftragung und Aufgaben-übertragung nach § 16 KrW-/AbfG
  • Abfallüberlassungspflichten unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung und der Vorgaben der Gewerbeabfall-Verordnung
  • Aktuelle Problemstände des Elektro- und Elektronik-Altgerätegesetzes (ElektroG)
  • Umsetzungspraxis der Gewerbeabfall-VO
  • Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Erhebung kommunaler Abfallgebühren

Aktuelle Entwicklungen und Problemstände in der Kreislauf- und Abfallwirtschaft

330 € zzgl. MwSt.