BRZ Deutschland GmbH

BRZ Deutschland GmbH

Beschreibung

BRZ Deutschland GmbH ist europäischer Spezialist für Organisation und Bauinformatik. Mit Organisationsberatung, Bausoftware und Outsourcing-Services unterstützen wir das Bauhandwerk und die Bauindustrie dabei, Arbeitsprozesse kostensparend zu organisieren und Bauprojekte und Unternehmen sicher zu steuern. Mit dem BRZ Lösungsangebot lassen sich Arbeitsprozesse effizienter gestalten. Das sorgt für Kostensenkung und -flexibilisierung, strukturierte und erfolgreiche Akquisition, sichere Unternehmens- und Projektsteuerung, ausreichende Liquidität und gute Ratingergebnisse. Tief eingebunden in eine Bauunternehmensgruppe, reichen die unternehmerischen Wurzeln im Baugewerbe bis ins Jahr 1812 zurück. Heue betreuen über 450 Mitarbeiter in Deutschland, Frankreich und in der Schweiz mehr als 13.000 zufriedene Kunden.

Bei Fragen zu Seminaren kontaktieren Sie uns einfach unter socialteam.de(at)brz.eu. Wir freuen uns auf Sie!

Den Bildungsanbieter kontaktieren
91136... Mehr ansehen

Kurshighlights

  • Seminar
  • Online
  • Anfänger
  • 1 Tag

...un­ab­hän­gig von der ein­ge­setz­ten Software Webinarinhalte: Betriebliche Vor­aus­set­zungen Einhaltung der for­ma­len An­for­de­rungen (SOKA... Lerne:: Betriebliche Vor­aus­set­zungen, Arbeitgeberaufwendungen reduzieren, ◾Was kostet ein ge­werb­licher Aus­zu­bil­den­der den Bau­betrieb?... Mehr ansehen


50 
zzgl. MwSt.
Zum Vergleich auswählen
  • Seminar
  • Online
  • Anfänger
  • nach Wahl
  • 1 Tag

...​​ Pfändung mit fester monatlicher Rate ​​ Pfändung mit Mindestnetto ​​ Pfändbare und nicht pfändbare Bestandteile Die Inhalte werden über eine anschauliche... Lerne:: Pfändung laut Tabelle, Pfändung mit Min­dest­netto, Pfändbare und nicht pfänd­bare Be­stand­teile... Mehr ansehen


50 
zzgl. MwSt.
Zum Vergleich auswählen
  • Seminar
  • Online
  • Mittelstufe
  • 1 Tag

...Das Webinar gibt einen kom­pak­ten Ein­blick in das The­ma und be­leuch­tet zen­tra­le Aspek­te an­hand an­schau­licher Praxis­beispiele Das Webinar rich­tet sich an Un­ter­neh­mer... Lerne:: Produktive Stunden, ◾BSA-Statistiken (Be­triebs­wirt­schaft­liche Sonder­aus­wer­tungen)... Mehr ansehen


50 
zzgl. MwSt.
Zum Vergleich auswählen
  • Seminar
  • Online
  • Anfänger
  • 1 Tag

...Inhalte werden über eine anschauliche Power Point Präsentation vermittelt und während des Webinars vom Referenten kommentiert. Während des Webinars können... Lerne:: Aus­wir­kungen bei KuG/S-KuG, Tarifliche Arbeits­zeit, Arbeits­zeit­konten mit und ohne Monats­lohn... Mehr ansehen


50 
zzgl. MwSt.
Zum Vergleich auswählen
Sparen Sie 100%
  • Seminar
  • Online
  • Anfänger
  • nach Wahl
  • 1 Tag

...und wirt­schaft­lichem Ausfall Soll-Entgelt-/Ist-Entgelt­er­mittlung Er­gän­zen­de Leis­tungen (ZWG, MWG, Sozial­auf­wands­erstattung) Kosten­be­trachtung... Lerne:: Zukunftsicher arbeiten mit BIM, BIM Kompetenz, ◾Saison-KuG bei witterungs­be­ding­tem und wirt­schaft­lichem Ausfall... Mehr ansehen


Kostenlos
Zum Vergleich auswählen
  • Seminar
  • Online
  • Anfänger
  • 1 Tag

...In der Per­so­nal­ver­wal­tung fallen un­zäh­lige Do­ku­men­te an, die Ord­ner um Ord­ner füllen. Allein das Ab­le­gen, Suchen und Fin­den sind nicht selten Zeit­fresser... Lerne:: Doppelte Ablage ver­meiden, Mehrere Betriebe aus­werten, Mehrere Dokumente zu­sammen­führen... Mehr ansehen


50 
zzgl. MwSt.
Zum Vergleich auswählen
  • Seminar
  • Online
  • Mittelstufe
  • 1 Tag

...op­ti­mal ein­setzen können Das We­bi­nar rich­tet sich an Per­so­nal­ver­ant­wort­liche und Sach­be­ar­bei­ter mit Vor­kennt­nissen in der BRZ-Bau­lohn­ab­rechnung... Lerne:: Nützliche individuelle Schalter­ein­stel­lungs­mög­lich­keiten, ◾Be­we­gungs­da­ten­­er­fassung im BRZ-Programm inkl. Ur­laubs­planer und Feier­tags­kalender, Er­fas­sung auf den Be­triebs­be­darf... Mehr ansehen


50 
zzgl. MwSt.
Zum Vergleich auswählen
  • Seminar
  • Online
  • Anfänger
  • 1 Tag

...ein Excel Tool, mit dem sie an­schlie­ßend die Wer­te im ei­ge­nen Be­trieb be­rech­nen und über­prüfen können. Das Webinar gibt einen kom­pak­ten Ein­blick... Lerne:: Kostenelemente zur Berechnung für Auszubildende, Kostenelemente der Berechnung für gewerbliche Angestellte, Kostenelemente der Berechnung für Minijobber... Mehr ansehen


50 
zzgl. MwSt.
Zum Vergleich auswählen
  • Seminar
  • Online
  • Anfänger
  • 1 Tag

...Das Aus­füllen der stan­dard­i­sier­ten Form­blätter der öffent­lichen Auf­trag­ge­ber stellt viele Bau­be­triebe vor Pro­ble­me. Ins­be­son­de­re gilt dies... Lerne:: Formblätter ausfüllen, Formblatt 223, Öffentliche Formblätter... Mehr ansehen


50 
zzgl. MwSt.
Zum Vergleich auswählen
  • Seminar
  • Online
  • Anfänger
  • 1 Tag

...Die exakte Kennt­nis des Kal­ku­la­tions­lohns ist für die Kos­ten­er­mitt­lung von be­son­de­rer Be­deu­tung. Aus­ge­hend vom Mittel­lohn werden die Kos­ten­ele­mente „Lohn­zu­satz­kosten“... Lerne:: EXCEL-Tool zur Er­mitt­lung der Wer­te im ei­ge­nen Betrieb, Zuschlag Klein­ge­räte und Werk­zeuge, Be­triebs­in­di­vi­duelle Mittel­lohn... Mehr ansehen


50 
zzgl. MwSt.
Zum Vergleich auswählen

Kommende Veranstaltungen

Sparen Sie 13%
  • Seminar
  • Hannover
    und an 13 weiteren Standorten
  • Mittelstufe
  • 13.Dez 2017
  • 7.0h - 1 Tag

...Das Fach­seminar wen­det sich an An­wen­der von PC-Baulohn sowie an alle, die sich mit ak­tu­ellen Än­de­rungen im Bau­lohn ver­traut machen möch­ten –... Lerne:: Fahrplan Jahres­abschluss­arbeiten, Erfassung von Lohn­daten, 13. Monatseinkommen... Mehr ansehen


280 
zzgl. MwSt.
Zum Vergleich auswählen
Sparen Sie 11%
  • Seminar
  • Münster
    und an 13 weiteren Standorten
  • Fortgeschritten
  • 13.Dez 2017
  • 7.0h - 1 Tag

...oder Projekt­elemente) EKT/AGK/BGK/W+G-Än­de­rungen Anpassung der Zu­schläge mit der Aus­sicht auf Nach­träge Abgabe EFB-Formulare 221/222/223 und 233... Lerne:: Aufbau eines Ver­gabe­ein­heiten­stamms, Aufbau und Ver­wen­dung der Kos­ten­arten, Einsatz der Kalkulations­ele­mente... Mehr ansehen


320 
zzgl. MwSt.
Zum Vergleich auswählen
  • Seminar
  • Fellbach
    und an 32 weiteren Standorten
  • Mittelstufe
  • 13.Dez 2017
  • 7.0h - 1 Tag

...die sich mit ak­tu­el­len Än­de­rung­en im Bau­lohn ver­traut machen möch­ten – ganz un­ab­hängig von ein­ge­setz­ten Pro­gram­men zur Lohn­ab­rech­nung... Lerne:: Änderungen im Sozialversicherungsrecht 2018, Fahrplan Jahresabschlussarbeiten, Lohnsteuer Jahresausgleich... Mehr ansehen


360 
zzgl. MwSt.
Zum Vergleich auswählen
  • Seminar
  • Fellbach
    und an 32 weiteren Standorten
  • Anfänger
  • 13.Dez 2017
  • 3.0h - 1 Tag

...prak­tische Um­set­zung der Auf­ga­ben und Ar­bei­ten wird an­hand der BRZ-Lösung er­läu­tert. Das Fach­seminar wen­det sich an An­wen­der von Baulohn-Connect sowie an alle... Lerne:: Krankheit vor und während Bezug von S-KuG, Fahrplan Jahres­abschluss­arbeiten, Abrechnung S-KuG... Mehr ansehen


320 
zzgl. MwSt.
Zum Vergleich auswählen
Sparen Sie 13%
  • Seminar
  • Herten
    und an 19 weiteren Standorten
  • Mittelstufe
  • 13.Dez 2017
  • 7.0h - 1 Tag

...über die wir Sie auf dieser Seite informieren... Lerne:: Inventur in der Geräte-/Lagerverwaltung, Schnitt­stelle für das Steuer­büro, Kontrolle und Kor­rek­tur der Ge­mein­kosten... Mehr ansehen


280 
Zum Vergleich auswählen

Dozenten

Andreas Graffe
Andreas Graffe
Seminarleiter

Christian Jurasin
Christian Jurasin
IT-gestützte Prozessorganisation

Christian Jurasin ist Leiter Consulting bei BRZ Deutschland GmbH und verantwortlich für die Konzeption und Einführung von baubetrieblichen Organisationslösungen. Mit über 17 Jahren Praxiserfahrung verfügt er über ein fundiertes Wissen zur IT-gestützten Prozessorganisation in mittelständischen Baubetrieben. Weitere Schwerpunkte liegen in der Baulogistik, im Unternehmenscontrolling sowie in kaufmännischen Themen der Betriebsführung in Baubetrieben.

Dipl.-Ing. Helmut Kölzer
Dipl.-Ing. Helmut Kölzer
Risikomanagement

Dipl.-Ing. Helmut Kölzer ist im strategischen Business Development der HOCHTIEF Construction AG tätig. Seit fast 40 Jahren ist er in der Bauindustrie in diversen operativen Leitungsfunktionen aktiv. Er ist Mitglied im Arbeitskreis Partnerschaftsmodelle in der Bauwirtschaft des Hauptverbandes der Bauindustrie und im Fachbeirat des Arbeitskreises Risikomanagement für Unternehmen der Bauindustrie des BWI-Bau.

Dipl.-Ing. Lutz Dröge
Dipl.-Ing. Lutz Dröge
Risikomanagement

Dipl.-Ing. Lutz Dröge ist seit 2003 technischer Leiter bei der Tiefbau GmbH Unterweser (TAGU). Nach dem Abschluss seines Studiums an der TU Berlin mit Schwerpunkt Bau- und Verkehrswesen war er zunächst in leitenden Funktionen bei führenden deutschen Bauunternehmen tätig. Lutz Dröge ist Projektleiter des Pilotprojektes zur Einführung von Risikomanagement in der Unternehmensgruppe Ludwig Freytag.

Dipl.-Ing. Rüdiger Heine
Dipl.-Ing. Rüdiger Heine
Planung, Organisation und Umsetzung von integrierten IT-Architekturen

Rüdiger Heine ist Leiter Consulting Nord/Ost bei BRZ Deutschland GmbH und zuständig für die Planung, Organisation und Umsetzung von integrierten IT-Architekturen. Er ist spezialisiert auf die Lösungsentwicklung für mittelständische Bauunternehmungen und Konzerne. Im Pilotprojekt Risikomanagement der Unternehmensgruppe Ludwig Freytag war Rüdiger Heine mit der IT-Umsetzung betraut. Er ist Projektleiter Risikomanagement bei BRZ.

Alle ansehen