ANTI-HACKING Workshop

Kurs

In Düsseldorf, Berlin, Hallbergmoos und an 3 weiteren Standorten

2.490 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Dauer

    5 Tage

Dieses Sicherheitstraining zeigt Ihnen die Vorgehensweise von Hackern. Zahlreiche praktische Übungen versetzen Sie in die Lage, Angriffe zu erkennen, abzuwehren oder vorhandene Sicherheitslücken zu schließen bzw. zu verringern. Dabei werden die Gegebenheiten einer Produktivumgebung berücksichtigt.
Gerichtet an: Administratoren und Sicherheitsverantwortliche, die Security-Risiken auch durch die Brille des Angreifers betrachten und dadurch ein Lösungsszenario aufbauen möchten.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Berlin
Oranienburger Str. 66, 10117

Beginn

auf Anfrage
Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Hansaallee 249, 40549

Beginn

auf Anfrage
Eschborn (Hessen)
Karte ansehen
Ludwig-Erhard-Straβe 3, 65760

Beginn

auf Anfrage
Hallbergmoos (Bayern)
Am Söldnermoos 17, 85399

Beginn

auf Anfrage
Hamburg
Gasstraße 4a, 22761

Beginn

auf Anfrage
Stuttgart (Bayern)
Rotebühlplatz 21, 70178

Beginn

auf Anfrage
Alle ansehen (6)

Hinweise zu diesem Kurs

Grundlegende Kenntnisse in der Benutzung und Administration eines Windows/Linux -Systems sowie der Funktionsweisen der einzelnen Kommunikationsprotokolle (TCP/IP).
Programmier- SQL Kenntnisse sind von Vorteil.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Inhalte


LIVE Hacking, Angriffstechniken und Gegenmaßnahmen: Lernen Sie Vorgehensweisen und Techniken von Hackern kennen!
Zielgruppe
Administratoren und Sicherheitsverantwortliche, die Security-Risiken auch durch die Brille des Angreifers betrachten und dadurch ein Lösungsszenario aufbauen möchten
Voraussetzungen
  • Grundlegende Kenntnisse in der Benutzung und Administration eines Windows/Linux -Systems sowie der Funktionsweisen der einzelnen Kommunikationsprotokolle (TCP/IP)
  • Programmier- SQL Kenntnisse sind von Vorteil
Kursziele
Dieses Sicherheitstraining zeigt Ihnen die Vorgehensweise von Hackern. Zahlreiche praktische Übungen versetzen Sie in die Lage, Angriffe zu erkennen, abzuwehren oder vorhandene Sicherheitslücken zu schließen bzw. zu verringern. Dabei werden die Gegebenheiten einer Produktivumgebung berücksichtigt.
Kursinhalt
  • Wer sind die Angreifer? - Motivation und Know-how
  • Designschwächen in der TCP/IP Protokollfamilie
  • Informationsbeschaffung aus öffentlich zugänglichen Datenbanken
  • Welche bekannten Lücken hat die Software die wir einsetzen?
  • Scan-Techniken unter Windows
  • aktives & passives Fingerprinting
  • Auswertung von Scan-Ergebnissen und dienstspezifischen Informationen
  • Buffer Overflows (Ursache & Funktionsweise)
  • Netzwerk-Einbrüche Schritt für Schritt nachvollziehen
  • Angriffe gegen Web-Anwendungen & Datenbanken (SQL-Injection, Cross-Site-Scripting)
  • Linux Exploitnutzung (zur Erlangung der Root-Rechte)
  • Rootkits und Trojanische Pferde
  • Brute Force Methoden (Passwort Cracking)
  • Man-in-the-Middle Angriffe
  • Analysen des eigenen Systems
  • Einsatz von Intrusion Detection Systemen
  • Sicherung von Workstations, Servern, und Routern
  • Aufbau von Sicherheitsrichtlinien
  • Einsatz von Verschlüsselung

Dauer: 5 Tage
Preise (exkl. MwSt.):
  • Deutschland: 2.490,- €
  • Schweiz: Fr. 3.290,-
.

ANTI-HACKING Workshop

2.490 € zzgl. MwSt.