Applied Physiology - Balancekurse - Pitch, Roll, Yaw, Zentrierung

Seminar

In Lindau (Bodensee)

357 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Lindau (bodensee)

  • Unterrichtsstunden

    21h

  • Dauer

    2 Tage

Pitch, Roll, Yaw und Zentrierung.
Gerichtet an: Unsere Ausbildungen richten sich an Interessierte, die neue Sichtweisen und praxiserprobte Fähigkeiten in ihren angestammten Beruf einbinden wollen sowie Interessierte, die sich beruflich völlig neu orientieren und Menschen selbstständig, sicher und kompetent helfen möchten. Sprechen Sie uns gern an!

Wichtige Informationen

Dokumente

  • 2012-2 Kurskalender
  • 2012-2 Kurskalender
  • 2013 Kurskalender

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Lindau (Bodensee) (Bayern)
Karte ansehen
Uferweg 11, 88131

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Applied Physiology 1 und 2

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Dozenten

Dr. Karin Friedrich

Dr. Karin Friedrich

Heilpraktiker (Psychotherapie) und AP-Master-Instructor

Jg.52, Heilpraktikerin (Psychotherapie), Masterinstructor der Applied Physiology Association/Tuscon, Mitglied im Schweiz. Berufsverband f. Kinesiologie, Naturärztevereinigung Schweiz und Union Deutscher Heilpraktiker, NLP-Ausbildung, langjährige Erfahrung in der Psychotherapie

Inhalte

Applied Physiology-Therapie - Balancekurse

Pitch, Roll, Yaw und Zentrierung


Strukturiertes Vorgehen auf der einen, Kreativität und Intuition auf der anderen Seite sind in diesem kinesiologischen Gesamtsystem auf harmonische Weise miteinander verbunden. Die von Richard D. Utt aus Tucson/Arizona entwickelte Applied Physiology (AP) verbindet auf einzigartige Weise die westliche Naturheilkunde und Physiologie mit der traditionellen chinesischen Medizin.


Die Grundlage der Applied Physiology bildet die Applied Kinesiology mit ihrem unerschöpflichen Schatz an einzelnen Behandlungsmethoden und das Touch for Health mit dem ersten systemischen Ansatz in der Kinesiologie überhaupt. Dr. Goodhearts Idee über Zusammenhänge zwischen Meridianen und Muskeln wurde von Richard Utt konsequent weiterverfolgt bis hin zu einzelnen physiologischen Funktionen. Die Ebenen des Daseins sind wie in einem Hologramm miteinander verknüpft. Die Applied Physiology kann als Werkzeug genutzt werden, um die Zusammenhänge zwischen Lebenseinstellung, Emotion, Physiologie, Anatomie, Chi usw. darzustellen und diese Bereiche positiv zu beeinflussen. Sie bietet dem Anwender direkte Wege zur exakten Differenzierung von Stressoren und eine Fülle von Ausgleichsmethoden. Und jeder Anwender kann seine Kenntnisse und Fähigkeiten einbinden.


Besondere Merkmale der Applied Physiology sind das Muskeltesten in verschiedenen Bewegungsbereichen, die Erweiterung der Fünf- zur Sieben-Elemente-Lehre, die außergewöhnliche Nutzung des Verweilmodus, die „Hologramm“-Theorie und das „Setup“.


Die Applied Physiology eignet sich für den beruflichen Einsatz im medizinischen Sektor, in der körperorientierten Psychotherapie und im Lerntraining.


Übersicht der AP-Kurse


Basiskurse

  • Muskelmonitoring
  • Blütenessenzen und Einstellungen
  • Can Opener
  • Basket Weaver
  • Tibetische Achten

Balancekurse

  • Seven Chi Keys
  • Fünf Häuser des Chi
  • Integration der Fernsinne (früher: Dyslexie)
  • Pitch, Roll, Yaw und Zentrierung
  • Muskelhologramm


Setupseminare

  • Das Gehirn
  • Haut- und Haarhologramm


Therapeutenseminare

  • Zellhologramm
  • Blutchemie
  • Dentalhologramm und Kiefergelenk
  • Angewandte Biochemie


Masterkurse

  • Vegetatives Nervensystem (ZG/GG)
  • Verdauungstrakt (Ma/Dü/Di)
  • Pankreas
  • Immunsystem
  • Herz/Kreislauf (He/KS)
  • Harnsystem (Ni/Bl)
  • Hormonsystem (3ESD/3ENN/Pe)
  • Leber/Gallenblase
  • Lunge

Applied Physiology - Balancekurse - Pitch, Roll, Yaw, Zentrierung

357 € zzgl. MwSt.