TQM Training & Consulting

Aufbaulehrgang zum Lean Six Sigma Black Belt

TQM Training & Consulting
In Köln, Heilbronn und München

5.950 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort An 3 Standorten
Unterrichtsstunden 96h
Dauer 12 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: Zielgruppe: Mitarbeiter und Spezialisten aus produzierenden und Dienstleistungsunternehmen, die über eine erfolgreich abgeschlossene, anerkannte Lean Six Sigma Green Belt Ausbildung verfügen und die Qualifikation eines Lean Six Sigma Black Belts erwerben wollen.

Wichtige informationen Einrichtungen (3)
Wo und wann
Beginn Lage
auf Anfrage
Heilbronn
Koepffstraße 17, 74076, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Köln
Köln, 50441, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
München
Auf Anfrage, 80331, Bayern, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Heilbronn
Koepffstraße 17, 74076, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Köln
Köln, 50441, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
München
Auf Anfrage, 80331, Bayern, Deutschland

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Voraussetzungen: Jeder Teilnehmer muss über ein Notebook mit der Software Microsoft® Excel ab 2003, MINITAB® ab R16 sowie Adobe® Reader® ab 7.0 verfügen. Die Software MINITAB® kann über uns bezogen werden. Es besteht die Möglichkeit während der Dauer der Ausbildung einen Rechner zur Verfügung gestellt zu bekommen, mit einer Schulungslizenz der Software MINITAB®. Nähere Informationen zu MINITAB® können Sie hier entnehmen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Six Sigma Phasen
Statistiken auswerten
Lean Prinzipien

Dozenten

Trainer TQM
Trainer TQM
...

Themenkreis

Zielsetzung:

In einem intensiven, praxisorientierten Training lernen die Teilnehmer die einzelnen Phasen bei der Realisierung von Lean Six Sigma Projekten wiederholt und vertiefend kennen. Sie werden dazu befähigt, Projektteams zu führen, die geeigneten Tools aus der Six Sigma Toolbox auszuwählen, erfolgreich anzuwenden und Verbesserungsprojekte mit hohem Nutzeffekt innerhalb von 6 Monaten zum Erfolg zu führen. Des Weiteren werden die Teilnehmer in einem separaten und intensiven Schulungsblock in die Lage versetzt die Lean-Prinzipien umfassend zu verstehen, die Methoden zu vertiefen und diese Kenntnisse in der Auswahl und Umsetzung von Verbesserungsprojekten zielgerichtet zu nutzen. Jeder Teilnehmer bearbeitet ein vom Management des Unternehmens bestätigtes Lean Six Sigma Projekt und erzielt Einsparungen in Höhe von mindestens Euro 100.000,-. Parallel zum Lehrgang stellen die Teilnehmer Ihren Projektfortschritt im Rahmen von Projektreviews vor. Zum Zertifizierungstag erfolgt eine schriftliche Prüfung. Das Lean Six Sigma Black Belt Zertifikat erhalten Sie nach Abschluss Ihres Lean Six Sigma Projekts.

Zielgruppe:

Mitarbeiter und Spezialisten aus produzierenden und Dienstleistungsunternehmen, die über eine erfolgreich abgeschlossene, anerkannte Lean Six Sigma Green Belt Ausbildung verfügen und die Qualifikation eines Lean Six Sigma Black Belts erwerben wollen.

Trainingsinhalte Six Sigma:

Allgemein

  • Allgemeine Einführung Six Sigma / Historie / Hintergründe
  • Aufbau des Phasenmodells (DMAIC-Cycle)
  • Klassische Organisation von Six Sigma
  • Six Sigma - eine eigene Sprache

Define-Phase

  • Projektdefinition zur Erfassung der Ausgangssituation (Baselining)
  • Zusammenstellen des Projektteams
  • Festlegen von Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Ermittlung der Kundenanforderungen (VOC-CTQ-Matrix 1)
  • Prozessdarstellung mit Hilfe des SIPOC
  • Checkliste Define
  • Anwendung der Tools in Define

Measure-Phase

  • Messgrößen
  • Messbarkeit von CTQ's (Matrix 2)
  • Datensammlung und Datensammelplan
  • Grafische Darstellung von Daten (Histogramm, Pareto, Runchart)
  • Stichprobenberechnung
  • Einführung MINITAB (Überblick der Standard-Statistiksoftware)
  • Verstehen der Variation
  • Kennzahlen
  • Eignung des Messsystems (Prüfmittelfähigkeit)
  • Übung an eigenen Projekten

Analyse

  • Herausstellen der Kernursachen durch angewandte Tools
  • Ursache-Wirkungs-Matrix
  • Untersuchung von Fehlerursachen
  • Prozess-Darstellung (Ist-Prozess)
  • Wertanalyse
  • Aufstellen und Verifizieren von Hypothesen
  • Statistische Tests
  • Korrelationsanalyse (Analyse der Zusammenhänge)
  • Überprüfung der Ursachen
  • Übung an eigenen Projekten

Improve

  • Systematisches Entwickeln von Lösungen
  • Implementieren von Lösungen
  • Prozessdarstelllung (Soll-Prozess)
  • Meilensteine Improve

Control

  • Monitoring und Controlling von Sollprozessen mit statistischen Methoden
  • SPC - Statistische Prozesskontrolle (Übersicht)
  • Dokumentation des Prozesses
  • Testing

Trainingsinhalte Lean Management:

  • Kurze Wiederholung LEAN Management Grundlagen
  • Kurze Wiederholung LEAN Management Grundlagen
  • Ziele des Wertstromdesigns
  • Die 7 Verschwendungen
  • Erfolgsfaktoren von LEAN Management
  • Kundentaktzeit und deren Ermittlung
  • Rolle und Aufgaben des Wertstrommanagers
  • Vorstellung der Symbolik
  • Vorgehen bei der Aufnahme des Wertstroms und Behandeln von Problemfällen
  • Erarbeitung eines Soll-Zustandes
  • Produktionszellen mit kontinuierlichem Materialfluss
  • Aufbau verschiedener Pull Systeme
  • Glättung der Produktionskapazitäten und Beherrschung der Variantenvielfalt
  • LEAN Kennzahlen
  • Erarbeitung eines Wertstromdesigns auf Basis eines Fallbeispiels (Istaufnahme/Sollzustand und Ableitung von Verbesserungsmaßnahmen)
  • Zusammenfassung der Erkenntnisse
  • Tipps / Erfahrungsaustausch

Für die Zertifizierung zum "Lean Six Sigma Black Belt“ sind folgende Voraussetzung zu erfüllen:

  • Die persönliche Teilnahme an allen Ausbildungsblöcken
  • Die nachweisliche Anwendung der wesentlichen Lean Six Sigma Methoden in einem eigenen Verbesserungsprojekt (parallel zum Qualifizierungszeitraum)
  • Die erfolgreiche Teilnahme an der schriftlichen Prüfung
  • Die Erstellung eines Abschlussberichts zum eigenen Verbesserungsprojekt
  • Der Nachweis über konkrete Projekterfolge und erhebliche finanzielle Einsparungen

Zertifikat:

Nach erfolgreich abgelegter schriftlicher Prüfung und nachweislich erfolgreich durchgeführtem Verbesserungsprojekt erhalten Sie das Zertifikat „Lean Six Sigma Black Belt“.

Umfang/Dauer:

12 Tage (2 Blöcke à 5 Tage Six Sigma und 1 Block a` 2 Tage Lean Management) sowie zusätzlich ein Zertifizierungstag. Die Qualifizierungsmaßnahme erstreckt sich über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten.

Grundlage:
Die Ausbildung entspricht den Vorgaben der American Society for Quality (ASQ) und übertrifft die Anforderungen der ISO Norm „Quantitative Methoden der Prozessoptimierung - Six Sigma“ Teil 1 „DMAIC Methodik“ (ISO 13053-1:2011-09) und Teil 2 „Werkzeuge und Techniken“ (ISO 13053-2:2011-09).

Leistungsumfang:

  • Umfassende Schulungsunterlagen
  • Mittagessen und Verpflegung in den Kaffee-/ Teepausen
  • Zahlreiche Datenfiles, Excel Tools für Übungen
  • Zertifikat nach erfolgreichem Abschluss
  • Eine angenehme Trainingsatmosphäre am Veranstaltungsort mit ausgezeichneter Verpflegung und bestem Service
  • Ausreichendend Freiraum für Erfahrungsaustausch und Expertenwissenstransfer

Voraussetzungen:
Jeder Teilnehmer muss über ein Notebook mit der Software Microsoft® Excel ab 2003, MINITAB® ab R16 sowie Adobe® Reader® ab 7.0 verfügen. Die Software MINITAB® kann über uns bezogen werden. Es besteht die Möglichkeit während der Dauer der Ausbildung einen Rechner zur Verfügung gestellt zu bekommen, mit einer Schulungslizenz der Software MINITAB®.Nähere Informationen zu MINITAB®können Sie hier entnehmen.

Kosten:
€ 5.950,- pro Person zzgl. 19% MwSt.

Die Teilnahmekosten sind vor Beginn der Qualifizierungsmaßnahme zu entrichten.
Bei Anmeldung von mehreren Teilnehmern aus einem Unternehmen gewähren wir ab dem 2. Teilnehmer einen Preisnachlass von 10%.


Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen