Aufgaben und Kompetenzen von Dokumentationsbevollmächtigten nach EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Seminar

In Berlin

690 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Berlin

  • Unterrichtsstunden

    8h

  • Dauer

    1 Tag

Die Forderung der EG-Maschinenrichtlinie 2006 / 42 / EG nach einer/m Bevollmächtigten für das Zusammenstellen der technischen Unterlagen kann in einem Unternehmen zu komplexen Fragestellungen führen. Das betrifft vor allem den Aspekt des Kompetenz- und Verantwortungsbereichs dieser Person.

Welchen Umfang haben die Aufgaben der / des mit dieser Funktion Beauftragten im Sinne der EG-Maschinenrichtlinie? Welche Kompetenzen muss der / die Bevollmächtigte haben? Was für Aufgaben darüber hinaus kann diese Person erfüllen? Neben den originären Pflichten des Bevollmächtigten für das Zusammenstellen der technischen Unterlagen bereitet das Seminar die Grundlagen der Anforderungen der EG-Maschinenrichtlinie praxisnah auf.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Berlin (Bayern)
Karte ansehen
Burggrafenstraße 6, 10787

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Die aktuelle EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG fordert eine/n Bevollmächtigte/n für das Zusammenstellen der technischen Unterlagen – in diesem Seminar wird dieser wichtige Aspekt umfassend geklärt: • Sie lernen die originären Aufgaben und Kompetenzen und mögliche Zusatzaufgaben eines Dokumentationsbevollmächtigten kennen. • Sie werden über die rechtlichen Grundlagen und grundlegende Haftungsfragen zu dieser Position informiert. • Sie erhalten einen Einblick in den Umfang der gesetzlich vorgeschriebenen technischen Unterlagen und Dokumente.

Mitglieder des Vorstands und der Geschäftsführung, Direktoren, Leiter, verantwortliche Mitarbeiter aus produzierenden Unternehmen, speziell aus den Bereichen: • Konstruktion • Technische Dokumentation • Qualitätsmanagement

Fragen & Antworten

Ihre Frage hinzufügen

Unsere Berater und andere Nutzer werden Ihnen antworten können

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein, um eine Antwort zu erhalten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Themen

  • EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
  • EG-Recht
  • DIN
  • Normgerechte Planung
  • Normung von Prozessen
  • Normen
  • Qualitätsmanagement
  • Technische dokumentation
  • Maschinenbau
  • Dokumentation

Dozenten

Dipl.-Ing. Peter  Buck

Dipl.-Ing. Peter Buck

Ingenieurbüro pb

Inhalte

Grundlagen
• Anwendungsbereich der EG-Maschinenrichtlinie 2006 / 42 / EG
• Konformitätsbewertungsverfahren nach EG-Maschinenrichtlinie

CE-Organisation im Unternehmen
• Welche Aufgaben sind durch den Dokumentationsbevollmächtigten zwingend zu erfüllen?
• Welche Aufgaben kann der Dokumentationsbevollmächtigte übernehmen?
• Welche Haftungsrisiken birgt diese Position?
• Was ist zu planen, zu organisieren und was ist zu archivieren?
• Wer kann / muss welche Aufgaben im Unternehmen bearbeiten?
• Welche Softwaretools bieten Unterstützung?

Relevante technische Unterlagen
• Interne Fertigungskontrolle
• EG-Baumusterprüfverfahren
• Umfassendes Qualitätssicherungssystem
• Maschinenbeschreibung, Pläne etc.
• Anwendungsbereiche / Konformitätsbewertungsverfahren
• Grundlegende Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen
• Risikobeurteilung
• Benutzerinformationen
• EG-Konformitätserklärung /-Einbauerklärung

Weitere Dokumente
• Wie sind die Dokumente der Lieferanten einzubinden?
• Was müssen die Lieferanten bzgl. der technischen Unterlagen mitliefern und was ist vertraglich zu vereinbaren?
• Welcher Prüfumfang ist bei den Unterlagen von Lieferanten notwendig?

Aufgaben und Kompetenzen von Dokumentationsbevollmächtigten nach EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

690 € zzgl. MwSt.