IUBH Duales Studium

Bachelor Architektur im dualen Studium

IUBH Duales Studium
In Berlin und Frankfurt am Main
  • IUBH Duales Studium

Kostenlos
PREMIUM-KURS
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Bachelor
Ort An 2 Standorten
Beschreibung

Du siehst dich als Künstler*in, Techniker*in und Visionär*in gleichermaßen, weil du besonders kreativ bist und selbständig arbeiten kannst? Dann ist dieses duale Bachelorstudium „Architektur“ genau das richtige für dich, denn hier wirst du darauf vorbereitet dich in ganz unterschiedlichen Arbeitsräumen auszuleben. Auf emagister.de stellt dir die IUBH University of Applied Sciences wichtige Informationen zu diesem dualen Studium zur Verfügung.

Du fragst dich, wie wir in der Zukunft leben, arbeiten oder wohnen werden? Nach erfolgreichem Bachelor-Abschluss kannst du Teil dieser Fragen sein und diese mit beeinflussen. Du wirst geschult, das richtige Auge für die Dinge um dich herum zu haben, denn deine Arbeit bezieht sich stets auf den Lebensraum des Menschen in seiner Gesamtheit. Zu deinen zukünftigen Fertigkeiten zählen daher u.a. die kreative, nachhaltige interkulturelle Umsetzung von Projekten oder die Koordination und Betreuung von großen und kleinen Bauvorhaben.

Dieser duale Bachelorstudiengang Architektur strebt an, dir eine besonders praxisnahe Grundlagenausbildung zu vermitteln, die dich nicht nur für die Architektur-Branche, sondern auch für richtungsweisende Führungsaufgaben fit macht. Darüber hinaus gibt der Studiengang einen guten Überblick über die beruflichen Herausforderungen als Architekt, sowohl im In- als auch Ausland.

Interessiert? Dann frage doch nach mehr Informationen zu diesem dualen Bachelorstudiengang!

Einrichtungen (2)
Wo und wann

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Frankfurt am Main (Hessen)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Die Karriereaussichten für Architektur-Absolventen sind sehr vielfältig. Egal ob Du lieber kreativ, selbstständig oder als Projektleiter arbeiten möchtest – die Branche schafft ganz unterschiedliche Arbeitsräume, zum Beispiel im Architekturbüro, im öffentlichen Dienst oder in der Bauwirtschaft. Wie wär’s zum Beispiel mit einem Job im Bereich: Projektleitung, Architektur im öffentlichen Dienst oder Selbständigkeit/freier Architekt.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Duales Studium: Kombination aus Theorie (in Präsenz- und Onlinekursen) und Praxis im Modell des "wöchentlichen Wechsels" oder der „geteilten Woche“. Im dualen Studium kombinierst Du Studium und Arbeit. Das Unternehmen für Deine Praxisphasen finden wir gemeinsam: passend zu Deinen Vorstellungen und aus Deiner Region.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Entwerfen und Projektbearbeitung
Architektur
Darstellen und Gestalten
Baubetriebswirtschaft und -kalkulation
Konstruktion und Technik
Stadtplanung
Orts- und Regionalplanung
Sustainable Building
Immobilienmanagement
Building Information Modeling
Baukonstruktion
Baustoffkunde
Gebäudelehre
Tragwerkslehre
Wohnungsbau
CAD
Bauphysik
Geotechnik
Architekturtheorie
Städtebau

Themenkreis

Ziel des siebensemestrigen dualen Bachelorstudiengangs Architektur ist die Vermittlung wertvoller und praxisnaher Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen:
  • allgemeine Grundlagen
  • Entwerfen und Projektbearbeitung (insbes. Wohnungsbau, öffentliche Bauten, Industriebau, Städtebau)
  • Darstellen und Gestalten (Grundlagen, Modellbau, computer-aided Design)
  • Baubetriebswirtschaft und -kalkulation
  • Konstruktion und Technik
  • Stadtplanung, Orts- und Regionalplanung
Zusätzlich stehen Dir vier Wahlpflichtfächer zur Verfügung, aus denen Du zwei auswählen und Dein Wissen weiter ausbauen kannst:
  • Sustainable Building
  • Smart Building
  • Immobilienmanagement (Fernstudium)
  • Building Information Modeling (Fernstudium).
Während Deines Studiums wechselst Du regelmäßig zwischen Theorie am Campus und Praxis in einem Betrieb. So wendest Du Dein Wissen immer direkt praktisch an.

Dein Weg zum anerkannten Architekt

Nach Deinem dualen Studium Architektur kannst Du in der Branche, zum Beispiel als Angestellter in einem Architekturbüro, arbeiten. Für die Berufsbezeichnung „Architekt“ sowie die Eintragung in alle Landes-Architektenkammern in Deutschland mit uneingeschränkter Bauvorlageberechtigung ist insgesamt ein 4-jähriges Studium (240 ECTS) mit anschließender zweijähriger Berufspraxis vorgeschrieben. Die IUBH bietet daher im Anschluss an Dein duales Studium die Möglichkeit, weitere 60 ECTS innerhalb eines Jahres im Rahmen des IUBH Fernstudienangebotes zu absolvieren.

In Deinem dualen Studium Architektur lernst Du alles über die künstlerische, technische, geschichtliche und gesellschaftliche Herangehensweise an moderne (Bau)Projekte.


1. Semester
  • Baukonstruktion
  • Darstellen: Grundlagen
  • Grundlagen der Baustoffkunde
  • Entwerfen: Grundlagen und Gebäudelehre
  • Praxisprojekt Architektur I
2. Semester
  • Wissenschaftliches Arbeiten & Kommunikation
  • Tragwerkslehre
  • Darstellen: Modellbau
  • Entwerfen: Wohnungsbau
  • Praxisprojekt Architektur II
3. Semester
  • Baugeschichte
  • Holzbau
  • Darstellen: CAD
  • Entwerfen: Öffentliche Bauten
  • Praxisprojekt Architektur III
4. Semester
  • Grundlagen im Massivbau
  • Bauphysik
  • Geotechnik
  • Entwerfen: Industriebau
  • Praxisprojekt Architektur IV
5. Semester
  • Architekturtheorie
  • Städtebau
  • Gebäudetechnik
  • Grundlagen im Stahl- und Holzbau
  • Praxisprojekt Architektur V
6. Semester
  • Orts- und Regionalplanung
  • Baubetriebswirtschaft
  • Vertiefungsmodul A
  • Praxisprojekt Architektur VI
7. Semester
  • Baukalkulation
  • Privates und öffentliches Baurecht
  • Vertiefungsmodul B
  • Bachelorarbeit

Zusätzliche Informationen

In Deutschland finanziert i.d.R. Dein Praxispartner Deine Studiengebühren. In Österreich erhältst Du von Deinem Praxispartner i.d.R. ein Gehalt und kannst über dieses Deine Studiengebühren finanzieren.