IUBH Fernstudium

Bachelor Fitnessökonomie

IUBH Fernstudium
Online
  • IUBH Fernstudium

12.873 
PREMIUM-KURS
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Bachelor
Methodologie Online
Online Campus Ja
  • Bachelor
  • Online
  • Online Campus
Beschreibung

Du hast den Biss, die Fitnessbranche auf den Kopf zu stellen? Dann ist dieses Bachelorstudium in der Fitnessökonomie genau das richtige für dich, denn hier wirst du darauf vorbereitet, die Fitnesswelt zu revolutionieren. Auf emagister.de stellt dir die IUBH University of Applied Sciences wichtige Informationen zu diesem Fernstudium zur Verfügung.

Die rasante Entwicklung auf fitnessnahen Märkten, wie Gesundheit und Ernährung, sowie die starke Nachfrage nach Fitnessangeboten haben zur Folge, dass die Sportbranche boomt. Wie die meisten Wirtschaftszweige wird auch die Fitnessindustrie derzeit stark von der zunehmenden Digitalisierung beeinflusst. Daraus resultieren sowohl für Unternehmen als auch für Mitarbeiter spannenden und herausfordernden Aufgaben, wie beispielsweise das Training in der virtuellen Realität.

Dieser Fernstudiengang in der Fitnessökonomie bereitet dich mit einer ausgewogenen Mischung aus allgemeinen betriebswirtschaftlichen Inhalten und Fachkompetenzen in den Bereichen Fitness, Marketing, Vertrieb, Recht und Personal auf eine berufliche Zukunft in dieser spannenden Branche vor.

Interessiert? Dann frage doch nach mehr Informationen zu diesem Bachelorstudiengang im Fernstudium!

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage

Online
Beginn
Lage
Online

Zu berücksichtigen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Aufgrund der vielseitigen Ausbildung in unserem Fernstudium im Bereich Fitness, Personal, Marketing und Digitalisierung können Deine Einsatzorte sehr unterschiedlich sein. Du kannst sowohl in Fitnessstudios und fitnessnahen Bereichen arbeiten, aber auch in Unternehmen, die Fitness-Gadgets produzieren/vertreiben oder bei Sportartikelherstellern.

· Voraussetzungen

(Fach-)Abitur oder fachgebundene Hochschulreife Ohne Abitur: Meisterbrief oder Aufstiegsfortbildung zweijährige Berufsausbildung plus mindestens drei Jahre Berufserfahrung

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Fitnessökonomie
Betriebswirtschaftslehre
Marketing
Personalwesen
Einführung in das Gesundheitsmangement
Fitnessmanagement
Personalmarketing und -entwicklung
Fitnessmärkte
Buchführung und Bilanzierung
Eventmanagement in der Fitnessindustrie
Digitales Sportmarketing
Grundlagen der Trainings- und Ernährungslehre
Marktforschung
Digitalisierung in der Fitnessbranche
Interkulturelle Handlungskompetenz
Social Media Marketing
Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement
Franchise-Systeme
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Digital and Mobile Campaigns

Themenkreis

Im Fernstudium Fitnessökonomie werden Dir in erster Linie wissenschaftliche Grundlagen, fachliche Methodenkenntnisse sowie integrative Fächer vermittelt. Neben den Grundlagen des Fitnessmanagements und der Fitnessmärke vermitteln wir Dir fundierte Kenntnisse in den Bereichen Eventmanagement, Grundlagen der Trainings- und Ernährungslehre und Franchising in der Praxis. Die besonders relevanten Themenfelder Marketing, Personalmanagement und Digitalisierung ziehen sich durch alle Semester. Im fünften und sechsten Semester hast Du zudem die Möglichkeit, insgesamt drei Wahlpflichtfächer zu belegen.

Unser Bachelorstudium ist modular aufgebaut, d.h. Du studierst anhand von Themengebieten, die in sogenannte "Module" eingeteilt sind. Innerhalb dieser Module gibt es teilweise einen Einführungskurs und einen Vertiefungskurs, die Dich auf den Abschluss dieses Moduls systematisch vorbereiten. Innerhalb der Module bekommst Du für jeden erfolgreichen Abschluss ECTS-Punkte (European Credit Transfer System) gutgeschrieben, die Deine Leistungen dokumentieren. Diese ECTS-Punkte sind international vergleichbar und selbstverständlich anerkannt.

1. Semester
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Marketing
  • Personalwesen
  • Einführung in das Gesundheitsmangement
  • Kollaboratives Arbeiten
2. Semester
  • Fitnessmanagement
  • Personalmarketing und -entwicklung
  • Fitnessmärkte
  • Buchführung und Bilanzierung
  • Eventmanagement in der Fitnessindustrie
  • Digitales Sportmarketing
3. Semester
  • Grundlagen der Trainings- und Ernährungslehre
  • Marktforschung
  • Recht
  • Digitalisierung in der Fitnessbranche
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Interkulturelle Handlungskompetenz
4. Semester
  • Social Media Marketing
  • Customer Relationship Management
  • Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement
  • Digital and Mobile Campaigns
  • Franchise-Systeme
  • Leadership 4.0
5. Semester
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Finanzierung und Investition
  • Seminar: Aktuelle Themen und Trends in der Fitnessbranche
  • Digitale Business-Modelle
  • 1 Spezialisierung zur freien Wahl
6. Semester
  • 2 Spezialisierungen zur freien Wahl
  • Bachelorarbeit