IUBH University of Applied Sciences

Bachelor Pflegepädagogik

IUBH University of Applied Sciences
Online
  • IUBH University of Applied Sciences

11.232 
PREMIUM-KURS
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
40284... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Bachelor
Methodologie Online
Dauer 36 Monate
Beginn nach Wahl
Credits 180
Online Campus Ja
Versendung von Lernmaterial Ja
Beratungsservice Ja
Persönlicher Tutor Ja
Virtueller Unterricht Ja
Präsenzprüfung Ja
  • Bachelor
  • Online
  • Dauer:
    36 Monate
  • Beginn:
    nach Wahl
  • Credits: 180
  • Online Campus
  • Versendung von Lernmaterial
  • Beratungsservice
  • Persönlicher Tutor
  • Virtueller Unterricht
  • Präsenzprüfung
Beschreibung

Dein Ziel ist es, andere zu motivieren, einen Pflegeberuf zu erlernen und dein Know-how weiterzugeben? Dann ist dieses Bachelorstudium in der Pflegepädagogik genau das richtige für dich, denn hier wirst du darauf vorbereitet z.B. als Fachschullehrer für Pflegeberufe zu agieren und andere dabei zu begleiten, einen Beruf in der Pflege zu ergreifen. Auf emagister.de stellt dir die IUBH University of Applied Sciences wichtige Informationen zu diesem Fernstudium zur Verfügung.

Im Mittelpunkt des Fernstudiums steht dabei, wie du bestmöglich sprachlich, kulturell, intellektuell und altersheterogene Gruppen von Lernenden für einen physisch, psychisch und sozial herausfordernden Beruf langfristig motivieren kannst. Konkret lernst du unter anderem, welche pädagogisch-didaktischen Methoden du nutzen kannst, um Auszubildende an ein eigenverantwortliches Lernen heranzuführen, wie du aktuelle Forschungserkenntnisse in deinen Unterricht einbauen kannst und wie der Transfer von Theorie zu Praxis unter Berücksichtigung sozialer Herausforderungen funktioniert.

Dies bedeutet demnach, dass du dir in diesem Fernstudium der Pflegepädagogik wichtiges Know-how aus den Sozialwissenschaften, der Psychologie, der Philosophie sowie den Gesundheitswissenschaften aneignest. Außerdem befasst du dich mit politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen sowie dem Thema Digitalisierung in der Pflege.

Interessiert? Dann frage doch nach mehr Informationen zu diesem Bachelorstudiengang im Fernstudium!

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
nach Wahl
Online
Beginn nach Wahl
Lage
Online

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

1. Nachweis über Hochschulzugangsberechtigung (Fach-)Abitur oder fachgebundene Hochschulreife Ohne Abitur: Abgeschlossene qualifizierte Berufsausbildung in der Pflege plus mind. drei Jahre Berufserfahrung 2. Nachweis über eine der folgenden abgeschlossenen Berufsausbildungen: Gesundheits- und Krankenpflegerin Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Hebamme/Entbindungspflegerin Altenpflegerin oder eine gleichwertige in einem anderen Land abgeschlossene Berufsausbildung

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Meinungen

0.0
Nicht bewertet
Kursbewertung
98,8%
Empfehlung der User
4.5
ausgezeichnet
Anbieterbewertung

Meinungen über diesen Kurs

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Erfolge des Zentrums

2018

Wie bekomme ich das CUM-LAUDE-Siegel?

Sämtlich Kurse sind auf dem neuesten Stand

Die Durchschnittsbewertung liegt über 3,7

Mehr als 50 Meinungen in den letzten 12 Monaten

Dieses Bildungszentrum ist seit 7 Mitglied auf Emagister

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Pädagogik
Pflegepädagogik
Gesundheit und Prävention
Gesundheitsmangement
Pflegerecht
Soziologie
Didaktik
Gesellschaftliche Bedingungen der Pädagogik
Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovation
Rahmenbedingungen des Gesundheitsmarktes
Pflegetheorien
Persönlichkeitspsychologie
Differentielle Psychologie
Fachdidaktik Pflege
Didaktik und Methodik von E-Learning und digitalen Medien
Planung von Bildungsprozessen bei Erwachsenen
Interkulturelle und ethische Handlungskompetenzen
Pflegemanagement
Konfliktmanagement und Mediation
Schulrecht

Themenkreis

Im Fernstudium Pflegepädagogik werden Dir vor allem wissenschaftliche Grundlagen der Erwachsenenpädagogik, der allgemeinen und pflegespezifischen Didaktik und des lebenslangen Lernens vermittelt. Darüber hinaus beschäftigst Du Dich mit der Analyse von Rahmenbedingungen im Bereich Lehren und Lernen, der unterschiedlichen pflegerischen Kontexte sowie der anstehenden Veränderungen in der Pflege selbst. Außerdem werden rechtliche sowie ethische Aspekte, relevante Erkenntnisse aus der Psychologie und des Managements berücksichtigt und diskutiert. Du erhältst zudem wichtige Einblicke in die unterschiedlichen Settings der stationären bzw. ambulanten Kranken- und Altenpflege oder des Krankenhausmanagements.

Unser Bachelorstudium ist modular aufgebaut, d.h. Du studierst anhand von Themengebieten, die in sogenannte "Module" eingeteilt sind. Innerhalb dieser Module gibt es teilweise einen Einführungskurs und einen Vertiefungskurs, die Dich auf den Abschluss dieses Moduls systematisch vorbereiten. Innerhalb der Module bekommst Du für jeden erfolgreichen Abschluss ECTS-Punkte (European Credit Transfer System) gutgeschrieben, die Deine Leistungen dokumentieren. Diese ECTS-Punkte sind international vergleichbar und selbstverständlich anerkannt.

1. Semester
  • Pädagogik
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Gesundheit und Prävention
  • Einführung in das Gesundheitsmangement
  • Pflegerecht
  • Soziologie
2. Semester
  • Allgemeine Didaktik
  • Kollaboratives Arbeiten
  • Gesellschaftliche Bedingungen der Pädagogik
  • Sozialpolitik
  • Geschichte und Theorien des lebenslangen Lernens
  • Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovation
3. Semester
  • Rahmenbedingungen des Gesundheitsmarktes
  • Seminar: Pflegetheorien
  • Qualitative Forschungsmethoden
  • Persönlichkeitspsychologie & Differentielle Psychologie
  • Fachdidaktik Pflege
  • Didaktik und Methodik von E-Learning und digitalen Medien
4. Semester
  • Quantitative Forschungsmethoden
  • Planung von Bildungsprozessen bei Erwachsenen
  • Interkulturelle und ethische Handlungskompetenzen
  • Einführung in das Pflegemanagement
  • Konfliktmanagement und Mediation
  • Schulrecht
5. Semester
  • Entwicklung und Stand der Pflegewissenschaft
  • Qualitätsmanagement in der Pflege
  • Sozialgeschichte, Philosophie, Ethik
  • Gerontologie
  • Praxisprojekt: Konzeption und Durchführung des Fachunterrichts
  • Praxisprojekt: Prüfungskonzeption und Durchführung
6. Semester
  • 2 Spezialisierungen zur freien Wahl
  • Bachelorarbeit