Sparen Sie 2%

Basislehrgang: Physikalische Dichtheitsprüfung mit Luft und Wasser von Haltungen und Schächten (öffentlich) sowie Abwasserleitungen und Inspektionsöffnungen (privat) (Sachkunde, Theorie und Praxis)

Seminar

In Darmstadt, Lünen, Lauingen (Donau) und an 2 weiteren Standorten

770 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

Beschreibung

Basislehrgang Dichtheitsprüfung mit Luft und Wasser von Haltungen und Schächten (öffentlich) sowie Abwasserleitungen und Inspektionsöffnungen (privat) für Anwender und Fachkräfte (Theorie und Praxis) (Sachkunde)

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Einrichtungen

Lage

Beginn

Darmstadt (Hessen)
Karte ansehen
Otto-Hesse-Str. 19/T9, 64293

Beginn

auf Anfrage
Darmstadt (Hessen)
Karte ansehen
Otto-Hesse-Str. 19/T9, 64293
Uhrzeiten: 02.-04.11.2020: 08:00 - 16:00 Uhr

Beginn

02.Nov. 2020Anmeldung möglich
Kiel (Schleswig-Holstein)
Karte ansehen
Wehdenweg 122, 24148

Beginn

auf Anfrage
Lauingen (Donau) (Bayern)
Karte ansehen
Friedrich-Ebert-Str. 14, 89415

Beginn

auf Anfrage
Leipzig (Sachsen)
Karte ansehen
Mommsenstraße 6, 04329

Beginn

auf Anfrage
Leipzig (Sachsen)
Karte ansehen
Mommsenstraße 6, 04329
Uhrzeiten: 07.-09.12.2020: 08:00 - 16:00 Uhr

Beginn

07.Dez. 2020Anmeldung möglich
Lünen (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Am Brambusch 24, 44536

Beginn

auf Anfrage
Lünen (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Am Brambusch 24, 44536
Uhrzeiten: 23.-25.11.2020: 08:00 - 16:00 Uhr

Beginn

23.Nov. 2020Anmeldung möglich
Alle ansehen (8)

Zu berücksichtigen

Fachkräfte und Mitarbeiter (auch Vertrieb und Beratung) von - Auftragnehmern - Rohr- und Kanalreinigungsunternehmen - Bauunternehmen - Firmen der Gas- und Wasserinstallation - Notdienstfirmen - Mitarbeiter von Auftraggebern und der Bauüberwachung - Kommunen - Verbände - Ingenieurbüros - Behörden - Produktherstellern Der Lehrgang ist auch für Personen geeignet, die in Österreich tätig sind!

- Deutsche Sprache in Wort und Schrift - Mathematische Grundkenntnisse - Grundkenntnisse der Abwassertechnik sollten vorhanden sein (Empfehlung). Persönliche Schutzausrüstung (PSA) ist vom Teilnehmer mitzubringen! Mindestens: Arbeitskleidungund -schuhe, Handschuhe (Notreserven sind vorhanden)!

Qualifikationsnachweis bei bestandener Prüfung (z.B. Sach- oder Fachkundezertifikat). Diedreiseitige Zertifizierung enthält die Urkunde, Benotung und Seminarinhalte Teilnahmebescheinigung bei Seminarteilnahme ohne Prüfung oder nicht bestandener Prüfung (die Prüfung kann maximal zwei mal wiederholt werden)

Bezüglich des Sachkundelehrgang "Zustands- und Funktionsprüfung privater Abwasserleitungen gemäߧ 61 LWG NRW in Verbindung mit SüwVO Abw" verweisen wir auf folgende Lehrgänge: DI-SK5-KomNet - Sachkunde für Landesliste und KomNetGEW-Liste (5 Tage, Zugangsvoraussetzung gemäß SüwVO Abw NRW) DI-SK5-NRW - Sachkunde für Landesliste (5 Tage, Zugangsvoraussetzung gemäß SüwVO Abw NRW)

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themen

  • Wasser
  • Wasserwirtschaft
  • Dichtheitsprüfung
  • Weiterbildung
  • Abwasser
  • Abwasserentsorgung
  • Kanalisation
  • Kanalbauer/ Kanalbauerin
  • Kanalreiniger / Kanalreinigerin
  • Kanalinspektion

Dozenten

Marc Hoffmann

Marc Hoffmann

Dichtheitsprüfung, Kanalinspektio

Inhalte

Der Sachkundelehrgang vermittelt dem Teilnehmer die Grundlagen der physikalischen Druckprüfung mit Luft und Wasser von Haltungen und Schächten (öffentlich) sowie Leitungen, Schächten und Revisionsöffnungen (privat).

Nicht enthalten ist die Sonderdruckprüfung (Dichtheitsprüfung) von Muffen (Einzelrohrverbindungen), Anschlüssen, Druckleitungen, Gruben und Pumpenschächten, Kleinkläranlagen sowie von sanierten Kanälen und Schächten. Diese Bereiche können mit dem Aufbaulehrgang "Sachkunde Sonderdruckprüfung mit Luft und Wasser" (DR-SO) gesondert zertifiziert werden!

Grundlage des Lehrgangs sind die aktuellen Normen und Regelwerke:

  • DIN EN 1610:2015-12 Einbau und Prüfung von Abwasserleitungen und –kanälen
  • DWA-M 149-6:2016-08 Zustandserfassung und -beurteilung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden – Teil 6: Druckprüfungen in Betrieb befindlicher Entwässerungssysteme mit Wasser oder Luft
  • DWA-A 142:2016-01 Abwasserleitungen und -kanäle in Wassergewinnungsgebiete
Folgende Themen sind u.a. Seminarinhalt:
  • Rechtliche Grundlagen, einschlägige Normen und Regelwerke
  • Vorarbeiten, Vorbereitung, Durchführung und Nacharbeiten bei der physikalischen Druckprüfung
  • Grundlagen der Wasserfüllstandsprüfung nach DIN 1986-30:2012
  • Dichtheitsprüfungen neuer und bestehender Haltungen, Leitungen, Schächte und Inspektionsöffnungen mit Luft oder Wasser unter anderem nach DIN EN 1610:2015-12, DWA-A139:2009-12, DWA-M 149-6:2016-08, DWA-A 142:2016-01, DIN 1986-30:2012-02
  • Unter- und Überdruckprüfung
  • Alternative Prüfmethoden, zum Beispiel Durchflussprüfung
  • Anwendung von Prüf- und Absperrsystemen, Vor- und Nachteile
  • Lesen und Erstellen des Prüfberichts
  • Qualitäts- und Gütesicherung
  • Einblick in die Arbeitssicherheit

Praxis: am 3. Seminartag wird das in der Theorie erlernte Wissen durch die Teilnehmer in praktischen Übungen umgesetzt.

Die österreichische Norm ÖNORM B 2503 vom 01.08.2012 wird für Teilnehmer aus Österreichberücksichtig

Basislehrgang: Physikalische Dichtheitsprüfung mit Luft und Wasser von Haltungen und Schächten (öffentlich) sowie Abwasserleitungen und Inspektionsöffnungen (privat) (Sachkunde, Theorie und Praxis)

770 € zzgl. MwSt.