Betriebliche Prozesse im Gesundheits- und Sozialwesen

Kurs

Fernunterricht

226 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Kurs

  • Methodik

    Fernunterricht

  • Dauer

    8 Wochen

  • Beginn

    nach Wahl

Beschreibung

"Die Entwicklung betrieblicher Ziele und die Implementierung von Prozessen ist in jedem Unternehmen von zentraler Bedeutung und bedarf umfangreicher Fachkenntnisse. Nicht nur in klassischen Wirtschaftsunternehmen, auch in Betrieben des Gesundheits- und Sozialwesens ist Know-how im Hinblick auf die Prozessorganisation gefragt.

Möchten Sie verantwortungsvolle Tätigkeiten im Gesundheits- und Sozialwesen übernehmen? Die Weiterbildung am DeLSt vermittelt die notwendigen Kenntnisse per Fernstudium. Zudem fungiert der Lehrgang als ideale Vorbereitung auf die Prüfung Betriebliche Prozesse im Gesundheits- und Sozialwesen des IHK-Fachwirts."

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Fernunterricht

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

"Keine fachlichen Voraussetzungen erforderlich Für die Nutzung des Online Campus ist ein internetfähiges Endgerät (PC, Laptop, Tablet oder Smartphone) erforderlich. Sollten Sie nicht über die Voraussetzungen verfügen und dennoch an dem Fernstudium teilnehmen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf."

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Sozialwesen

Inhalte

"Im Fernstudium der Betrieblichen Prozesse im Gesundheits- und Sozialwesen erhalten Sie die Gelegenheit, sich wertvolle Kenntnisse flexibel per Fernstudium anzueignen. Die modernen Lehrmaterialien vermitteln die theoretischen Inhalte, die mit Aufgaben zur Selbstüberprüfung kombiniert sind. Am Ende sind Sie optimal auf die Teilprüfung für den IHK-Abschluss als geprüfter Fachwirt vorbereitet. Im ersten Modul Ökonomische Prozesse des Gesundheits- und Sozialwesens erfahren Sie, welche Aufgaben und Verantwortung ein modernes Staatswesen im Hinblick auf gesundheitsfördernde und soziale Bereiche aufweist. Die Inhalte verdeutlichen, wie diese Aufgabenbereiche auf das Gesundheits- und Sozialwesen übertragen wird. Die Gesundheits- und Sozialpolitik im nationalen und europäischen Kontext zeigt unter anderem auf, welche Prinzipien einem Sozialstaat zugrunde liegen, welche Zuständigkeiten Kommunen, Länder und der Bund dabei haben und welchen Einfluss politische Beschlüsse auf das Sozialversicherungssystem ausüben. Im Themenbereich Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen von Einrichtungen im Gesundheits- und Sozialwesen wird erläutert, welche Voraussetzungen bestehen, um eine Einrichtung oder ein Unternehmen auf diesem Gebiet zu gründen und welche Regelungen für deren Betrieb bestehen. Der Themenbereich Entwickeln, Planen, Umsetzen und Evaluieren von betrieblichen Zielen führt an, welche Parameter bei der Festlegung betrieblicher Zielsetzungen eine Rolle spielen und wie ein moderner Führungsstil, durch den Mitarbeiter aktiviert werden, zur Zielerreichung beitragen kann. Fortgesetzt wird das Studium mit dem Modul Zusammenwirken der Funktionsbereiche als Komplexitätsproblem. Hierbei werden Einblicke in die Zielsetzungen des Gesetzgebers gewährt, die in Bezug auf den Sozial- und Gesundheitsbereich bestehen. Themen, die dort behandelt werden, umfassen Methoden zur Kostensenkung im Gesundheitswesen, Behandlungsprogramme sowie strategische und operative Handlungsmöglichkeiten in Unternehmen, um selbst gesteckte Ziele zu erreichen. Das Gestalten und Optimieren von Prozessen vermittelt Know-how über die Dienstleistung als Wertschöpfungsprozess und die Optimierung betriebswirtschaftlicher Prozesse in Einrichtungen. Im Rahmen des Themas Anwenden von Organisationstechniken lernen Sie Organisationsmodelle und -abläufe kennen und verstehen, welche Rolle das Wissensmanagement bei betrieblichen Abläufen in Unternehmen des Gesundheits- und Sozialwesens spielt. Zum Abschluss des Studiums erfahren Sie, wodurch sich das das Steuern betrieblicher Veränderungsprozesse auszeichnet. Dieser Bereich zeigt Herausforderungen auf, die durch veränderte Abläufe für sozial und gesundheitsfördernd orientierte Organisationen bestehen, welche Umgebungshindernisse hierbei bestehen und wie diese überwunden werden können. Nach Abschluss des Studiums haben Sie die notwendigen Fachkenntnisse erlangt, um die Teilprüfung für die Qualifizierung als Fachwirt erfolgreich abzulegen."

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Betriebliche Prozesse im Gesundheits- und Sozialwesen

226 € inkl. MwSt.