Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft GmbH

Betriebswirtschaftliches Know-how (1) - Die Welt von Kennzahlen, Bilanz und Rechnungswesen

Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft GmbH
In Bad Soden Am Taunus, Bonn, München und 1 weiterer Standort

1.547 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort An 4 Standorten
Dauer 2 Tage
Beginn nach Wahl
Beschreibung

Gerichtet an: Fach- und Führungskräfte sowie Mitarbeiter aller Abteilungen, die mit betriebswirtschaftlichen Fragestellungen konfrontiert werden und diese Zusammenhänge besser verstehen wollen.

Einrichtungen (4)
Wo und wann

Lage

Beginn

Bad Soden Am Taunus (Hessen)
Karte ansehen
Königsteiner Straße 88 , 65812

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Berlin
Karte ansehen
Straße des 17. Juni 106-108 , 10623

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Bonn (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Godesberger Allee , 53175

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
München (Bayern)
Karte ansehen
Rudolf-Vogel-Bogen 3 , 81739

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Controlling
BWL

Dozenten

Bert Erlen
Bert Erlen
BWL, Controlling

Michael Edinger
Michael Edinger
BWL, Controlling

Themenkreis

Innerhalb Ihres Aufgabenbereichs werden Sie immer häufiger mit betriebswirtschaftlichen Fragestellungen und daraus resultierenden Entscheidungen konfrontiert. Dieses Seminar versetzt Sie in die Lage, betriebswirtschaftliche Kennzahlen zu verstehen und richtig mit ihnen umzugehen. Das Wissen um die Zusammenhänge zwischen Bilanz, Gewinn-und-Verlust- Rechnung, Jahresabschluss sowie interner und externer Rechnungslegung ermöglicht Ihnen künftig, das technisch Machbare mit dem betriebswirtschaftlich Sinnvollen zu verbinden. Das erleichtert die Zusammenarbeit mit Kaufleuten und Controllern im Unternehmen und steigert die Erfolgschancen Ihrer Produkte im Markt.
Die Vermittlung betriebswirtschaftlicher Grundlagen ist stark an der Praxis ausgerichtet. So lernen Sie den Umgang mit hilfreichen Tools und analysieren anhand konkreter Beispiele – schnell und zielführend.

Ihr Nutzen

  • Sie erschließen sich relevante betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und Kennzahlen als Steuerungs- und Entscheidungsgrundlage.
  • Sie treten aktiv und kompetent in Gesprächen mit Kaufleuten oder Controllern auf.

Inhalte

  • Zielvorgaben verstehen und bewerten
  • Bestandteile des Rechnungswesens und zeitgemäßes Controlling
  • Die Sprache des Controllers verstehen
  • Externes Rechnungswesen zur Darstellung der Vermögens- und Ertragslage: struktureller Aufbau, Zusammenhang, Aussagekraft und Stellschrauben von Bilanz und GuV
  • Deutsches Handels- und Steuerrecht
  • Besonderheiten und Unterschiede internationaler Bilanzierungsvorschriften (IFRS, US-GAAP)
  • Aussagekraft von Ergebniskennziffern zur Ertragslage wie EBT, EBIT, EBITDA
  • Arbeiten mit Rentabilitätskennzahlen (ROI, ROE)
  • Wertorientiertes Management mittels Economic Value Added© (EVA©)
  • Kosten- und Leistungsrechnung als Bestandteil des internen Rechnungswesens: zeit- und stückkostenbezogene Erfolgsrechnung, Kalkulationsverfahren und Deckungsbeitragsrechnung, Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung zur verursachungsgenauen Kostenzuordnung
  • Identifizierung von Kostentreibern
  • Operatives Controlling mit Kennzahlen
  • Die Cashflow-Analyse zur Sicherung der Zahlungsbereitschaft im Unternehmen

Methode
Ein abwechslungsreicher Mix aus Vortrag, Übungen, Diskussion, Gruppenarbeit an Fallbeispielen sowie Bearbeitung einer Fallstudie.

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 12