Vhs Balingen e.V.

Bienen halten - ein faszinierendes Hobby

Vhs Balingen e.V.
In Balingen

55 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie VHS
Ort Balingen
Dauer 1 Tag
  • VHS
  • Balingen
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Das Halten von Bienen ist aktiver Umweltschutz, der den Erhalt der Artenvielfalt in unserer Flora und Fauna sicherstellt. Es ist eine wunderbare, naturverbundene Freizeitbeschäftigung, ein Ausgleich zum Alltag und einfacher als die meisten denken. Ein Hobby für Jung und Alt, für Männer und Frauen gleichermaßen. Gegenüber früher sind die Bienen heute viel sanftmütiger.

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Balingen (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Wilhelmstr. 36, 72336

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Dozenten

Alfred Jenter
Alfred Jenter
Dozent

Friedrich Scholte-Reh
Friedrich Scholte-Reh
Dozent

Themenkreis

In Zusammenarbeit mit dem Bezirksimkerverein Balingen e.V.

Das Halten von Bienen ist aktiver Umweltschutz, der den Erhalt der Artenvielfalt in unserer Flora und Fauna sicherstellt. Es ist eine wunderbare, naturverbundene Freizeitbeschäftigung, ein Ausgleich zum Alltag und einfacher als die meisten denken. Ein Hobby für Jung und Alt, für Männer und Frauen gleichermaßen. Gegenüber früher sind die Bienen heute viel sanftmütiger.
In Zusammenarbeit mit der Landesanstalt für Bienenkunde an der Universität Hohenheim und den regionalen Imkervereinen im Zollernalbkreis bieten wir ein "Einsteiger-Seminar" für die Bienenhaltung mit praktischen Demonstrationen an den Lehrbienenständen in Balingen-Heselwangen für Teilnehmer aus dem südlichen Teil des Landkreises und in Hechingen-Schlatt für Teilnehmer aus dem nördlichen Bereich.
Die praktischen Arbeiten am Bienenvolk werden an der Entwicklung im Laufe des Bienenjahres gezeigt. Sie beginnen mit der Frühjahrsnachschau im März; der Erweiterung der Völker im April; der Schwarmkontrolle im Mai; der Honigentnahme und Schleuderung im Juni; der Spätsommerpflege im August; der Herbstnachschau im September und der Winterbehandlung im November.

Maximale Teilnehmerzahl 16

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Kosten 55,00 €

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen