Kurs derzeit nicht verfügbar

Bilanzierung von Leasingverträgen nach IFRS, US-GAAP und HGB

Seminar

In Bremen ()

1.290 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Dauer

    2 Tage

Für die bilanzielle Darstellung ist die Qualifizierung der Leasingverträge von Produktionsmitteln, z.B. von Maschinen oder Gewerbeimmobilien sowie der Sale-and-lease-back-Transaktionen, von essentieller Bedeutung. Leasing ist allerdings nicht nur steuerlich vorteilhaft und von wesentlicher Bedeutung für die bilanzielle Darstellung, sondern steigert auch die Flexibilität und entlastet auf diese Weise die Liquidität.

Hinweise zu diesem Kurs

Es sind grundlegende Kenntnisse der Bilanzanalyse erforderlich.

Unternehmensleitung, Fach- oder Führungskräfte, Assistenten, die sich mit steuerlichen Fragen auseinandersetzen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Erfolge dieses Bildungszentrums

2020

Sämtlich Kurse sind auf dem neuesten Stand

Die Durchschnittsbewertung liegt über 3,7

Mehr als 50 Meinungen in den letzten 12 Monaten

Dieses Bildungszentrum ist seit 11 Mitglied auf Emagister

Themen

  • Leasing
  • IFRS
  • IFRS US GAAP
  • Bilanzierung

Inhalte

Die internationalen Rechnungslegungsvorschriften hinsichtlich der Leasingverträge - Unterschiede in der Konzeption der Rechnungslegungsvorschriften Begriffliche, rechtliche und wirtschaftliche Grundlagen des Leasings - Unterscheidung von Finance Leasing und Operate Leasing Vertragsformen Leasingbilanzierung nach US-GAAP - Klassifizierung von Leasingverträgen - Kriterien für ein Finanzierungs-Leasing - Leasing bei Grundstücken - Bilanzierung von Leasingverträgen - Sales Type Lease - Direct Financing Lease - Leveraged Lease - Restwertgarantie - Systematisierung in Capital Leases und Operating Leases - Capital Lease - Operate Leasing - Sale-And-Lease-Back Leasingbilanzierung nach IFRS - Klassifizierung von Leasingverträgen - Verschiedene Gestaltungsparameter bei Leasingverträgen - Mindestleasingzahlungen - Anzuwendender Zinssatz - Restwertgarantie - Nutzungsdauer und Vertragsdauer - Bedingte Mietzahlungen - Leasingbilanzierung beim Leasingnehmer/Leasinggeber - Sale-And-Lease-Back-Transaktionen - IAS 17 Leasingverhältnisse - Kriterien für die Klassifikation von Finance Leases Spezialfragen - Mindestleasingzahlungen - Anzuwendender Zinssatz - Nutzungsdauer und Restwertproblematik - Zusatzmieten Ausgewählte Fragestellungen zur Leasingbilanzierung - Angaben zu den Leasingverträgen in Anhangangaben - Aus der Perspektive des Leasinggebers - Aus der Perspektive des Leasingnehmers - Leasingbilanzierung in Deutschland (so belassen) - Steuerliche Leasingvorschriften - Zurechnungsgrundsätze - Mobilien- und Immobilien-Leasing - Ausweis und Bewertung von Leasing - Vergleich der Leasingbilanzierung nach HGB, IFRS und US-GAAP Leasingbilanzierung - IFRS 16 - Überblick über den neuen Standard - Ziele und Definitionen - Right of Use-Konzept - Leasing oder Dienstleistung? Identifizierung von Leasingverhältnissen - Laufzeiten und variable Leasingzahlungen - Bilanzierung beim Leasingnehmer und Leasinggeber - Erleichterungsvorschriften - Besondere Anwendungsfälle / Sonderthemen - Anwendungszeitpunkt und Übergangsvorschriften - Praktische Herausforderungen - Zusammenfassung - ASC Topic 842 - Überblick über den neuen Standard - Ziele und Definitionen - Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu IFRS - Right of Use - GuV-Wirkung und Duales Modell - Erleichterungsvorschriften - Spezialfälle

Bilanzierung von Leasingverträgen nach IFRS, US-GAAP und HGB

1.290 € inkl. MwSt.