BSP. Security

BSI IT-Grundschutz

BSP. Security
In Regensburg

1.450 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort Regensburg
Dauer 3 Tage
  • Seminar
  • Anfänger
  • Regensburg
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Der Teilnehmer lernt die Wichtigkeit einer organisationsspezifischen ganzheitlichen und umfassenden Sicherheitskonzption kennen. Anhand der BSI Sicherheits-Standards wird Sicherheit als fortlaufender Prozess aufgezeigt und demonstriert. Das praktische Arbeiten und das Erreichen von Grundschutzqualifizierungen runden dieses Seminar ab.
Gerichtet an: Sicherheitsbeauftragte Netzwerkadministratoren IT-Entscheider Datenschutzbeauftragte

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Regensburg (Bayern)
Karte ansehen
Bruderwöhrdstr. 15b, 93055

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

keine besonderen

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

1.Tag
Rechtliche Grundlagen im Bereich IT
KonTraG, AktG, GmbHG, SOX, Euro-SOX
Bundesdatenschutzgesetz, SGB
Sicherheitsstandards
Cobit, ISO 27001/27002, ITIL
BSI-Sicherheitsstandards
BSI 100-1, 100-2, 100-3, 100-4
BSI - Aufgaben und Stellung
BSI 100-1: Managmentsysteme für Informationssicherheit (ISMS)
ISMS-Definition und Prozessbeschreibung
Prozessbeschreibung und Lebenszyklus-Modell (PDCA)
Management-Prinzipien
Ressourcen für Informationssicherheit
Einbindung der Mitarbeiter in den Sicherheitsprozess
Sicherheitskonzeption
Erfolgskontrolle
BSI 100-2: IT-Grundschutzvorgehensweise
Ziel des IT-Grundschutzes
Initiierung des Sicherheitsprozesses
Formulieren allgemeiner Sicherheitsziele
Bestimmung des angemessenen Sicherheitsniveaus
Erstellung einer Leitlinie zur Informationssicherheit
Organisation des Sicherheitsprozesses

2.Tag
BSI 100-2: IT-Grundschutzvorgehensweise
Aufbau der IT-Grundschutzkataloge
IT-Sicherheitsmanagement mit IT-Grundschutz
Festlegung des IT-Verbundes
IT-Strukturanalyse
Schutzbedarfsfeststellung
Festlegung und Anpassung der Schutzbedarfskategorien
Modellierung
Ermittlung der notwendigen Sicherheitsmaßnahmen
Basis Sicherheitscheck
Soll-Ist-Vergleich
Ermittlung des aktuellen Umsatzungsgrades der Sicherheitsmaßnahmen
Realisierungsplanung
Umsetzung der konsolidierten und priorisierten Sicherheitsmaßnahmen

3. Tag
BSI 100-3: Risikoanalyse auf Basis von IT-Grundschutz
Ergänzende Sicherheitsanalyse
Risikoanalyse auf der Basis von IT-Grundschutz
Gefährdungsübersicht
Zusätzliche Gefährdungen
Gefährdungsbewertung
Behandlung von Risiken
Konsolidierung - Rückführung in den Sicherheitsprozess
IT-Grundschutzprofile (Mittelstand, kleine und große Institutionen)
ISO 27001 Zertifikat auf Basis von IT-Grundschutz
Zielgruppen und EInsatzbereiche
Zertifizierungsprozess
Qualifizierungsstufen
Veröffentlichung
BSI IT-Grundschutz Tool GSTOOL
Ausblick - weitere Entwicklungen

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Ab der zweiten gebuchten Person einer Firme gibt es 10% Rabatt.


Maximale Teilnehmerzahl: 6

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen