gtw - Weiterbildung für die Immobilienwirtschaft

      Buchführung für die Immobilienwirtschaft

      gtw - Weiterbildung für die Immobilienwirtschaft
      In München

      477 
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      89 57... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Intensivseminar
      Niveau Mittelstufe
      Ort München
      Unterrichtsstunden 16h
      Dauer 2 Tage
      Beginn 20.11.2019
      weitere Termine
      • Intensivseminar
      • Mittelstufe
      • München
      • 16h
      • Dauer:
        2 Tage
      • Beginn:
        20.11.2019
        weitere Termine
      Beschreibung

      Immobilien-Geschäftsfälle richtig verbuchen. Überblick und Verständnis für kaufmännische Buchungen in der Immobilienwirtschaft.
      Gerichtet an: Immobilienfachleute, die ohne Immobilienkaufmann-Ausbildung im Immobilienbereich arbeiiten und ihre buchhalterischen Kenntnisse ergänzen möchten, angehende Immobilienfachwirte, die ihre Buchhaltungskenntnisse auffrischen und vertiefen möchten.
      (Nähere Informationen und die Buchung des Lehrgangs ist nur über die gtw direkt möglich, besuchen Sie unsere Website!)

      Wichtige informationen

      Dokumente

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      20.Nov 2019
      nach Wahl
      München
      Westendstr. 179, 80686, Bayern, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn 20.Nov 2019
      nach Wahl
      Lage
      München
      Westendstr. 179, 80686, Bayern, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

      Kenntnisse über die korrekte Bilanzbuchhalterische Verbuchung von Geschäftsfällen in der Immobilienwirtschaft vermitteln. So ist es Ihnen möglich, mit der Geschäftsleitung im Rahmen des Controlling Erfolgszahlen auszuwerten und korrekt an öffentliche Stellen weiter zu geben. Diese Grundlagen sind Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme an dem Lehrgang Immobilienfachwirt.

      · An wen richtet sich dieser Kurs?

      Kaufmännische und technische Mitarbeiter der Immobilienwirtschaft, deren Buchführungskenntnisse verblasst sind.

      · Voraussetzungen

      Wenn Sie gerade am Lehrgang zum Immobilienfachwirt teilnehmen, ergänzt das Seminar diesen Lehrgang ideal. Wenn Sie einen anderen Zugang haben, dann sollten folgende Voraussetzungen gegeben sein: Sie bringen bereits Grundkenntnisse zu Fragen des Rechnungswesens in der Immobilienwirtschaft mit. Sie haben entweder eine allgemeine kaufmännische Ausbildung abgeschlossen oder Sie haben mindestens Praxis in der Immobilienwirtschaft gesammelt.

      · Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

      Bitte besuchen Sie die gtw.de-Homepage denn nur da können wir Ihnen sofort alle Seminardetails sofort zum Download anbieten. Hier auf Emagister ist dies leider nicht möglich. Oder Sie rufen uns an unter Tel. 089 45 23 45 60

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Was lernen Sie in diesem Kurs?

      Controlling
      Immobilien
      Buchhaltung
      Immobilienverwaltung
      Buchführung
      Immobilienkaufmann
      Unternehmenssteuerung
      Kontrolle
      Buchungssystematik
      Eröffnungsbilanz

      Dozenten

      Christian Szeibert
      Christian Szeibert
      Institutsleitung gtw, Lernmethodik

      Themenkreis

      2-Tagesseminar in München für Immobilienfachkräfte
      plus Einführungsseminar für Quereinsteiger am Vorabend

      Die Buchführung in der Immobilienwirtschaft ist als Basis in der kaufmännischen Grundausbildung wie z.B. im Immobilienkaufmann (IHK) enthalten. Auf diesem Wissen baut der Lehrgang zum Geprüften Immobilienfachwirt (IHK) auf. Dieser erweitert das Wissen dann um strategische Komponenten. Vielen Teilnehmern fehlt jedoch das Basiswissen oder es ist nicht mehr aktuell oder präsent. Das zeigt sich auch in der Untersuchung des DIHK *), aus der sich ergibt, dass das Fach „Unternehmenssteuerung und Kontrolle“ das am schwersten zu bestehende Fach in der neuen Prüfungsordnung ist.

      Mehrere Teilnehmer/Innen aus verschiedenen Fachwirt-Lehrgängen haben nach einem Ergänzungswochenende gefragt, in dem eventuelle Defizite im Bereich der Buchhaltung aufgearbeitet werden können. Ein solches Seminar liegt nun vor Ihnen und kann vielleicht auch Ihnen helfen, mehr Wissensbasis und Sicherheit für die Prüfung zu gewinnen.

      Themen des Seminars:

      Buchführung als Bestandteil des Betrieblichen Rechnungswesens
      Grundsätze, Gesetzliche Grundlagen
      Ordnungsmäßigkeit,
      Inventur und Inventar

      Bilanz
      Grundsätze, Wertveränderungen

      Konten
      Buchen auf Konten, Konteneröffnungen,
      Bestandskonten, Erfolgskonten
      Kontenabschlüsse, Kontenrahmen

      Übungsbeispiele

      Buchungen laufender Geschäftsfälle
      Erwerb, Bebauung und Verkauf von Grundstücken des Anlagevermögens
      Erwerb, Bebauung und Verkauf von Grundstücken des Umlaufvermögens
      Buchungen von Hausbewirtschaftungskosten
      Mietenbuchungen, Personalbuchungen
      Buchungen von Steuern (inkl. Umsatzsteuer)
      Buchungen von Finanzierungsmitteln

      Buchungen zum Jahresabschluss
      Bestandteile des Jahresabschlusses
      Bewertung und Abschreibung, Rückstellungen
      Aktive und Passive Rechnungsabgrenzung,
      Rücklagen

      Übungsbeispiele

      Achtung: Das Seminar enthält Themen aus dem Katalog der MaBV und kann für Ihre Weiterbildungspflicht als Wohnimmobilienverwalter gemäß §34c GewO angerechnet werden.

      Ihr Nutzen:
      In dem 2-tägigen Seminar aktualisieren Sie Ihre Kenntnisse in den immobilienspezifischen Aufgaben der Buchführung im betrieblichen Rechnungswesen. Sie lernen die Buchungssystematik Schritt für Schritt, um laufende und branchenspezifische Geschäftsfälle sicher verbuchen zu können. Anhand von Musterfällen üben Sie u.a. die Verbuchung von Grundstücken und Immobilien sowohl eines Wohnungsunternehmens als auch eines Bauträgers. Beginnend mit der Eröffnungsbilanz und den Eröffnungsbuchungen lernen Sie, wie die Konten zum Jahresende abgeschlossen und die Salden in die Gewinn- und Verlustrechnung und in die Schlussbilanz gelangen. Sie erfahren, wie die sogenannten Jahresabschlusstätigkeiten (wie Bewertung, Abschreibung, Bildung von Rücklagen und Rückstellungen) auf den Konten durchgeführt werden und wie diese den Erfolg des Unternehmens beeinflussen. Sie werden nach dem Seminar in der Lage sein, einen Jahresabschluss mit Bilanz und GuV (Gewinn-und-Verlustrechnung) in dessen Aufbau und Struktur zu verstehen und nachzuvollziehen.

      Zertifikat:
      Sie erhalten ein aussagekräftiges Zertifikat, mit dem Sie die Inhalte dokumentieren können.

      Seminarzeit und -Ort: 2 Tage, 9:00 – 17:00 Uhr
      Vorseminar am Vorabend: 17:30 - 21:00 Uhr, zusätzlich 89,25 EUR incl. Mwst.


      Wir laden Sie ein: Besuchen Sie unsere Webseite für nähere Informationen, ausführliche Inhalte, Teilnehmeraussagen und den Download des Infoflyers auf der gtw-Homepage.

      (Bitte beachten Sie: Weitere Informationen und die Buchung des Lehrgangs ist nur über die gtw direkt möglich, nicht über Emagister.)

      Zusätzliche Informationen

      Dieses Seminar wurde von der gtw aufgelegt, um Buchhaltungsgrundlagen für die speziellen Anforderungen in der Immobilienwirtschaft zu vermitteln.
      Alle Infos und Teilnehmerstimmen finden Sie auf der gtw.de Website.

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen