FFD Forum für Datenschutz

Der Prüfauftrag des Datenschutzbeauftragten

FFD Forum für Datenschutz
In Unterhaching, Freising, Hannover und 1 weiterer Standort

1.095 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Intensivseminar
Ort An 4 Standorten
Dauer 2 Tage
Beginn 26.11.2019
Beschreibung

Audits als wesentliches Element auf dem Weg zur datenschutzrechtlichen Compliance im Unternehmen

Datenschutzbeauftragte haben die Aufgabe, die Einhaltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung sowie weiterer Datenschutzvorschriften zu überwachen. Wie diese Aufgabe erfüllt wird, überlässt die DS-GVO dem DSB selbst. Bei der Erfüllung seiner Aufgaben soll er dem mit den Verarbeitungsvorgängen verbundenen Risiko gebührend Rechnung tragen. Die Art, der Umfang, die Umstände und die Zwecke der Verarbeitung müssen hierbei berücksichtigt werden. Dies stellt den Datenschutzbeauftragten in der Praxis häufig vor viele offene Fragen. Unser Seminar zeigt Ihnen zum einen umsetzbare Vorgehensweisen bei Überprüfungen (Audits) auf. Zum anderen erhalten Sie wertvolle praktische Hinweise zur Durchführung. Die erlernten Kenntnisse werden anhand konkreter Beispiele in gemeinsamen Übungen vertie

Einrichtungen (4)
Wo und wann
Beginn Lage
26.Nov. 2019
Freising
85356, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Hannover
Oldenburger Allee 1, 30659, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Unterhaching
82008, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Wiesbaden
65205, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 26.Nov. 2019
Lage
Freising
85356, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Hannover
Oldenburger Allee 1, 30659, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Unterhaching
82008, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Wiesbaden
65205, Hessen, Deutschland
Karte ansehen

Zu berücksichtigen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Zielgruppen: - Datenschutzkoordinatoren und Personen, die im Datenschutzbereich mitwirken - Neu bestellte oder designierte Datenschutzbeauftragte - Datenschutzbeauftragte, die sich über aktuelle Entwicklungen informieren möchten - Vorstände / Geschäftsführung - Betriebsräte

· Qualifikation

Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse, die zum Erwerb bzw. zur Aufrechterhaltung der Fachkunde des betrieblichen Datenschutzbeauftragten erforderlich sind, gem. § 40 Abs. 6 BDSG-neu und Art. 37 Abs. 5 DS-GVO. Jedes Unternehmen hat daher nach § 40 Abs. 6 BDSG-neu und Art. 38 Abs. 2 DS-GVO seinem betrieblichen Datenschutzbeauftragten die Teilnahme zu ermöglichen und deren Kosten zu übernehmen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Datenschutzbeauftragter
Datenschutzkoordination
Datenschutzbereich
DS-GVO
BDSG-neu
Audits
Prüfauftrag
Prüfhandlungen
Protokolldaten
Datenschutzrechtliche Compliance

Dozenten

NNN nnn
NNN nnn
NNN

Themenkreis

Inhalt des Seminars "Der Prüfauftrag des Datenschutzbeauftragten"
  • Grundlagen zum Prüfauftrag nach DS-GVO und BDSG-neu
  • Zielsetzung und Anforderungen an Prüfungen (Audits)
  • Unverzichtbare Maßnahmen bei der Planung von Audits
  • Strategien zum Schutz personenbezogener Daten
  • Die optimale Durchführung von Prüfhandlungen
  • Umsetzung konkreter Verarbeitungen, wie z.B. Zeiterfassung und Videoüberwachung
  • Richtiger Umgang mit Protokolldaten und deren Auswertung