Fachhochschule Oberösterreich

Digital Arts

Fachhochschule Oberösterreich
In Hagenberg/Austria (Österreich)

60 /Monat
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-7242... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Master
Ort Hagenberg/austria (Österreich)
Dauer 2 Jahre
Beginn Oktober 2018
  • Master
  • Hagenberg/austria (Österreich)
  • Dauer:
    2 Jahre
  • Beginn:
    Oktober 2018
Beschreibung

Der Master Digital Arts eröffnet die Möglichkeit zur gestalterischen Vertiefung und Spezialisierung in den Bereichen Computeranimation, Audio/Video und Game Design. Diese drei Schwerpunkte können durch die Belegung von Wahlfächern individuell kombiniert werden.

Das Studium bietet einen stark ausgebauten Projektteil und ein breites Angebot an vertiefenden Lehrveranstaltungen, die Theorie und Praxis auf hohem Niveau verbinden.

Ergänzt wird das Studienangebot durch eine breite Palette von Vertiefungsfächern zu Spezialthemen sowie durch Workshops und Seminare. Neben der praxisbezogenen Ausbildung sind selbstständiges Arbeiten, systematisches Vorgehen und der Ausbau kommunikativer Fähigkeiten zentrale Anliegen.

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
Okt-2018
Hagenberg/Austria
Softwarepark 11, 4232, Oberösterreich, Österreich
Karte ansehen
Beginn Okt-2018
Lage
Hagenberg/Austria
Softwarepark 11, 4232, Oberösterreich, Österreich
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Computeranimation: Visuelle Konzeption, Storytelling, 3D-Modellierung, Animation Production, Character Animation, Motion Capture, Procedural Animation, Generative and Interactive Arts » Audio/Video: High-Defi nition Postproduction, Digital Compositing, Visual Effects, Audio, Design & Production » Game Design: Concepts and Design, Story Development, Asset Creation, Low-Poly Modeling, Level Design, Audio for Games » Vertiefungs- und Wahlfächer: z. B. Game Art and Level Design, Generative and Interactive Arts, Visual Effects, Audio Production, Character Animation

· Voraussetzungen

abgeschlossenes, facheinschlägiges Bachelor- oder Diplomstudium z.B. in Medientechnik, Mediengestaltung, Video/Film, Games oder zeitbasierte bzw. interaktive Medien, mit mind. 60 ECTS-Punkten in Audio/Video-Gestaltung, Multimedia, Animation

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Animation
Gamedesign
Audio
Video
Konzeption web
3D Modelling
Produktion
Simulation
Digital Design
Digitale Medien

Dozenten

 FH-Prof. DI Dr. Wilhelm Burger
FH-Prof. DI Dr. Wilhelm Burger
Digitale Bildverabeitung, Computer Vision

Themenkreis

Der Master Digital Arts eröffnet die Möglichkeit zur gestalterischen Vertiefung und Spezialisierung in den Bereichen Computeranimation, Audio/Video und Game Design. Diese drei Schwerpunkte können durch die Belegung von Wahlfächern individuell kombiniert werden.
Das Studium bietet einen stark ausgebauten Projektteil und ein breites Angebot an vertiefenden Lehrveranstaltungen, die Theorie und Praxis auf hohem Niveau verbinden.
Ergänzt wird das Studienangebot durch eine breite Palette von Vertiefungsfächern zu Spezialthemen sowie durch Workshops und Se minare. Neben der praxisbezogenen Ausbildung sind selbstständiges Arbeiten, systematisches Vorgehen und der Ausbau kommunikativer Fähigkeiten zentrale Anliegen.

Karriere

AbsolventInnen dieses Studiums sind breit ausgebildete Medienprofis mit Projekterfahrung und Detailkenntnissen in einem oder mehreren Spezialbereichen. Sie sind qualifiziert für anspruchsvolle, führende Aufgaben bei der Konzeption und Gestaltung von Medienprojekten und zudem in der Lage, bei der konkreten Umsetzung an der richtigen Stelle auch selbst Hand anzulegen. Ihre spezifische Qualifikation macht sie zu vielgesuchten ExpertInnen in einem globalen Berufsfeld, vor allem in der Computergrafik und -animation, im Motion Graphic Design, in Game Art und im Game Design sowie in der (Echtzeit-) Visualisierung und Simulation. Spannende Jobchancen bieten sich als 2D- oder 3D-Artist, VFX Operator, Game Artist etc.

Zusätzliche Informationen

Campus Hagenberg
Zahl der Studienplätze: 12

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen