DIN EN ISO 17100 und ISO 18587: Die neuen Normen für Übersetzungsdienstleistungen - Anforderungen an Humanübersetzungen und an Postediting maschineller Übersetzungen

Seminar

In Berlin

395 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Mittelstufe

  • Ort

    Berlin

  • Unterrichtsstunden

    8h

  • Dauer

    1 Tag

Die neue DIN EN ISO 17100 richtet sich an Übersetzungsdienstleister unterschiedlicher Größe. Konformität erfordert die Einhaltung aller Bestimmungen der Norm, doch können sich die Methoden ihrer Anwendung in Abhängigkeit von der Größe und Komplexität der Organisation und in einigen Fällen vom Umfang und von der Komplexität der vom Übersetzungdienstleister angeforderten Übersetzungsdienstleistung unterscheiden. Die Norm legt Anforderungen an die Kernprozesse, Ressourcen und andere Aspekte fest, die für die Bereitstellung einer qualitativ hochwertigen Übersetzungsdienstleistung erforderlich sind und die den anzuwendenden Spezifikationen entspricht.

Maschinelles Übersetzen steht stark im Fokus bei Unternehmen und Dienstleistern. Kosten, Nutzen und Tätigkeit des Posteditors sind bei allen Parteien unbekannt, weil Prozess und Anforderungen bislang nicht definiert sind; spezielle Ausbildung fehlt. ISO 18587 bietet Anregungen zur Bestimmung der individuellen Herausforderungen, die weit vor den Prozessen der Übersetzung und des Posteditings beginnen.

Wir geben Lösungsvorschläge zur Definition eigener Verfahren und Qualitätsmaßstäbe. Kunden können Kosten/Nutzen genauer analysieren; Dienstleister können Machbarkeit und technische/ personelle Anforderungen besser bestimmen.

Die Anwendung der Normen dient:

• Der Verbesserung der Kommunikation (und dadurch leichteren Auftragsvergabe) zwischen Kunden und Anbietern durch vereinheitlichte Benennungen und Definitionen.
• Dem Kennenlernen der Möglichkeiten und Begrenzungen beim Maschinellen Übersetzen.
• Dem besseren Verständnis der Hintergründe und Voraussetzungen von MÜ.
• Der Individuellen Kosten-/Nutzenbetrachtung und Bestimmung der Machbarkeit.
• Der Analyse für die Bestimmung von Lehrinhalten bei den Ausbildungsinstituten.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Berlin (Bayern)
Karte ansehen
Burggrafenstraße 6, 10787

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Die Seminarteilnehmer lernen die Übersetzungs- und Postediting-Prozesse kennen und können die für sie erforderlichen Aspekte in Lasten- bzw. Pflichtenheften so beschreiben, dass eine partnerschaftliche Zusammenarbeit möglich ist, die im bestmöglichen Kosten-/Nutzenverhältnis steht. Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung als Nachweis über ihre kontinuierliche berufliche Weiterbildung.

Kunden: Unternehmen mit großen Volumen an Technischer Dokumentation oder Katalogen, Dienstleister: Erbringer von Übersetzungs- und Postediting-Leistungen und Ausbildungsinstitute: Angebot der in den Normen geforderten.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • DIN EN ISO 17100
  • ISO 18587
  • Übersetzen
  • ISO
  • DIN Normen
  • Normgerechte Planung
  • Normung von Prozessen
  • Qualitätssicherung
  • Übersetztungsmaschinen
  • Normung

Dozenten

Anne Beyer

Anne Beyer

beo Gesellschaft für Sprachen und Technologie mbH

Ilona Wallberg

Ilona Wallberg

beo Gesellschaft für Sprachen und Technologie mbH

Inhalte

DIN EN ISO 17100 - Anforderungen an Übersetzungsdienstleistungen
• Entstehungsgeschichte
• Wichtige Begriffsdefinitionen und notwendige Qualifikationen
• Praxistauglichkeit und Zertifizierung

DIN ISO 18587 - Posteditieren maschinell erstellter Übersetzungen - Anforderungen
• Entstehungsgeschichte und Zielgruppen
• Wichtige Begriffsdefinitionen und notwendige Qualifikationen
• Praxistauglichkeit der Norm
• Notwendige Vor- und Nachbereitung der Texte
• Wissenschaftliche Ausbildung)

Wat is’n Übersetzungsmaschin’
• Kurze Darstellung der Geschichte und der unterschiedlichen Methoden (regelbasierte, statistische und neuronale MÜ)
• Nötige Voraussetzungen zur Nutzung von MÜ
• Qualitätsvergleich der verschiedenen Übersetzungsmethoden an konkreten Beispielen
• Verschiedene Einbindungsmöglichkeiten in den Übersetzungsworkflow

Aufgaben des Posteditors
• Erwartungen von Kunden und Auftraggebern
• Konkrete Beispiele an Beispieltexten (vorher/nachher)
• Machbarkeit, Qualität, Kosten
• Eigener Leitfaden zum Postediting

DIN EN ISO 17100 und ISO 18587: Die neuen Normen für Übersetzungsdienstleistungen - Anforderungen an Humanübersetzungen und an Postediting maschineller Übersetzungen

395 € zzgl. MwSt.