DIN-Normungsexperte - Normung und Recht - Modul 3

Seminar

In Berlin

720 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Mittelstufe

  • Ort

    Berlin

  • Unterrichtsstunden

    8h

  • Dauer

    1 Tag

Der betriebs- und volkswirtschaftliche Nutzen von Normung ist immens. Von den Regeln der Normenerstellung und dem Aufbau der daran beteiligten Gremien über Fragen zu effektiven Verwaltungssystemen hin zur EU-rechtlichen Verankerung und Wirtschaftlichkeitskriterien umfasst das komplexe »Gesamtsystem Normung« zahlreiche ineinandergreifende Ebenen.Tatsache ist auch: Wer sich in der Normung auskennt, kann für sich ein Spezialwissen beanspruchen, das in der Praxis äußerst begehrt ist.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Saatwinkler Damm 42/43, 13627

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

• Teilnehmer werden mit den einschlägigen Inhalten des Produktsicherheitsrechts vertraut gemacht. • Vermittlung von praktischem Know-how zur Umsetzung von Compliance-Ansätzen und EU-Konformitätsanforderungen.

Mitarbeiter aus den Bereichen: • Arbeitsvorbereitung • Entwicklung • Vertrieb • Fertigung • Konstruktion • Datenverarbeitung Mitarbeiter von: • Normenstellen • Normenabteilungen • Organisationsmanagement • IT-Management Führungs- und Fachkräfte aus den Bereichen: • Normung • Qualitätsmanagement und -sicherung Ausbilder: • Ingenieure • Techniker

Fragen & Antworten

Ihre Frage hinzufügen

Unsere Berater und andere Nutzer werden Ihnen antworten können

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein, um eine Antwort zu erhalten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Themen

  • Normung
  • DIN
  • Recht
  • Produktsicherheitsrecht
  • DIN Normen
  • Compliance Management
  • EU-Konformitätsanforderungen
  • CE-Kennzeichnung
  • Vertragsrecht
  • Strafrecht

Dozenten

Dr. Carsten Schucht

Dr. Carsten Schucht

Noerr LLP

Winfried  Wolfrum

Winfried Wolfrum

Ingenieurbüro Winfrid Wolfrum CAD/CAM Technologie Normung, Berlin

Inhalte

Normung und Recht
• Normung und Recht im Produktsicherheitsrecht
• Bedeutung technischer Normen im )öffentlich-rechtlichen Produktsicherheitsrecht
• Nationale, europäische und internationale Normen
• Harmonisierte europäische Normen
• Rechtsnatur und Bindungswirkung technischer Normen

Formeller Einwand gegen harmonisierte Normen
• Die produktsicherheitsrechtliche Konformitätsvermutung
• Die Bedeutung technischer Normen im Zivilrecht
• Bedeutung im Produzenten- und Produkthaftungsrecht
• Wie ist bei Anwendung mehrerer EG-Richtlinien auf ein Produkt zu verfahren?
• Verkehrssicherungspflichten – Praxisbeispiele

Compliance Management – Zusammenspiel Recht und Normung
• Begriffsklärung „Compliance“ im technischen Recht
• Die juristische Landkarte für den Techniker als Übersicht
• Produkthaftungsgesetz, deliktische Produzentenhaftung
• Strafrecht, Vertragsrecht
• Neue Konzeption „CE-Kennzeichnung“, GS-Zeichen
• Harmonisierte Normen

Produktkonformitätsanforderungen
• Grundlegende Schutzanforderungen im Bereich der neuen Konzeption
• Rolle der Normung
• Konformitätsvermutung
• Benannte Stellen, EG-Baumusterprüfung
• Anwendungsregeln harmonisierter Europäischer Normen mit Vermutungswirkung
• Begriffsklärung „Inverkehrbringen, Import, Inbetriebnahme“
• Weitere EG-Richtlinien mit Konformitätsanforderungen – Beispiele
• EG-Konformitätserklärung – Übung
• Globale Konformitätsanforderungen in ausgewählten Ländern
• Unterschiede zwischen Prüfzeichen und gesetzlichen Anforderungen (Beispiele)
• Schutzklauselverfahren, Rapex


DIN-Normungsexperte - Normung und Recht - Modul 3

720 € zzgl. MwSt.