DIN-Normungsexperte - Normung und Recht - Modul 3

Seminar

In Berlin

720 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Mittelstufe

  • Ort

    Berlin

  • Unterrichtsstunden

    8h

  • Dauer

    1 Tag

Der betriebs- und volkswirtschaftliche Nutzen von Normung ist immens. Von den Regeln der Normenerstellung und dem Aufbau der daran beteiligten Gremien über Fragen zu effektiven Verwaltungssystemen hin zur EU-rechtlichen Verankerung und Wirtschaftlichkeitskriterien umfasst das komplexe »Gesamtsystem Normung« zahlreiche ineinandergreifende Ebenen.Tatsache ist auch: Wer sich in der Normung auskennt, kann für sich ein Spezialwissen beanspruchen, das in der Praxis äußerst begehrt ist.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Saatwinkler Damm 42/43, 13627

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

• Teilnehmer werden mit den einschlägigen Inhalten des Produktsicherheitsrechts vertraut gemacht. • Vermittlung von praktischem Know-how zur Umsetzung von Compliance-Ansätzen und EU-Konformitätsanforderungen.

Mitarbeiter aus den Bereichen: • Arbeitsvorbereitung • Entwicklung • Vertrieb • Fertigung • Konstruktion • Datenverarbeitung Mitarbeiter von: • Normenstellen • Normenabteilungen • Organisationsmanagement • IT-Management Führungs- und Fachkräfte aus den Bereichen: • Normung • Qualitätsmanagement und -sicherung Ausbilder: • Ingenieure • Techniker

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Normung
  • DIN
  • Recht
  • Produktsicherheitsrecht
  • DIN Normen
  • Compliance Management
  • EU-Konformitätsanforderungen
  • CE-Kennzeichnung
  • Vertragsrecht
  • Strafrecht

Dozenten

Dr. Carsten Schucht

Dr. Carsten Schucht

Noerr LLP

Winfried  Wolfrum

Winfried Wolfrum

Ingenieurbüro Winfrid Wolfrum CAD/CAM Technologie Normung, Berlin

Inhalte

Normung und Recht
• Normung und Recht im Produktsicherheitsrecht
• Bedeutung technischer Normen im )öffentlich-rechtlichen Produktsicherheitsrecht
• Nationale, europäische und internationale Normen
• Harmonisierte europäische Normen
• Rechtsnatur und Bindungswirkung technischer Normen

Formeller Einwand gegen harmonisierte Normen
• Die produktsicherheitsrechtliche Konformitätsvermutung
• Die Bedeutung technischer Normen im Zivilrecht
• Bedeutung im Produzenten- und Produkthaftungsrecht
• Wie ist bei Anwendung mehrerer EG-Richtlinien auf ein Produkt zu verfahren?
• Verkehrssicherungspflichten – Praxisbeispiele

Compliance Management – Zusammenspiel Recht und Normung
• Begriffsklärung „Compliance“ im technischen Recht
• Die juristische Landkarte für den Techniker als Übersicht
• Produkthaftungsgesetz, deliktische Produzentenhaftung
• Strafrecht, Vertragsrecht
• Neue Konzeption „CE-Kennzeichnung“, GS-Zeichen
• Harmonisierte Normen

Produktkonformitätsanforderungen
• Grundlegende Schutzanforderungen im Bereich der neuen Konzeption
• Rolle der Normung
• Konformitätsvermutung
• Benannte Stellen, EG-Baumusterprüfung
• Anwendungsregeln harmonisierter Europäischer Normen mit Vermutungswirkung
• Begriffsklärung „Inverkehrbringen, Import, Inbetriebnahme“
• Weitere EG-Richtlinien mit Konformitätsanforderungen – Beispiele
• EG-Konformitätserklärung – Übung
• Globale Konformitätsanforderungen in ausgewählten Ländern
• Unterschiede zwischen Prüfzeichen und gesetzlichen Anforderungen (Beispiele)
• Schutzklauselverfahren, Rapex


DIN-Normungsexperte - Normung und Recht - Modul 3

720 € zzgl. MwSt.