DIN-SEMINAR: Vom GOST-R-Zertifikat zum

Seminar

In Berlin

590 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Berlin

  • Unterrichtsstunden

    8h

Ziel des Seminars ist es, über diese wichtigen und wesentlichen Veränderungen aktuell zu informieren, die bisher bestehenden und die vorgesehenen Anforderungen an die Einfuhr von Erzeugnissen und das Inverkehrbringen auf dem gemeinsamen Markt der Länder Russland, Kasachstan und Weißrussland vorzustellen.
Gerichtet an: Medizinprodukte, überwachungsbdürftige Anlagen, exportorientierte Unternehmen, Maschinen-und Anlagenbau

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Berlin (Bayern)
Karte ansehen
Burggrafenstraße 6, 10787

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Dozenten

Dipl.-Ing. Gerd Slapke

Dipl.-Ing. Gerd Slapke

Geschäftsführer DIN GOST TÜV Berlin-Brandenburg GmbH

Dipl.-Ing. Petra Wermke

Dipl.-Ing. Petra Wermke

Leiterin der Zertifizierungsstelle DIN GOST TÜV Berlin-Br. GmbH

Inhalte

Technisches Recht und Einfuhr von Erzeugnissen

Das „Gesetz über die Technische Regulierung in der RF" // Zollunion Russland, Kasachstan, Weißrussland

Rolle und Stellung der Normen und anderer normativ-technischer Dokumente in Russland und der Zollunion

Das aktuelle GOST R-Normenwerk // EASC – das Normungsgremium der „Gemeinschaft Unabhängiger Staaten" (GUS)

Verkehrsfähigkeit von Erzeugnissen auf dem russischen Markt

Nachweis der Marktkonformität nach GOST R und „Technischen Reglements" // Zulassungen und Betriebsgenehmigungen

Das bisherige GOST R- und TR-Pflichtzertifizierungssystem

Zertifizierungspflichtige Erzeugnisse // Ablauf der Zertifizierung // Prüfung von Erzeugnissen für Russland

Konformitätsnachweise nach den „Technischen Reglements der Zollunion (TR-TS)"

Unterschiede zu bisherigen Konformitätsnachweisen für den rus-sischen Markt // Zusammenhang und paralleles Fortbestehen von bisheriger GOST R- und TR-Pflichtzertifizierung und neuen Kon-formitätsnachweisen nach Technischen Reglements der Zollunion

Russische, Kasachische und Weißrussische Zollbehörden als „Prüfer der Marktfähigkeit" von Erzeugnissen

Rechtliche Grundlagen // Ablauf des Zulassungs-/Registrierungsver-fahrens

Fortbestehen der nationalen, russischen Anforderungen an den Betrieb überwachungsbedürftiger Anlagen und Ausrüstungen

Das „Gesetz über die industrielle Sicherheit" und darauf basierende Technische Regeln von ROSTECHNADSOR Russland // Zulassungs-pflichtige (überwachungsbedürftige) Erzeugnisse und Ausrüstungen

Ablauf des Zulassungs-/Registrierungsverfahrens

Zulassung von Messmitteln

Metrologischer Dienst von ROSSTANDART in Russland

Zulassungen/Registrierungen von Medizinprodukten

Voraussetzungen, Verfahren und Ablauf

Diskussion und Erfahrungsaustausch

DIN-SEMINAR: Vom GOST-R-Zertifikat zum

590 € zzgl. MwSt.