WorkingHeadQuarter

Drehbuch schreiben: Aufbaukurs

WorkingHeadQuarter
In Düsseldorf

1.920 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort Düsseldorf
Dauer 12 Tage
  • Seminar
  • Anfänger
  • Düsseldorf
  • Dauer:
    12 Tage
Beschreibung

Drehbuchschreiben: Von der Idee bis zum fertigen Skript 5 x 6 Unterrichtsstunden von 17.30 bis 21.45 Uhr Genaue Termine nach Vereinbarung (Montag bis Freitag.
Gerichtet an: Nach abgeschlossenem Drehbuchanfängerseminar oder mit erster Erfahrung im kreativen Drehbuchschreiben.

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Gustav-Poensgen-Straße 51, 40217

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Erfahrung mit der Erstellung von Drehbüchern.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis


DREHBUCHSCHREIBEN AUFBAUKURS
1. Filmsprache und Filmdramaturgie
a) Das „Bild“: die kleinste semantische Einheit; Szene, Sequenz, Filmabschnitt, Story
b) Syntax und Semantik der Filmsprache: Gliederung und Deutung der Inhalte

2. Der Findungsprozess des Filmstoffs: Formulierung der Idee

a) Findung der Idee; Recherche; Vorlage (Literatur; Medien; Auto-/Biographie)
b) Ideen sammeln, sortieren; nach Prioritäten ordnen, Redundanzen eliminieren
c) Formulierung der Idee: Reduzierung auf eine wesentliche Aussage

3. Charaktere und Handlung
a) Die „W-Fragen“ beantworten: wer, was, wo, wann, wie und warum
b) Charakterparadigmen: Haupt- & Nebencharakter; Protagonist & Antagonist etc.
c) Handlungsparadigmen: Initiation, Bildungsepos, Kampf, Suche etc.

4. Festigung der bereits erworbenen Kenntnisse anhand von Beispielen

a) Vorführung einer Literaturverfilmung & eines Films mit originalem Filmstoff
b) Analyse – Idee; Paradigmen der Charaktere; Paradigmen der Handlungen
c) Zusammenfassung als kurze Filmbesprechung (Idee, Kurzinhalt, Aussage)

5. Aufbau des Spannungsbogens: Plotpoint 1 und Plotpoint 2 (Alternativen)

a) Status quo (wer, was, mit wem / ohne wen…)
b) Konfliktauslöser (Pl.P.1); Spannung; Konfliktauflösung (Pl.P.2)
c) Arbeiten mit Zeitachsen: Filmachse; Handlungsachse; Storyachsed) Limits setzen: Zeit-, Orts- und Handlungsgrenzen (das „Wenn…, dann…“ Prinzip)e) Arbeiten auf der paradigmatischen und syntagmatischen Achse: Gliederung und Deutung der Handlungsabschnitte und der Charaktereigenschaften

6. Drehbuchentwurf

a) Filmstory in Prosaform bringen
b) Orts- und Zeitangaben; eventuelle Bild- und Kameraführungshinweise hinzufügen
c) Text mit Angaben nach Szenen und Filmabschnitten teilen

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

6 Wochenenden (Sa. & So.)


Maximale Teilnehmerzahl: 10

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen