Dyskalkulie - Rechenschwache Schüler in der Schule erkennen und fördern - Lehrerfortbildung auf Anfrage von Kollegien /Gruppen

In Köln

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Tipologie

    Seminar

  • Ort

    Köln

Beschreibung

Dyskalkulie - Rechenschwache Schüler in der Schule erkennen und fördern - Lehrerfortbildung auf Anfrage von Kollegien /Gruppen Volkshochschule der Stadt Köln



Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schulformen. Das Seminar sensibilisiert Sie für die Problematik der rechenschwachen Schülerinnen und Schüler im Unterricht. Sie erlernen sinnvolle Methoden für den Unterricht mit diesen Kindern/Jugendlichen und erhalten Tipps zur Integration der Wa...

Einrichtungen

Lage

Beginn

Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Universitätsstr. 33 50931, 50441

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Inhalte

Volkshochschule der Stadt Köln
Amt für Weiterbildung

Beschreibung:

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schulformen. Das Seminar sensibilisiert Sie für die Problematik der rechenschwachen Schülerinnen und Schüler im Unterricht. Sie erlernen sinnvolle Methoden für den Unterricht mit diesen Kindern/Jugendlichen und erhalten Tipps zur Integration der Wasserglasmethode® in Ihren Unterricht. Nach dem Seminar können Sie die Methode grundlegend selbst anwenden. Inhalte: - Dyskalkulie (Rechenschwäche), deren Ursachen, Symptome und Diagnostik - Möglichkeiten der Prävention (vorschulisch, schulisch und außerschulisch) - alte und neue Wege der Therapie (schulisch und außerschulisch) - die Wasserglasmethode® als Chance für Prävention und Behebung von Rechenschwäche - Konkrete Fördermöglichkeiten für den Unterricht in allen Schulklassen Vortragsphasen werden ergänzt um praktische Übungen, z.B. ein Selbsterfahrungsexperiment (erleben wie man sich mit Rechenschwäche fühlt) und das Erproben der Wasserglasmethode® (lernen, wie sie funktioniert und wie sie helfen kann). Der Referent ist spezialisiert auf die Therapie von Rechenschwäche und deren Prävention. Weitere Informationen unter (0221) 221-23742. \n\nDieser Kurs richtet sich an: Lehrkräfte aller Schulformen und -Stufen

Dyskalkulie - Rechenschwache Schüler in der Schule erkennen und fördern - Lehrerfortbildung auf Anfrage von Kollegien /Gruppen

Preis auf Anfrage