Kurs derzeit nicht verfügbar

Einführung in die Technologie des Aluminiums

Seminar

In Aachen ()

1.790 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Kursart

    Intensivseminar berufsbegleitend

  • Niveau

    Fortgeschritten

  • Dauer

    4 Tage

In Zusammenarbeit mit dem Gesamtverband der Aluminiumindustrie (GDA) und dem Aluminium Engineering Center Aachen (aec) veranstaltet die RWTH International Academy jährlich das Seminar "Einführung in die Technologie des Aluminiums". Im Rahmen der Weiterbildung an der RWTH Aachen werden alle wichtigen Prozessschritte bei der Produktion und Verarbeitung von Aluminiumprodukten in Theorie und Praxis durchlaufen. Sie erhalten zudem Einblicke in eine Vielzahl von RWTH Instituten und deren Forschungsarbeit.

Hinweise zu diesem Kurs

Ingenieure, Techniker

Die Kleingruppen ermöglichen Diskussionen, Rückfragen und eine persönliche Betreuung, sodas Sie praxisnahen Inhalte intensiv vermittelt bekommen und in Ihrem Arbeitsalltag anwenden können.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Aluminium
  • Engineering
  • Werkstoffe
  • Werkstoffwissenschaften
  • Formgebung
  • Gebrauchsmetall
  • Aluminiumindustrie
  • Industrie
  • Prozessoptimierung
  • Weiterverarbeitung

Dozenten

Gerhard Prof. Dr.-Ing. Hirt

Gerhard Prof. Dr.-Ing. Hirt

Maschinenbau, Bildsame Formgebung

Inhalte

Aluminium ist eines der vielseitigsten Gebrauchsmetalle der produzierenden und weiterverarbeitenden Industrie. Geringes Gewicht, hohe Festigkeit und Formbarkeit machen Aluminium zu einem Universal-Werkstoff, der für die Herstellung und Weiterverarbeitung von hochwertigen Produkten in den verschiedensten Branchen eingesetzt wird. Das Seminar „Einführung in die Technologie des Aluminiums“ an der RWTH Aachen bietet Ihnen eine Einführung in die Grundlagen der Erzeugung, Verarbeitung und Anwendung des Werkstoffes "Aluminium". Darüber hinaus erhalten Sie einen Überblick über Entwicklungen und Innovationen in der aluminiumverarbeitenden Branche.

Die Weiterbildung wird von der RWTH Aachen in Zusammenarbeit mit dem Gesamtverband der Aluminiumindustrie (GDA) und dem Aluminium Engineering Center Aachen (aec) angeboten. Ziel des Seminars ist es, Ihnen über die metallkundlichen Grundlagen hinaus weitere Kenntnisse über die einzelnen Prozessschritte bei der Herstellung und Weiterverarbeitung von Aluminiumprodukten zu vermitteln. Durch praktische Übungen und Vorführungen in den verschiedenen RWTH Instituten können vermittelte Inhalte direkt anhand anschaulicher Beispiele aus der Praxis gefestigt werden. Dabei erhalten Sie die Möglichkeit, verschiedene aluminiumverarbeitende Institute der RWTH Aachen und deren Forschungsarbeit kennenzulernen.

Die Weiterbildung findet an der RWTH Aachen statt und kann je nach Bedarf für 2, 3 oder 4 Tage besucht werden. Die Inhalte werden durch Vorlesungen und praktische Übungen vermittelt. Dabei durchlaufen Sie die einzelnen Prozessschritte bei der Herstellung von Aluminiumprodukten in Theorie und Praxis. Die wissenschaftliche Leitung der Weiterbildung trägt Herr Professor Gerhard Hirt, Leiter des Instituts für Bildsame Formgebung der RWTH Aachen.

Das Seminar "Einführung in die Technologie des Aluminiums" richtet sich sowohl an Fachleute als auch Einsteiger in aluminiumverarbeitenden oder aluminiumproduzierenden Unternehmen, welche sich mit dem Werkstoff Aluminium vertraut machen möchten oder ihre Kenntnisse im Bereich Weiterverarbeitung und Anwendungsmöglichkeiten erweitern möchten.

Zusätzliche Informationen

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://goo.gl/Nxz6sj

Einführung in die Technologie des Aluminiums

1.790 € MwSt.-frei