Ergonomie-Coach 'Produktion' - Gesunde Ergonomie am Arbeitsplatz (Präsenztraining mit E-Learning)

Seminar

Blended learning in Nürnberg

998 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Tipologie

    Praktisches Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Methodologie

    Blended

  • Ort

    Nürnberg

  • Unterrichtsstunden

    16h

  • Dauer

    2 Tage

  • Online Campus

    Ja

  • Versendung von Lernmaterial

    Ja

  • Beratungsservice

    Ja

  • Präsenzprüfung

    Ja

Beschreibung

• Expertenimpulse
• Präsentation vor der Gruppe durch die Teilnehmer
• Übungen
• Demonstration
• Humen – Softwarebasierte Ergonomie-Arbeitsplatz-Analyse
• Beispiele
• Visualisationstechniken
• Teilnehmeraustausch im Plenum und Kleingruppen
• Checklisten
• Schriftliche Abfrage der erlernten Wissensinhalte zur Zertifikatsqualifizierung

Einrichtungen

Lage

Beginn

Nürnberg (Bayern)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

• Die Teilnehmer können ergonomische Probleme in Firmen erkennen, darauf in angemessener Weise hinweisen und umfangreiche Lösungen für eine dauerhafte Verbesserung anbieten. • Haben Verständnis, was Ergonomie heißt und welche Bedeutung sie am Produktionsarbeitsplatz hat. • Haben ein Verständnis von Produktionsarbeit als Leistungssport und die daraus resultierenden Anforderungen an einen Arbeitsplatz mit den entsprechenden Abläufen haben. Die Teilnehmer merken danach, dass die Ausbildung für sie sinnvoll war, indem: • Sie als Berater für Ergonomie und zur Optimierung von Produktionsarbeitsplätzen wahrgenommen und aktiv angesprochen werden. • Sie ihr Wissen aktiv zum Wohle ihrer Kunden und Kollegen in den Arbeitsalltag integrieren.

Fachkräfte für Arbeitssicherheit (FASI/ SIFA), Mitarbeiter aus der Belegschaft (Multiplikatoren), Personaler, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure und med. Bademeister, Sportwissenschaftler, Sportlehrer, Gymnastiklehrer, Ärzte

• Sie erhalten nach einer schriftliche Abfrage der erlernten Wissensinhalte eine Qualifizierung mit Zertifikat des IGR.eV • Fortbildungspunkte: VDSI-Mitglieder erhalten 3 VDSI-Arbeitsschutz-Weiterbildungspunkte und 1 VDSI-Gesundheitsschutz-Weiterbildungspunkt. • Der Kurs ist vom BdR e.V. als Refresherkurs für Rückenschullehrer anerkannt und kann zur Verlängerung einer KddR-Rückenschullizenz eingereicht werden. • Die HUMEN®-Arbeitsplatz-Analyse kann nach der Ausbildung zum Ergonomie-Coach in die eigene Coaching- und Beratungstätigkeit im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement integriert werden.

Vgl. Qualifikation.

Detaillierte Informationen können unter http://www.gesundheitsmanagement24.de/seminare/ergonomie-coach-ausbildung-produktion/ abgerufen werden.

Wie alle unsere offenen Seminare wird auch dieses Seminar in-house angeboten. Gerne erstellen wir Ihnen zur dieser Veranstaltung ein unverbindliches Angebot und Grobkonzept als betriebsspezifisches Inhouse-Seminar und stimmen mit Ihnen gemeinsam einen passenden Termin ab. Bitte setzen Sie sich hierzu mit uns telefonisch unter kostenfreier Nummer 0800-0242400 oder über unser Kontaktformular in Verbindung.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themen

  • Produktion
  • Ergonomie
  • e-Learning
  • Coaching
  • BGM
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Anatomie
  • Humen
  • Praxis
  • BGM-Marketing
  • Best-Practice
  • Rückengesundheit
  • Praxistraining
  • Stressmanagement

Dozenten

Christian Brunnner

Christian Brunnner

Ergonomie, Arbeitsplatzgestaltung und Rückengesundheit

Christian Brunner ist Erster Vorsitzender der Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/-innen (IGR e. V.). Er ist ein ausgewiesener Fachmann und Sachverständiger für Themen rund um Ergonomie, Arbeitsplatzgestaltung und Rückengesundheit. Christian Brunner hat Gesundheitsmanagement studiert und sein Studium als Diplom-Kaufmann abgeschlossen. Vor über 20 Jahren kam er zum IGR e.V. Seitdem brachte er die unterschiedlichsten Initiativen und Projekte federführend auf den Weg. Sein Anliegen ist „Aufklärung ohne erhobenen Zeigefinger“, was ihn zu einem gefragten Referenten und Ausbilder macht.

Inhalte

TAG 1

1. Ergonomie – Was ist das eigentlich?

  • Einführung in das Thema „Ergonomie“
  • Was macht das Thema Ergonomie relevant?
  • Was kann Ergonomie bewirken?
  • Was bedeutet Ergonomie?
  • Entwicklung des Themas Ergonomie am Arbeitsplatz in den letzten Jahrzehnten

2. Grundlagen der Anatomie

  • Warum sind anatomische Kenntnisse wichtig?
  • Überblick über Muskeln, Knochen, Sehnen & Bänder und Gelenke
  • Wie reagiert der menschliche Bewegungsapparat?
  • Aufbau der Wirbelsäule
  • Einfluss bestimmter Muskeln auf die Körperhaltung
  • Übungen zur Stärkung dieser Muskeln
  • Schädigungen des Bewegungsapparats in der kaufmännischen Arbeit/Büroarbeit
  • Schädigungen des Beschwerdeapparats in der gewerblichen Arbeit

3. Ergonomie – Die Grundlagen

  • Ergonomie – Verständnis, Ziele & Anwendungsbereiche
  • Aus welchen Teilbereichen setzt sich Ergonomie zusammen?
  • Einflüsse der Arbeitsorganisation
  • Physiologische Aspekte
  • Psychologische Aspekte
  • Rechtliche Grundlagen

4. Ergonomie in der Produktion

  • Vorstellung der Bewertungsmethoden: Leitmerkmalmethode, OWAS, Sera
  • Rückengesundheit am Produktionsarbeitsplatz
  • Basiswissen Bücken, Heben, Tragen, Halten, Ziehen, Stehen
  • Praxisübungen: Bücken, Heben, Tragen, Halten, Ziehen, Stehen
  • Ausgleichsübungen am Produktionsarbeitsplatz
  • Umgang mit Materialien
  • Humen – Softwarebasierte Ergonomie-Arbeitsplatz-Analyse

TAG 2

5. Praxistraining I – „Ergotainment“

  • Vorstellung des TOP-Modells
  • Ergonomische Arbeitsmittel & Arbeitshilfen
  • Verhältnis- und Verhaltensergonomie
  • „Ergotainment“ – Ergonomie unterhaltsam gestalten
  • Anatomie erleben – Aktiver Vortrag
  • Unterstützung für den Ergonomie-Coach – Vorstellung von Informationsquellen & Checklisten
  • Vorbereitung auf Ergonomie-Training
  • Praktisches Ergonomie-Training

6. Praxistraining II – Marketing

  • Implementierung von gelebten Ergonomiebausteinen im Betrieb
  • Ergonomie-Nutzen für die eigene Argumentation
  • Fresh ergonomics – Bewegende Ergonomie
  • Marketing für Ergonomie
  • Coaching: Wie vermittel ich die praktische Anwendung von ergonomischen Wissen?

7. Praxistraining III – Methoden

  • Praktische Anwendung des TOP-Modells
  • Praktische Anwendung der Leitmerkmalmethode
  • Das Spiegelprinzip – Nutzen bildgebender Verfahren

8. Ergonomie im Unternehmen

  • Best-Practice-Beispiele aus großen Unternehmen
  • Anwendung auf den Kontext der Teilnehmer
  • Arbeitsumwelt – Lärm, Luft, Licht
  • Stress? Nein danke! – Methoden zur Kurzentspannung am Büroarbeitsplatz

Zusätzliche Informationen

Kombi-Paket: Um den Effekt des Praxis-Transfers und der Nachhaltigkeit dieser Veranstaltung noch weiter zu steigern kombinieren Sie mit: Ergonomie-Coach „Verwaltung“ – Gesunde Ergonomie am Arbeitsplatz


Frühbucher-Tarif 798,– € (zzgl. 19% MwSt.) bis 6 Monate vor Seminarbeginn Kurzfrist-Tarif 1198,– € (zzgl. 19% MwSt.) ab 2 Wochen vor Seminarbeginn

Ergonomie-Coach 'Produktion' - Gesunde Ergonomie am Arbeitsplatz (Präsenztraining mit E-Learning)

998 € zzgl. MwSt.