Fachkunde im Strahlenschutz für Ärzte gem. RöV - Spezialkurs Computertomografie

Seminar

In Bad Nauheim

180 € MwSt.-frei

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Beschreibung

  • Kursart

    Intensivseminar

  • Niveau

    Fortgeschritten

  • Ort

    Bad nauheim

  • Unterrichtsstunden

    8h

  • Dauer

    1 Tag

  • Beginn

    Januar

Alle Ärzte und Ärztinnen, die selbstständig Röntgenstrahlen am Menschen anwenden (indizieren, durchführen, befunden), müssen im Besitz einer Fachkunde im Strahlenschutz gem. RöV sein. Der Erwerb der Fachkunde ist an die erfolgreiche Teilnahme an aufeinander aufbauenden Strahlenschutzkursen geknüpft. Nach erfolgreicher Teilnahme am Kenntniskurs kann mit dem Erwerb der Sachkunde begonnen werden. Die Teilnahme am Spezialkurs für Röntgendiagnostiker setzt den erfolgreichen Abschluss des Grundkurses voraus. je nach klinischer Tätigkeit folgen darauf die Spezialkurse für CT bzw. Interventionsradiologie.
Die Fachkunde im Strahlenschutz muss mindestens alle 5 Jahre durch die erfolgreiche Teilnahme an einem von der zuständigen Stelle (hier: Regierungspräsidium Kassel) anerkannten Kurs aktualisiert werden. Hierum muss ich jeder/jede Fachkundige selbst kümmern.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Bad Nauheim (Hessen)
Karte ansehen
Carl-Oelemann-Weg, 5, 61231

Beginn

JanuarAnmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

Sie benötigen diesen Kurs, wenn Sie die Fachkunde im Strahlenschutz für CT-Anwendungen erwerben wollen.

Dieser Kurs setzt den Besuch des Spezialkurs Röntgendiagnostik voraus und richtet sich an Ärzte und Ärztinnen, die CT-Anwendungen indizieren, durchführen oder befunden wollen.

Voraussetzung für den Erwerb der Fachkunde CT ist die erfolgreiche Teilnahme an der Fachkunde im Strahlenschutz gem. RöV. Abgeschlossenes Medizinstudium.

Die Akademie der Landesärztekammer Hessen kann eine langjährige Erfahrung im Ausrichten von Fortbildungen für Ärzte nachweisen. Außerdem arbeiten wir mit hochrangigen Referenten zusammen.

werden Sie von der zuständigen Sachbearbeiterin kontaktiert, die Ihnen die Formulare zur verbindlichen Anmeldung sowie das Programm und weitere organisatorische Informationen zukommen lässt.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Strahlenschutz
  • Qualitätssicherung
  • Qualitätskontrolle
  • Spezielle Techniken
  • Gerätetechnologie
  • Detektortechnologie
  • Allgemeins zur rechtfertigenden Indikation
  • Scanparameter
  • Strahlenexposition für Patienten
  • Dosismessgrößen
  • Untersuchung von Kindern
  • Gerätetechnologie
  • Untersuchung von Kindern

Dozenten

Prof. Dr. Dr. med. B. Bodelle

Prof. Dr. Dr. med. B. Bodelle

Radiologie

Inhalte

Programm

Geräte- und Detektortechnologie

Spezielle Techniken, z.B. Cardio-CT, CT-Fluoroskopie etc.

Allgemeines zur rechtfertigenden Indikation bei CT-Untersuchungen

Scanparameter: Bedeutung für Bildqualität und Dosis; apparative Einflussfaktoren auf die Dosis; anwenderbedingte Einflussfaktoren auf die Dosis

Strahlenexposition des Patienten; Methoden zur Abschätzung der Patientenexposition; Massnahmen zur Dosisreduktion beim Patienten, Strahlenschutzmittel, Lagerung

Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle; Dosismessgrößen - Exposition des Patienten

Praxisbezogene Übungen, inkl. rechtfertigende Indikation, und Fallbeispiele zu dosisreduzierenden Maßnahmen und Auswahl der Untersuchungstechnik


Praxisbezogene Übungen, inkl. rechtfertigende Indikation, und Fallbeispiele bei CT-Untersuchungen von Kindern

Schriftliche Erfolgskontrolle und Evaluation

Zusätzliche Informationen

Zahlungsinformation: Zahlung per Rechnung
Weitere Angaben: Für weitere Fragen steht Ihnen die zuständige Sachbearbeiterin gern zur Verfügung.
Praktikum: Im Kurs enthalten
Zulassung: Erfolgreiche Teilnahme am Spezialkurs Röntgendiagnostik
Maximale Teilnehmerzahl: 20
Der genaue Termin ist in Bearbeitung

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Fachkunde im Strahlenschutz für Ärzte gem. RöV - Spezialkurs Computertomografie

180 € MwSt.-frei