DIN-Akademie

Getriebe - Normkonforme Berechnung und wirtschaftliche Optimierung

DIN-Akademie
In Bochum und Stuttgart

890 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03026... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Mittelstufe
Ort An 2 Standorten
Unterrichtsstunden 8h
Dauer 1 Tag
Beginn 13.11.2018
weitere Termine
Beschreibung

Getriebe dienen der Leistungsübertragung. Sie existieren in zahlreichen Baugrößen und -formen und kommen in unterschiedlichsten industriellen Bereichen zum Einsatz. Ihre Entwicklung und Optimierung stellen Ingenieure und Konstrukteure vor immer neue Herausforderungen. Denn die Anforderungen an Getriebe hinsichtlich Sicherheit, Leistung, Zuverlässigkeit, Lebensdauer und Geräuschreduzierung steigen kontinuierlich. Gleichzeitig müssen Herstellkosten möglichst gering und Entwicklungszeiten möglichst kurz gehalten werden.


Das Seminar vermittelt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen systematischen Überblick über verschiedene Getriebearten, deren Einsatzfelder und Anforderungen (Schwerpunkt: Zahnradgetriebe). Sie lernen die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Getriebeelementen sowie deren Interaktion und Berechnung kennen, um für konkrete Anwendungsfälle die beste Lösung auszuwählen und um neue Optimierungspotenziale zu entdecken. Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, Getriebe als Gesamtsystem normkonform und effizient mithilfe moderner Berechnungstools zu dimensionieren.

Einrichtungen (2)
Wo und wann
Beginn Lage
13.Nov 2018
Bochum
44787, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
15.Nov 2018
Stuttgart
70173, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 13.Nov 2018
Lage
Bochum
44787, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 15.Nov 2018
Lage
Stuttgart
70173, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Ziel des Seminars ist es, Ihnen wichtiges Expertenwissen zur Entwicklung und Optimierung sowie zur Umsetzung der damit verbundenen Aufgaben bei der normenkonformen Berechnung und wirtschaftichen Optimierung von Getrieben auf den Weg zu geben. Gezielte Auswahl und Optimierung – Lernen Sie verschiedene Getriebearten und relevante Entscheidungskriterien kennen, umfür Ihren Anwendungsfall Getriebe passgenau auszuwählen. Entdecken Sie neue Potenziale zur Steigerung der Tragfähigkeit, zur Minimierung des Geräuschpegels und zur Reduzierung der Kosten. Weiterkommen – Aktualisieren Sie Ihr fachspezifisches Know-how, um den wachsenden wirtschaftlichen und sicherheitstechnischen Anforderungen an Getriebe optimal gerecht zu werden. Wettbewerbsvorsprung – Erweitern Sie Ihre Methodenkompetenz. Entwickeln Sie dadurch innovative Produkte schneller und erfolgreicher als die Konkurrenz. Haftungsrisiko mindern – Bringen Sie Ihr Normenwissen im Bereich Getriebetechnik auf den neuesten Stand. Stellen Sie somit sicher, dass Ihre Produkte nach den geforderten Regeln der Technik konstruiert sind. Praxisbezug – Erfahren Sie, wie die professionelle Dimensionierung von Getrieben inklusive automatischer Vorauslegung mithilfe moderner Berechnungstools wie MDESIGN zeitsparend durchführbar ist. Nutzen Sie anschließend kostenfrei unser Modul „Getriebedesign und Nachweis“ (MDESIGN gearbox), um so im Tagesgeschäft noch produktiver zu arbeiten.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Das Tagesseminar richtet sich an Ingenieure und Fachkräfte aus den Bereichen • Entwicklung • Konstruktion • Berechnung Auch Dozenten von Universitäten/Berufsschulen und Fachleute aus Forschungseinrichtungen sowie Prüfunternehmen können ihren Wissensstand ergänzen und aktualisieren.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Getriebe und Antrieb
Maschinenwesen
Maschinenbau
DIN
DIN Normen
Normung
Maschinenrichtlinie
Maschinenbauteilen
Ingenieure
Konstruktion

Dozenten

Marvin Badack
Marvin Badack
DriveConcepts GmbH

Themenkreis

Getriebeentwicklung
• Entwicklungsprozess
• Anforderungen
• Getriebeberechnung und –optimierung mit der Software MDESIGN

Getriebetypen und ihre Anwendung
• Unterscheidung nach der Bauart
• Unterscheidung nach der Kraftübertragung
• Übersicht der Zahnradgetriebetypen
• Übersicht der Anwendungsgebiete

Normberechnung und Lastverteilungsrechnung
• Übersicht der verwendeten Normen
• Einblick in die Lastverteilungsrechnung
• Vergleich von Norm- und Lastverteilungsrechnung

Optimierung und Fallbeispiele
• Korrekturen und Modifikationen der Zahnflanke
• automatische Auslegung von Getrieben
• Getriebemodellierung in MDESIGN gearbox
• Beispiele für Tragfähigkeits- und Geräuschoptimierung

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen