Gewerberaummietrecht - Intensives Kompaktseminar für Neueinsteiger

Sugema Seminare & Beratung GmbH
In Berlin, München und Frankfurt am Main

1.490 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
61144... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Intensivseminar
Niveau Anfänger
Ort An 3 Standorten
Unterrichtsstunden 14h
Dauer 2 Tage
Beginn nach Wahl
  • Intensivseminar
  • Anfänger
  • An 3 Standorten
  • 14h
  • Dauer:
    2 Tage
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Das Gewerberaummietrecht hat sich in den vergangenen Jahren zu einer Spezialmaterie entwickelt. Mietverträge werden immer entscheidender für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens. Fundiertes Sachwissen ist für die Gestaltung und Verhandlung von Mietverträgen ebenso unabdingbar wie die Kenntnis der aktuellen Rechtsprechung für die Abwicklung des Vertrages. Das Seminar deckt den gesamten “Lebenslauf eines Gewerberaummietverhältnisses” ab. Von der Entstehung bis zur Beendigung werden dem Teilnehmer alle notwendigen rechtlichen Kenntnisse vermittelt, um Gewerbeimmobilien effizient zu verwalten. Die Teilnehmer werden konkret auf die Praxis vorbereitet und können die erworbenen Kenntnisse sofort im Betrieb umsetzen.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
nach Wahl
Berlin
Rohrdamm 80, 13629, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Frankfurt am Main
Hessen, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
München
Terminalstr. Mitte 20, 85356, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Berlin
Rohrdamm 80, 13629, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Frankfurt am Main
Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
München
Terminalstr. Mitte 20, 85356, Bayern, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Fachkräfte, die einen umfassenden Überblick und fundierte Grundlagen des Gewerberaummietrechts erwerben möchten.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Gewerberaummietrecht
Kenntnisse aktuelle Rechtsprechung

Dozenten

Dr. Ulrich Leo
Dr. Ulrich Leo
Rechtsanwalt, spezialisiert auf gewerbliches Mietrecht

Rechtsanwalt, spezialisiert auf gewerbliches Mietrecht; Mitglied im Deutschen Mietge-richtstag e.V. und ARGE Mietrecht im Deutschen Anwaltsverein; Mitherausgeber der Neuen Zeit-schrift für Mietrecht; Mitautor des Buches “Anwaltshandbuch Mietrecht” und des Buches „Geschäftsraummiete”; Zahlreiche Veröffentlichungen in der NZM, ZMR; Mietrechtsberater und dem BGH-Report

Themenkreis

  • Auswahl des optimalen Vertrages
    - Gewerberaummietvertrag
    - Pachtvertrag
    - Mischmietverhältnisse
  • Besonderheiten bei der Verhandlung eines Mietvertrages
    - Letter of Intent
    - Vorvertrag
    - Verwendung von Individualverträgen oder allgemeiner Geschäftsbedingungen
  • Schriftform/notarielle Form von Gewerberaummietverträgen
    - Schriftform des Mietvertrages und Ergänzungsvereinbarungen
    - Heilung von Schriftformmängeln
    - notarielle Form von Gewerberaummietverträgen
  • Gestaltung von Gewerberaummietverträgen
    - Formularmietverträge
    - Möglichkeiten und Grenzen der Gestaltung
    - Vermietung von Bestandsobjekten
    - Vermietung vom "Reißbrett"
    - optimale Gestaltung der Mietzeit, der Regelungen zur Mietänderung, der Nebenkostenumlage und der Abrechnung
    - Schönheitsreparaturen, Instandhaltung und Instandsetzung
    - Betriebspflicht
    - Konkurrenzschutz
    - Formen der Mietsicherheit
    - Sicherungen bei umweltrelevanten Nutzungen der Mietsache
  • Ansprüche während des laufenden Mietverhältnisses
    - Übergabe der Mietsache, Verspätung
    - Mängel der Mietsache und ihre Folgen
    - Vertragsgemäßer Gebrauch
    - Verletzung von Betriebspflichten
    - Verletzung von Konkurrenzschutzpflichten
  • Beendigung eines Gewerberaummietverhältnisses
    - Kündigung des unbefristeten Vertrages
    - Außerordentliche Kündigung
    - Sonderkündigungsrechte bei Insolvenz des Vermieters, des Mieters und bei Zwangsversteigerungen
    - Mietaufhebungsverträge
  • Abwicklung des beendeten Mietvertrages
    - Rückgabezustand
    - Rückbauverpflichtung
    - Schönheitsreparaturen
    - Verspätete oder nicht ordnungsgemäße Rückgabe
    - Verjährung der Ansprüche