GIS- und Geodatenspezialist

Kurs

In Dortmund

9.700 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Kursart

    Kurs

  • Niveau

    Fortgeschritten

  • Ort

    Dortmund

  • Unterrichtsstunden

    1053h

  • Dauer

    9 Monate

  • Unternehmenspraktikum

    Ja

Beschreibung

Geodatenspezialisten/Innen von Geographischen Informationssystemen (GIS) verwalten und steuern Datenbanken mit Rauminformationen in modernen Firmen. Ihre Tätigkeitsfelder sind hierbei umfangreich: Sie erstellen Datenstrukturen, importieren Daten, veredeln diese und führen Analysen durch. Sie sind Spezialisten im Umgang mit modernen Geographischen Informationssystemen, deren Datenbanken sowie Datenbeständen.

Die Weiterbildung vermittelt das Wissen und die Fertigkeiten, die man benötigt, um in einer Firma oder Institution Datenbanken zu managen und Geodaten optimal zu bearbeiten. Neben den sehr ausgeprägten fachlichen Kompetenzen in den Bereichen GIS, Datenbanken und Geodaten wird auch sehr großer Wert auf die Vermittlung von sozialen Kompetenzen gelegt, die im Arbeitsalltag eine wichtige Rolle spielen.

Alle unsere Dozenten sind während der Unterrichtszeit persönlich in den Schulungsräumen anwesend und beantworten Ihnen gerne Ihre individuellen Fragen. Dies ist keine Online-Schulung.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 begrenzt.

Wichtige Informationen

Mit Bildungsgutschein

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Dortmund (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Friedhof 6-8, 44135

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Angesprochen sind zum Einen arbeitslose sowie arbeitsuchende Personen mit einem abgeschlossenen HS/FH-Studium der Fachbereiche Geographie, Geowissenschaften, Biologie, Archäologie, Bau- und Vermessungswesen, Raum-, Regional- und Stadtplanung, Architektur, Landschaftsökologie und -planung sowie Umweltwissenschaften oder verwandter Studiengänge sowie Bau-, Vermessungstechniker/innen und Geomatiker mit entsprechender Berufserfahrung.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Projektmanagement
  • Teamarbeit
  • Programmierung
  • Datenerfassung
  • Vectoranalytik
  • Kartographie
  • Geomarketing
  • Geoinformatik
  • Geotechnologie
  • GIS (Geographic Information Systems)

Dozenten

Simon Krumm

Simon Krumm

Weiterbildungsleitung (DO)

Simon Krumm hat Raumplanung und Städtebau auf Diplom studiert und sich im Anschluss daran im Bereich der Geowissenschaften spezialisiert. Bei der GIS-Akademie ist er für die Akquise von Kursteilnehmern und Firmenkunden zuständig sowie als Dozent in den Themenbereichen Selbstmarketing und Einführung ArcGIS.

Inhalte

GIS- und Geodatenspezialist

Spezialisten/Innen im Bereich GIS/Geomarketing optimieren Marketingprozesse in modernen Firmen, indem Sie räumliche Informationen verwalten, bearbeiten und insbesondere analysieren. Ihre Tätigkeitsfelder sind hierbei sehr vielfältig: Sie veredeln Daten, führen statistische Analysen aus, werten Markt- sowie Firmendaten mit komplexen GIS-Verfahren aus und erstellen Karten als auch Filme, um die Ergebnisse ihrer Arbeit graphisch zu präsentieren.

Da heutzutage rund 85% aller Wirtschaftsprozesse auf räumlichen Daten basieren und Marketing eine feste Konstante in jeglichen Betrieben ist, kann der/die GIS/Geomarketing Spezialist/In in fast allen Unternehmen des Marktes tätig werden. Aufgrund seines/Ihres Allgemeinen Wissens über Geographische Informationssysteme (GIS) kann er/sie aber auch in den GIS-typischen Bereichen der städtischen Verwaltung, Umweltplanung, Energieversorgung, Telekommunikation und anderen Bereichen eingesetzt werden.

Die Weiterbildung vermittelt das Wissen und die Fertigkeiten, die man benötigt, um in einer Firma oder Institution GIS-Projekte effizient zu bearbeiten. Neben den sehr ausgeprägten fachlichen Kompetenzen in den Bereichen GIS und Projektmanagement wird auch sehr großer Wert auf die Vermittlung von sozialen Kompetenzen gelegt, die im Arbeitsalltag des GIS/Geomarketing Spezialisten eine große Rolle spielen.

Lehrinhalte (4 Monate Theorie/ 1 Monat Projekt)

Einführung GIS
Grundlagen, Einsatzbereiche, Daten, u.a.


Desktop GIS
Kartographie, Datenerfassung und Vektoranalytik mit ArcGIS Pro 2.5.x, ArcGIS 10.8.x, QGIS 3.x sowie komplexe Analysemethoden mit dem Spatial Analyst, 3D Analyst und dem Network Analyst, Geomarketing

Datenbanken
SQL, Esri[nbsp]Enterprise Geodatabases, PostgreSQL (PostGIS), MS Access

Geodaten
Datensichtung, -import und -veredelung, AAA-Daten und Open Data, Geodatenrecht, Qualitätsmanagement

WebGIS
ArcGIS Online, ArcGIS Server 10.8.x

CAD
Grundlagen CAD, Datenaustausch mit GIS

Mobiles GIS
Collector und Survey123 for ArcGIS sowie ArcGIS QuickCapture

Applikationsprogrammierung
ArcGIS ModelBuilder, Python (ArcPy)

Drohnentechnologie
Grundlagen Drohnenbefliegungen, Auswertung Drohnenbilder

Projektmanagement
Allgemeines und GIS-Projektmanagement

Soziale und kommunikative Kompetenzen
Teamtraining, Kommunikationstraining, Bewerbungstraining, individuelles Coaching, Präsentationstechniken, Moderation

Projektphase
4-wöchiges begleitetes Projekt in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen, Behörde oder Institution

Praktikum
3-monatiges Praktikum in einem Unternehmen, Behörde oder Institution (inkl. 3 Rückholtage)

Fördermöglichkeiten

Die Maßnahme ist gemäß §§ 179/ 180 SGB III/ §§ 3,4 AZAV anerkannt. Über Ihre persönlichen Fördermöglichkeiten (Bildungsgutschein) informiert Sie Ihr/e zuständige/r Arbeitsberater/In.

Qualität der Qualifizierung

Es werden nur Dozenten/Innen des Trägers eingesetzt, die nachweisbar seit vielen Jahren in der beruflichen Weiterbildung tätig sind.

Die GIS-Akademie GbR ist ein nach SGB III/AZWV (Anerkennung- und Zulassungsverordnung-Weiterbildung) zertifiziertes Bildungs- und Beratungsinstitut der beruflichen Bildung. In Kooperation mit Fachpartnern führen wir in Abstimmung mit regionalen Unternehmen, der Wirtschaftsförderung und der Agentur für Arbeit seit vielen Jahren erfolgreich Bildungsmaßnahmen durch. Die Einbindung in ein weitreichendes Unternehmensnetzwerk ermöglicht eine gezielte Praxisorientierung der Lehrinhalte, die die Vermittlung von Arbeitslosen unterstützt. Hervorzuheben ist die überdurchschnittliche Vermittlungsquote der Teilnehmer von bis zu 80%.

GIS- und Geodatenspezialist

9.700 € MwSt.-frei