MANAGER INSTITUT Bildung für die Wirtschaft GmbH

Glaubwürdigkeitsüberprüfung bei Konfliktgesprächen durch kriminalistische Befragungstaktiken

MANAGER INSTITUT Bildung für die Wirtschaft GmbH
In Bremen, Frankfurt, München und an 22 weiteren Standorten

1.590 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort An 25 Standorten
Beginn 19.12.2019
weitere Termine
Beschreibung

Den Schwerpunkt des Seminars bilden die fundierte Unterscheidung zwischen wahrheitsgemäßem und täuschendem Antwortverhalten innerhalb eines Befragungsgespräches, die taktische Gesprächsführung zur Sachverhaltsaufklärung sowie die forensische Dokumentation der Gesprächsergebnisse.
Der Kurs Glaubwürdigkeitsüberprüfung bei Konfliktgesprächen durch kriminalistische Befragungstaktiken ist speziell auf die Bedürfnisse der erfolgreichen Führung von Konfliktgesprächen ausgelegt. Beispielhaft seien hier die Aufklärung von firmenschädigendem Mitarbeiterverhalten, Mobbingfällen und Konfliktursachen sowie Integritätsüberprüfungen genannt. Die Besonderheit des Seminars ist, dass die Inhalte nicht nur durch Vortrag, sondern praxisnah durch aktive Übungen und Rollenspiele vermittelt werden.

Einrichtungen (25)
Wo und wann
Beginn Lage
19.Dez. 2019
Basel
Innere Margarethenstraße 5, 4051, Basel Stadt, Schweiz
Karte ansehen
19.Dez. 2019
Berlin
Friedrichstr. 191, 10117, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
19.Dez. 2019
Bremen
Flughafenallee 26, 28199, Bremen, Deutschland
Karte ansehen
19.Dez. 2019
Dortmund
Ruhrallee 9, 44139, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
19.Dez. 2019
Dresden
Hansastraße 43, 01097, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Alle ansehen (25)
Beginn 19.Dez. 2019
Lage
Basel
Innere Margarethenstraße 5, 4051, Basel Stadt, Schweiz
Karte ansehen
Beginn 19.Dez. 2019
Lage
Berlin
Friedrichstr. 191, 10117, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 19.Dez. 2019
Lage
Bremen
Flughafenallee 26, 28199, Bremen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 19.Dez. 2019
Lage
Dortmund
Ruhrallee 9, 44139, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 19.Dez. 2019
Lage
Dresden
Hansastraße 43, 01097, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 19.Dez. 2019
Lage
Düsseldorf
Königsallee 92a, 40212, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 19.Dez. 2019
Lage
Erfurt
Arnstädter Str. 50, 99096, Thüringen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 19.Dez. 2019
Lage
Essen
Ruhrallee 185, 45136, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 19.Dez. 2019
Lage
Feldafing
Possenhofener Str. 29, 82340, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 19.Dez. 2019
Lage
Frankfurt
Platz Der Einheit 1, 60327, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 19.Dez. 2019
Lage
Genève
Rue du Rhône 14, 1204, Genf, Schweiz
Karte ansehen
Beginn 19.Dez. 2019
Lage
Graz
Conrad-V.-Hötzendorf-Str. 60, 8010, Steiermark, Österreich
Karte ansehen
Beginn 19.Dez. 2019
Lage
Hamburg
Stadthausbrücke 1-3, 20355, Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 19.Dez. 2019
Lage
Hannover
Bahnhofstr. 8, 30159, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 19.Dez. 2019
Lage
Heidelberg
Altrottstraße 31, 69190, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 19.Dez. 2019
Lage
Innsbruck
Salurner Straße 15, 6010, Tirol, Österreich
Karte ansehen
Beginn 19.Dez. 2019
Lage
Karlsruhe
Ludwig-Erhard-Allee 10, 76137, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 19.Dez. 2019
Lage
Köln
Kaiser-Wilhelm-Ring 27-29, 50672, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 19.Dez. 2019
Lage
Leipzig
Nikolaistraße 6, 04109, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 19.Dez. 2019
19.Dez. 2019
Lage
München
Hans-Grässel-Weg 1, 81375, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 19.Dez. 2019
Lage
Nürnberg
Frankenstraße 152, 90461, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 19.Dez. 2019
Lage
Salzburg
Eberhard-Fugger-Straße 3, 5020, Salzburg, Österreich
Karte ansehen
Beginn 19.Dez. 2019
Lage
Stuttgart
Königstraße 10c, 70173, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 19.Dez. 2019
Lage
Wien
Vienna Twin Tower, A-1100, Wien, Österreich
Karte ansehen
Beginn 19.Dez. 2019
Lage
Zürich
Dreikönigstraße 31a, 8002, Zürich, Schweiz
Karte ansehen

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Führungskräfte, Revisoren, Personalverantwortliche, Manager, Trainer und alle interessierten Personen, die sich spezielle Kenntnisse in forensischen Befragungstechniken und -taktiken aneignen möchten.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Gesprächsführung
Körpersprache

Themenkreis

Wahrnehmung - Eigenwahrnehmung - Fremdwahrnehmung - Die Eigenwahrnehmungsfähigkeiten maximal steigern und optimieren - Wahrnehmung von Manipulationsversuchen - Die Rolle der eigenen Körpersprache in der Befragungstaktik - Wie man mit Körpersprache manipulieren und manipuliert werden kann - Die richtigen Schlussfolgerungen aus der Körpersprache des Befragten ziehen - Den Fokus auf die befragungsrelevante Wahrnehmung lenken - Das Einbinden der Wahrnehmung in den Befragungskontext - Die verschiedenen Persönlichkeitstypen bei Befragungen - Die Wahrnehmung analysieren und taktisch nutzen Taktische Befragung - Allgemeine Fragearten - Spezielle Fragearten - Fragetypen - Befragungsmethoden - Abstimmen der Befragungsmethode auf die Denkweise des Befragten - Abstimmen der Befragungsmethode auf den Charakter des Befragten - Abstimmen der Befragungsmethode auf den individuellen Typ des Interviewers - Abstimmen der Befragungsmethode auf den individuellen Sachverhalt - Verbinden aller Einzelelemente der forensischen Befragung zu einem homogenen Ganzen - Konzeptionelles taktisches Vorgehen während der gesamten Befragungsdauer - Die taktische Bedeutung des Vorgespräches und wie man dieses richtig führt - Vorermittlungen und Vorbereitungen zum Befragungsgespräch Warnhinweise - Warnhinweise für täuschendes Verhalten des Befragten (Argumentationsbezogen) Glaubwürdigkeitshinweise - Glaubwürdigkeitshinweise für glaubhaftes Antwortverhalten (Argumentationsbezogen) Allgemeine Punkte zur Gesprächsführung und -taktik - Ermitteln von Vorinformationen - Befragungsörtlichkeit wählen - Befragungszeitpunkt wählen - Gesprächsatmosphäre herstellen - Vorgespräch planen und durchführen - Gesprächsleitfaden erstellen und anwenden - Befragungshilfsmittel bereitstellen - Beweise vorbereiten - Zeugen bereitstellen/in das Gespräch einbinden - Komplotte erkennen und aufdecken - Gesprächsergebnisse beweisbar machen - Wie man die erlernten Techniken übt und automatisiert - Geeignete Mittel und Möglichkeiten der weiteren Fortbildung - Rechtliche Rahmenbedingungen

Zusätzliche Informationen

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.