IFS-Beauftragter & Interner Auditor

In Heilbronn, München und Köln

1.080 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Unterrichtsstunden

    24h

  • Dauer

    3 Tage

Beschreibung

Wir zeigen Ihnen, wie Sie schnell und praxisorientiert ein effektives Qualitätsmanagement nach International Featured Standard Food (IFS) aufbauen und weiterentwickeln können. Profitieren Sie von den Erfahrungen unserer Trainer und machen Sie weitere entscheidende Schritte zum umfassenden Verständnis des Regelwerks, der unternehmensspezifischen Ausprägung und der effektiven Umsetzung in der täglichen Praxis. Nach umfangreichem Intensivtraining sind Sie in der Lage, ein effektives Qualitätsmanagementsystem auf Grundlage des IFS einzuführen bzw. das bestehende System dahingehend zu entwickel.
Gerichtet an: Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen der Lebensmittelwirtschaft, die mit der Herstellung, dem Vertrieb und dem Handel von Lebensmitteln beschäftigt sind.

Wichtige informationen

Dokumente

  • IFS-Beauftragter & Interner Auditor

Einrichtungen

Lage

Beginn

Heilbronn (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Koepffstraße 17, 74076

Beginn

auf Anfrage
Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Köln, 50441

Beginn

auf Anfrage
München (Bayern)
Auf Anfrage, 80331

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Vorkenntnisse im Qualitätsmanagement sind nicht erforderlich. Sie sollten aber über mindestens ein Jahr Berufserfahrung in der Lebensmittelindustrie verfügen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themen

  • HACCP
  • Grundlagen
  • Interne IFS Audits

Dozenten

Trainer TQM

Trainer TQM

...

Inhalte

Wir vermitteln in diesem Seminar Voraussetzungen und Grundlagen, die Sie befähigen, als IFS-Beauftragter & Interner Auditor tätig zu werden. Fallbeispiele aus der Praxis und moderne Trainingsmethoden garantieren eine leichte Umsetzbarkeit. Sie lernen wie Sie ein prozessorientiertes und schnittstellenübergreifendes Qualitätsmanagement aufbauen und weiterentwickeln können.

Zielsetzung:
Wir zeigen Ihnen, wie Sie schnell und praxisorientiert ein effektives Qualitätsmanagement nach International Featured Standard Food (IFS) aufbauen und weiterentwickeln können. Profitieren Sie von den Erfahrungen unserer Trainer und machen Sie weitere entscheidende Schritte zum umfassenden Verständnis des Regelwerks, der unternehmensspezifischen Ausprägung und der effektiven Umsetzung in der täglichen Praxis. Nach umfangreichem Intensivtraining sind Sie in der Lage, ein effektives und anwenderfreundliches Qualitätsmanagementsystem auf Grundlage des IFS einzuführen bzw. das bestehende System dahingehend zu entwickeln.

Zielgruppe:
Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen der Lebensmittelwirtschaft, die mit der Herstellung, dem Vertrieb und dem Handel von Lebensmitteln beschäftigt sind.

Inhalte:

1. Tag: Grundlagen IFS

  • Vorstellung des IFS Standard
  • Erläuterung der Inhalte
  • Die 10 K.O.-Kriterien

2. Tag: HACCP Intensiv
Ein wirksames HACCP-System ist für alle Betriebe, die Lebensmittel anbieten Grundvoraussetzung um am Markt bestehen zu können. Zudem ist es durch die EG-Verordnung 852/2004 verpflichtend und Grundlage aller Qualitätsmanagementsysteme.

  • Grundlagen und aktuelle Rechtsvorschriften
  • Aufbau eines HACCP Eigenkontrollkonzeptes
  • Voraussetzungen zur Umsetzung in die betriebliche Praxis, Überwachung und Verbesserung
  • HACCP im Rahmen von IFS
  • Verifizierung von HACCP-Konzepten
  • Praxisteil/Workshop: Erstellung und Verifizierung eines HACCP-Konzepts

3. Tag: Interne IFS Audits
Der IFS Standard fordert seit der Version 5 die Durchführung von internen Audits.

  • Grundlagen Internes Audit
  • Die verschiedenen Auditarten
  • Gruppenarbeit: Organisation von internen Audits (Planung, Vorbereitung, Durchführung, Auswertung)
  • Auditdokumentation
  • Gesprächsverhalten (aktives Zuhören, "wer fragt, der führt", nicht-direktive Fragetechnik, Feedback)
  • Rollenspiel
  • Fallbeispiele

Der 3-tägige Lehrgang schließt mit einer schriftlichen/mündlichen Prüfung am Ende des Dritten Tages ab.


Dauer:
3 Tage

Voraussetzungen:
Vorkenntnisse im Qualitätsmanagement sind nicht erforderlich. Sie sollten aber über mindestens ein Jahr Berufserfahrung in der Lebensmittelindustrie verfügen.


Prüfung/Zertifizierung:
Mit Ihrem persönlichen Zertifikat "IFS-Beauftragter & Interner Auditor" weisen Sie Ihre Qualifikation nach, ein Qualitätsmanagementsystem nach IFS einführen und intern auditieren zu können. Dazu dokumentiert es Ihr Know-how im Umgang mit den wichtigsten Werkzeugen des Qualitätsmanagements. Voraussetzung für Ihre Zertifizierung ist die bestandene Prüfung am Ende des dritten Seminartages. Die Prüfung erfolgt schriftlich/mündlich und bezieht sich auf die vermittelten Seminarinhalte. Das Zertifikat ist zeitlich nicht befristet.

Leistungsumfang:

  • Umfassende Schulungsunterlagen
  • Erfahrener praxisnaher Trainer
  • Eine angenehme Trainingsatmosphäre mit bestem Service
  • Mittagessen und Verpflegung in den Kaffee-/ Teepausen
  • Zertifikat "IFS-Beauftragter & Interner Auditor"
  • Ausreichend Freiraum für Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer

Kosten:
€ 1.080,- je Teilnehmer zzgl. 19% MwSt.
Bei Anmeldung von mehreren Teilnehmern aus einem Unternehmen gewähren wir ab dem 2. Teilnehmer einen Preisnachlass von 10%.

IFS-Beauftragter & Interner Auditor

1.080 € zzgl. MwSt.