Industriekaufleute IHK mit Datenschutzbeauftragter

IHK

In Recklinghausen

18.263 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    IHK

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Recklinghausen

  • Dauer

    2 Jahre

  • Beginn

    01.02.2022

Prüfungsanforderungen. Die Umschulung zu Industriekaufleuten endet mit einer Abschlussprüfungvor der Industrie- und Handelskammer, die sich auf drei schriftliche Prüfungsbereiche und eine mündliche Prüfung erstreckt: 1.Geschäftsprozesse, insbesondere Personalwesen, Absatz, Produktion undMaterialwirtschaft. 2. Kaufmännische Steuerung und Kontrolle insbesondere Kosten- und Leistungsrechnung,Controlling, Statistik. 3. Wirtschafts- und Sozialkunde Arbeitsrecht und soziale Sicherung,Personalwirtschaft und Berufsbildung, Wirtschaftsordnung und -politik. 4. Praktische Übung = mündliche Prüfung.

Wichtige Informationen

Mit Bildungsgutschein

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Recklinghausen (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Am Polizeipräsidium 1, D-45657
Uhrzeiten: montags bis freitags von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beginn

01.Feb. 2022Anmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

Voraussetzungen: Volljährigkeit Deutsche Sprache

Datenschutzbeauftragter

Kein E-Learning! Unsere Umschulungen werden sowohl in Recklinghausen als auch in Bochum im traditionellen Unterrichtsstil "wie früher" im Klassenverband durchgeführt. Unsere Dozenten begleiten die Klassen den kompletten Lehrgang über in Kleingruppen von maximal 12 Teilnehmern.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Themen

  • Sachbearbeiter
  • Controller
  • IHK Abschluss
  • Datenschutzbeauftragter
  • Industriekaufmann
  • Industriekauffrau
  • Kaufleute

Dozenten

Constantin Matei-Thellmann

Constantin Matei-Thellmann

Logistik, Materialwirtschaft, Beschaffung, Produktion, Statistik

Dipl.-Ing. seit 1998 als Dozent tätig

Inhalte

Lehrgangsinformationen
• 24 Monate Vollzeit
• 2784 Unterrichtsstunden
• 928 betriebliche Lernphase
• Beginn jeweils im Februar/März und im August/September
• 5 mal wöchentlich von 8 - 15 Uhr
• maximale Teilnehmerzahl: 12
• Lehrgangskosten auf Anfrage
• inklusive Lernbücher, Skripte und Prüfungsgebühren
• Abschluss:IHK Zeugnis und AWT Zertifikate: Teilnahmebescheinigung und Datenschutzbeauftragte/r

Lehrgangsinhalte
• Der Ausbildungsbetrieb
• Geschäftsprozesse und Märkte
• Integrative Unternehmensprozesse
• Information, Kommunikation und Arbeitsorganisation
• Integrative Unternehmensprozesse
• Marketing und Absatz
• Beschaffung und Bevorratung
• Personal
• Leistungserstellung und -abrechnung
• Fachaufgaben im Einsatzgebiet
• Fachenglisch
• Datenschutzbeauftragter
• EDV WORD, EXCEL und POWERPOINT

Tätigkeitsschwerpunkte mit bestandener Prüfung
• als Sachbearbeiter
• als Controller
• als Buchhalter
• als Handelsvertreter
• im Einkauf
• im Verkauf
• im Außendienst
• in der Disposition
• in der Logistik
• in der Arbeitsvorbereitung

Datenschutzbeauftragter (DSB)
Jede Unternehmung, die mind. 10 Personen mit der automatisierten Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener
Daten beschäftigt, muss nach § 4 f BDSG einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten (DSB) bestellen.
DSB haben vorrangig Datenverarbeitungsprogramme und Arbeitnehmerdaten in der Personalabteilung, Kunden und Interessentendaten zu überwachen und das datenverarbeitende
Personal mit dem Datenschutz vertraut zu machen. DSB werden in privaten
Betrieben beauftragt, um die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen zu gewährleisten.
Dem DSB obliegt die Schulung der Mitarbeiter, um sie für die Belange des Datenschutzes zu sensibilisieren.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: ALLE unsere Lehrgänge sind förderbar durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit, Vestischen Arbeit, ARGE, JobCenter etc., Bewilligung durch die Deutsche Rentenversicherung und selbstverständlich Selbstzahler!

Industriekaufleute IHK mit Datenschutzbeauftragter

18.263 € zzgl. MwSt.