Kurs derzeit nicht verfügbar
Weiterbildungszentrum Hochschule der Medien

Innovationsmethoden: Kreative Innovationsprozesse planen und gestalten

Weiterbildungszentrum Hochschule der Medien
Blended learning in Stuttgart ()

950 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
71189... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar berufsbegleitend
Niveau Fortgeschritten
Methodologie Blended
Dauer 3 Monate
  • Seminar berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • Blended
  • Dauer:
    3 Monate
Beschreibung

Durch die Digitalisierung befindet sich der Arbeitsmarkt im Wandel und die Geschwindigkeit der Entwicklungen nimmt kontinuierlich zu. Dadurch verändern sich auch die Anforderungen an Arbeitnehmer und innovative Ideen sind gefragt.

Mit den richtigen Methoden und einem strukturierten Vorgehen bleibt Kreativität kein Zufall. Denn Kreativität ist kein unveränderbares Persönlichkeitsmerkmal - im Sinne von "ich war noch nie kreativ" - sondern kann gelernt und angeleitet werden.

In diesem Modul geben wir Ihnen Werkzeuge und Prozessmodelle wie zum Beispiel LEGO® Serious Play® und Design Thinking an die Hand und zeigen Ihnen, wie Sie diese effektiv im Team nutzen und als Moderator anleiten können.

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Nach der Teilnahme an diesem Modul: - kennen Sie typische Phasen im Moderationsprozess sowie die Rolle des Moderators und können diese ausfüllen. - kennen Sie Prozessmodelle von Innovations- und Kreativitätsprozessen und haben diese ausprobiert. - können Sie Kreativitäts- und Innovationsprozesse planen und umsetzen. - können Sie verschiedene Kreativitäts- und Innovationsmethoden gezielt einsetzen. - haben Sie Ihre persönliche Haltung und Ihren individuellen Moderationsstil reflektiert und gefestigt. - haben Sie Ihre kreative Selbstwirksamkeit gesteigert.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

- Projektmanager, Business Development Manager, Innovationsentwickler oder Fach- und Führungskräfte, die Innovationsentwicklung gestalten und ihre Methodenkenntnisse vertiefen möchten. - Fach- und Führungskräfte sowie Berater und Trainer, die multidisziplinäre Teams anleiten und ihr Methodenwissen im Bereich Kreativitäts- und Innovationsentwicklung weiter ausbauen möchten.

· Voraussetzungen

Interesse und Bereitschaft Neues kennen zu lernen und das eigene Handeln zu reflektieren. Für die Teilnahme ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium Voraussetzung, das Sie über Ihr Hochschulzeugnis bei der Anmeldung (Upload) nachweisen. Zusätzlich empfehlen wir für einen gewinnbringenden Wissenstransfer auf Ihre berufliche Praxis eine mindestens einjährige Berufserfahrung.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Innovation
Kreativitätsmethoden
Kreativitätstechniken
Innovationsmanagement
Innovation bei Geschäftsmodellen
Teamführung
Teamentwicklung
Prozessoptimierung
Teamarbeit
Prozessorganisation

Dozenten

Tobias Seidl
Tobias Seidl
Schlüssel- und Selbstkompetenzen

Themenkreis

Das Kursdesign beruht auf wissenschaftlich fundierten Modellen von Kreativität sowie aktuellen Forschungsergebnissen zur Gestaltung von Kreativitätstrainings. Wichtiger Bestandteil des Kurses ist die Bearbeitung eines Fallbeispiels aus Ihrer eigenen beruflichen Praxis und die regelmäßige Reflektion Ihres Vorgehens.

Die folgenden Themen werden in diesem Kontaktstudium behandelt:

  • Was ist Kreativität und Innovation?
  • Wie funktionieren Innovationsprozesse? Einführung in verschiedene Prozessmodelle (Prozessmodell der Kreativität nach Schuler, Design Thinking, LEGO® Serious Play®)
  • Moderation mit TZI
  • Bedeutung der Stimmung/Beziehung für gemeinsames kreatives Arbeiten
  • Zusammensetzung von Teams
  • Aufbau von Arbeitseinheiten (Einstieg, Durchführung, Schluss)
  • Dokumentation von Arbeitsergebnissen
  • Kreativitätsprozesse wie zum Beispiel: Design Thinking, LEGO Serious Play
  • Vorstellen von Methodensammlungen
  • Fallstudienarbeit

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen