Bildungszentrum Handwerkskammer Dortmund

Kälteanlagenbauer Teilzeitlehrgang (Meistervorbereitung Hauptteile Teil I und II)

Bildungszentrum Handwerkskammer Dortmund
In Dortmund und Herne

4.750 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Ort An 2 Standorten
Dauer 26 Monate
Beschreibung

Die Meisterprüfung umfasst vier selbstständige Hauptteile: Hauptteil I: Fachpraxis. Hauptteil II: Fachtheorie. Hauptteil III: Wirtschafts- und Rechtskunde. (Fachkaufmann/-frau (HWK)). Hauptteil IV: Berufs- und Arbeitspädagogik. (Ausbildung der Ausbilder nach der AEVO).
Gerichtet an: Gesellen und Facharbeiter

Wichtige informationen Einrichtungen (2)
Wo und wann

Lage

Beginn

Dortmund (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Ardeystraße 93-95, 44139

Beginn

auf Anfrage
Herne (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Roonstr. 22, 44629

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Die Zulassung zur Prüfung setzt voraus:  Eine Gesellenprüfung oder eine vergleichbare Abschlussprüfung (z. B. Facharbeiterprüfung) im Kälteanlagenbauer-Handwerk oder  den Nachweis einer mehrjährigen Berufstätig-keit in dem Handwerk, in dem die Meisterprü-fung abgelegt werden soll bzw. in einem ver-wandten Handwerk oder in einem entspre-chenden Beruf.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Meisterkurs Kälteanlagenbauer/in

Die Meisterprüfung umfasst vier selbstständige Hauptteile:

Hauptteil I: Fachpraxis

Hauptteil II: Fachtheorie

Hauptteil III: Wirtschafts- und Rechtskunde

(Fachkaufmann/-frau (HWK))

Hauptteil IV: Berufs- und Arbeitspädagogik

(Ausbildung der Ausbilder nach der AEVO)

Die Zulassung zur Prüfung setzt voraus:

Ø Eine Gesellenprüfung oder eine vergleichbare Abschlussprüfung (z. B. Facharbeiterprüfung) im Kälteanlagenbauer-Handwerk oder

Ø den Nachweis einer mehrjährigen Berufstätigkeit in dem Handwerk, in dem die Meisterprüfung abgelegt werden soll bzw. in einem verwandten Handwerk oder in einem entsprechenden Beruf.

Hauptteile I und II

Termin: 31.01.2014 - 19.03.2016

Tage Teil II: Freitag / Samstag

Uhrzeit: (fr.) 17:00 - 20:15 Uhr

(sa.) 09:00 - 12:15 Uhr

Tage Teil I: Samstag

Uhrzeit: 08:00 - 16:00 Uhr

sowie 2 Vollzeitwochen von 08:00 - 16:00 Uhr

Dauer: 700 Stunden

Kosten: 4.750,00 €

Prüfungsgebühr: z. Z. 730,00 €

Unterrichtsort:

Bildungszentrum Handwerkskammer Dortmund und teilweise (Teil I) im IB in Herne.

Hauptteil I - Praktische Kenntnisse

Meisterprüfungsarbeit

· Betriebsfertiges Erstellen einer Kälteanlage oder kältetechnischen Einrichtung nach Vorgabe

Arbeitsprobe

· Anfertigung von Bauteilen nach Zeichnung

· Demontieren und Montieren und Auswechseln von Bauteilen eines Verdichters

· Einstellarbeiten einschließlich Messungen

· Inbetriebnahme einer Kälteanlage nach vorgegebenen Werten

· Feststellen und Beheben von Fehlern und Störungen an kältetechnischen Einrichtungen

Hauptteil II - Fachtheoretische Kenntnisse

Technische Mathematik

Berechnung

· aus der Mechanik

· des Luftzustands, des Wärmedurchganges sowie des Wärme- und Kältebedarfs

· von Bauteilen der Kälteanlagen

Technisches Zeichnen

· Zeichnen mechanischer Einzelteile

· Zeichnen von Schemata der Kälteanlagen und kältetechnischen Einrichtungen

· Lesen und Zeichnen elektrischer Schalt- und Stromlaufpläne sowie kältetechnischer Fließbilder

Fachtechnologie

· Kältetechnik

· Maschinenelemente

· Funktionsweise von Kälteanlagen etc.

· Wärme- und Strömungslehre, Thermodynamik sowie Kreisprozesse, Isolierungen

· Mess-, Schalt-, Steuerungs- und Regelungstechnik

· Arten lösbarer und unlösbarer Verbindungen

· Vorschriften der Unfallverhütung, des Arbeitsschutzes, der Arbeitssicherheit und des Immissionsschutzes

· anerkannte Regeln der Technik des Kälteanlagenbaus

Werkstoffkunde

· Arten, Eigenschaften, Verwendung und Bezeichnungen der Werk-, Betriebs- und Hilfsstoffe

· Behandeln von Oberflächen und Durchführen von Korrosionsschutzmassnahmen

Kalkulation

· Kostenermittlung für die Angebots- und Nachkalkulation

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Kosten: 4.750,00 € Prüfungsgebühr: z. Z. 730,00 €
Weitere Angaben: Hauptteile I und II Termin: 31.01.2014 - 19.03.2016 Tage Teil II: Freitag / Samstag Uhrzeit: (fr.) 17:00 - 20:15 Uhr (sa.) 09:00 - 12:15 Uhr Tage Teil I: Samstag Uhrzeit: 08:00 - 16:00 Uhr sowie 2 Vollzeitwochen von 08:00 - 16:00 Uhr Dauer: 700 Stunden Kosten: 4.750,00 € Prüfungsgebühr: z. Z. 730,00 € Unterrichtsort: Bildungszentrum Handwerkskammer Dortmund und teilweise (Teil I) im IB in Herne.
Maximale Teilnehmerzahl: 24
Kontaktperson: Herr Marco Kowolik

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen