Somatische Akademie Berlin GmbH

Körper & Umgebung

Somatische Akademie Berlin GmbH
In Berlin

500 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
30120... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Mittelstufe
Ort Berlin
Dauer 5 Tage
  • Seminar
  • Mittelstufe
  • Berlin
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung

Dieser Workshop vermittelt Grundlagen der somatischen Pädagogik und deren Anwendung in Umweltbezügen.

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Paul-Lincke-Ufer 30, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Paul-Lincke-Ufer 30, Berlin, Deutschland
Karte ansehen

Zu berücksichtigen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Praktische & ethische Anwendung von Körper-Wahrnehmungsmethoden in Outdoor-Aktivitäten und im öffentlichen Raum.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Für Menschen, die wahrnehmungsbasierte Bezogenheit und sinnvolles Handeln in Umweltgefügen lernen und kreativ-konstruktiv in solchen Gefügen Einfluss nehmen wollen. Auch als Fortbildung für u.a. Pädagog*innen, Stadtplaner*innen und Architekt*innen.

· Voraussetzungen

Interesse an der Umwelt und dem Umgang mit ihr.

· Qualifikation

- Vertiefung von Embodiment (Verkörperung) durch Körper-Wahrnehmungsschulung (im Körper zu Hause ankommen), durch Stärkung der körpereigenen Ressourcen und der sensorischen Referenz in Bewegung. - Entfaltung von Kreativität durch die Schulung von Strategien zur Gestaltung von individuellen und gemeinschaftlichen kreativen Prozessen, Strategien zur Überwindung kreativer Blockaden. - Entwicklung von somatisch-choreografischem Handeln durch eine Stärkung der sensorischen Referenz bei Entscheidungsfindungen im Umgang mit choreografischen Strategien. - Performativität durch Stärkung der individuellen und kollektiven Ausdrucksfähigkeit, durch Stärkung der sensorischen Referenz im öffentlichen Auftreten, in Solo- und Gruppen-Performances, in der Anwendung in individuellen Interessengebieten.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Nach der Informationsanfrage stehen wir für weitere Fragen zur Verfügung. Es gibt die Möglichkeit an Probetagen teilzunehmen. Wenn die Entscheidung für die Fortbildung positiv ausfällt erfolgt die Anmeldung und dessen Abschluss.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Pädagogik
Feldenkrais Methode
Meditationpraktiken
Körpererfahrung
Körperwahrnehmung
Erholung
Kreativität
Entfaltung
Improvisationsstrategien
Kritische Reflexion

Dozenten

Katja Münker
Katja Münker
Feldenkrais

ie arbeitet als freiberufliche Tänzerin/Choreografin, somatische Bewegungspädagogin und Feldenkrais-Lehrerin in Berlin und ist ausgebildete Physiotherapeutin. Das bewusste und lebendige Lernen, die Suche nach individueller Freiheit und gleichzeitiger Verbundenheit mit der Umgebung und dem Kollektiven, sowie die Freude und Leichtigkeit von Bewegung stehen im Mittelpunkt ihres Unterrichts. Der Unterricht ist lebendiger Teil ihrer kontinuierlichen und sich immer wieder aktualisierenden Bewegungs- und Entwicklungsforschung.

Themenkreis

ieser Workshop vermittelt Grundlagen der somatischen Pädagogik und deren Anwendung in Umweltbezügen: In unterschiedlichen Stadt- & Naturlandschaften werden Erfahrungen in der Anwendung somatischer Ansätze gesammelt und in ihrer Wirkung verglichen. Auf der Basis von Feldenkrais Methode und erfahrbarer Anatomie wird das Verständnis von Präsenzzuständen, von Bewegungs- und Umgebungswahrnehmung vermittelt. Mit Improvisations- & Meditationsübungen wird die Fähigkeit der Ortsbezogenheit geschult. Diese Grundlagen bilden die Basis für die Entwicklung einer aktuellen und regenerationsfähigen Körper-Umgebungs-Präsenz.

Dieser Workshop ist Teil der Fortbildungen Environmental Somatics (200h) Als Ganzes ist diese Fortbildung eine im Rahmen des SAB-Ausbildungskonzeptes anerkannte Spezialisierung im Teil C.

Fortbildung in Environmental Somatics (200h)

Eine Qualifikation in Körper- und Bewegungswarhnehmungspraxis mit gezielter pädagogischer und kreativer Anwendung im Outdoorbereich
mit Katja Münker (Feldenkrais-Lehrerin, Choreografin, Bergwanderführerin)
Gastlehrer*innen: Andrea Keiz (Videodokumentation / Videokunst), Susanne Martin (PhD, Dance / Performance / Research) & Undine Eberlein (Dr. phil.)

Die Fortbildung Environmental Somatics ist eine 200-stündige, berufsbegleitende Spezialisierung der Somatischen Pädagogik zur gezielten vermittelnden, begleitenden oder kreativen Anwendung im Outdoorbereich. Im Rahmen des SAB-Ausbildungskonzeptes ist sie ein Teil C-Fortbildungsangebot. In 5 Modulen über 2 Jahre beinhaltet die Fortbildung Grundlagen der Somatischen Pädagogik, Praxis, Forschung und Dokumentation und deren Anwendung in unterschiedlichen Stadt- und Naturumgebungen. Es werden die jeweiligen Bezüge und Wechselwirkungen in und mit den Umgebungen erprobt, analysiert und diskutiert. Improvisatorische und kompositorische Prinzipien unterstützen die vielfältige Anpassung der Somatischen Praxis an kulturelle, soziale, architektonische, ästhetische und landschaftliche Gegebenheiten.

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen