Binder-Kissel Managementtraining-Beratung-Coaching

Konflikt-Moderation

Binder-Kissel Managementtraining-Beratung-Coaching
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Fortgeschritten
Methodologie Inhouse
  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Inhouse
Beschreibung

In vielen Fällen haben Konflikte bereits eine Geschichte, die zu Animositäten geführt hat. Eine empirische Studie mit Angestellten eines Großunternehmens hat folgende Konfliktursachen ermittelt: unzureichende Kommunikation, Empfindlichkeit, das Gefühl ungerecht behandelt worden zu sein, wenig Gebrauch von Kritik, Misstrauen und unvereinbare Persönlichkeiten.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Themenkreis

Fehlendes Konfliktmanagement hat für Unternehmen fatale Folgen: Nach Berechnungen der Kienbaum Consultants International kosten falsch ausgetragene Konflikte deutsche Unternehmen jährlich mehr als eine Milliarde Euro. Und das Hernstein Management Institut kam in einer Studie mit 451 Führungskräften zu dem Ergebnis, dass Mitarbeiter in Unternehmen rund 12% ihrer Arbeitszeit damit verbringen, Konflikte auszutragen. Es handlet sich bei Konflikten also um ein Thema, das Unternehmen viel zeit und Geld kostet.

Dabei kann die Energie von Konflikten ganz positiv genutzt werden: Konflikte verlangen nach Lösungen, weisen auf Probleme hin, verhindern Stagnation, können zu Selbsterkenntnis führen und Gruppen festigen.
In vielen Fällen haben Konflikte bereits eine Geschichte, die zu Animositäten geführt hat. Eine empirische Studie mit Angestellten eines Großunternehmens hat folgende Konfliktursachen ermittelt: unzureichende Kommunikation, Empfindlichkeit, das Gefühl ungerecht behandelt worden zu sein, wenig Gebrauch von Kritik, Misstrauen und unvereinbare Persönlichkeiten.

Mögliche Maßnahmen:
* Ermitteln von konfliktträchtigen Schnittstellen im Unternehmen.
* Konflitanalyse mit dem bzw. den Betroffenen. Einzelgespräche mit den beteiligten Personen.
* Konfliktmoderation: Konfliktgespräche mit den Konfliktparteien am runden Tisch.
* Konfliktworkshops und -trainings mit dem Hintergrund der Transaktionsanalyse: Erlernen konstruktiver Kommunikations- und Konfliktlösungstechniken.
* Begleitung und Überprüfung der Umsetzung der getroffenen Maßnahmen zur Konfliktbereinigung.
* Coaching von Führungskräften bei Konfliktthemen mit Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten.


Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen