TQM Training & Consulting

      Lean Six Sigma Black Belt

      TQM Training & Consulting
      In München, Heilbronn und Köln

      10.450 
      zzgl. MwSt.
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

      Wichtige informationen

      Tipologie Intensivseminar berufsbegleitend
      Niveau Fortgeschritten
      Gerichtet an Für Unternehmen und Arbeitnehmer
      Ort An 3 Standorten
      Unterrichtsstunden 192h
      Dauer 24 Tage
      • Intensivseminar berufsbegleitend
      • Fortgeschritten
      • Für Unternehmen und Arbeitnehmer
      • An 3 Standorten
      • 192h
      • Dauer:
        24 Tage
      Beschreibung

      Zielgruppe: Ingenieure, Naturwissenschaftler, Betriebswirte und Techniker aus Forschung/Entwicklung, Produktion, Logistik, Projektmanagement, Qualitätsmanagement aus Produktions- und Dienstleistungsunternehmen sowie alle Personen, welche sich zum Lean Six Sigma Black Belt qualifizieren wollen.

      Einrichtungen (3)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Heilbronn
      Koepffstraße 17, 74076, Baden-Württemberg, Deutschland
      Karte ansehen
      auf Anfrage
      Köln
      Köln, 50441, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      Karte ansehen
      auf Anfrage
      München
      Auf Anfrage, 80331, Bayern, Deutschland
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Heilbronn
      Koepffstraße 17, 74076, Baden-Württemberg, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Köln
      Köln, 50441, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      München
      Auf Anfrage, 80331, Bayern, Deutschland

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Was lernen Sie in diesem Kurs?

      Definieren und Messen
      Analysieren
      Bewerten

      Dozenten

      Trainer TQM
      Trainer TQM
      ...

      Themenkreis

      Zielsetzung:
      In der intensiven, praxisorientierten Qualifizierungsmaßnahme lernen die Teilnehmer die einzelnen Phasen bei der Realisierung von Six Sigma Projekten kennen. Sie werden dazu befähigt, Projektteams zu führen, die geeigneten Six Sigma Tools auszuwählen, erfolgreich anzuwenden und Six Sigma Projekte mit hohem Nutzeffekt zum Erfolg zu führen. Des Weiteren werden die Teilnehmer in separaten Schulungsblöcken in die Lage versetzt die Lean-Prinzipien umfassend zu verstehen, die Methoden vertiefend kennenzulernen und die gewonnenen Kenntnisse in der Auswahl und Umsetzung von Six Sigma Projekten zielgerichtet zu nutzen. Jeder Teilnehmer bearbeitet ein eigenes Six Sigma Projekt und erzielt Einsparungen in Höhe von mindestens 100.000,- Euro. Ab dem zweiten Block stellt jeder Teilnehmer seinen Projektfortschritt im Rahmen von Projektreviews vor. Die Qualifizierungsmaßnahme ist praxisnah aufbereitet und vermittelt Ihnen alle Kenntnisse, welche Sie als zukünftiger Lean Six Sigma Black Belt benötigen.

      Zielgruppe:
      Ingenieure, Naturwissenschaftler, Betriebswirte und Techniker aus Forschung/Entwicklung, Produktion, Logistik, Projektmanagement, Qualitätsmanagement aus Produktions- und Dienstleistungsunternehmen sowie alle Personen, welche sich zum Lean Six Sigma Black Belt qualifizieren wollen.

      Voraussetzungen:
      Die Qualifizierungsmaßnahme ist so aufgebaut, dass selbst Quereinsteiger durch eine umfassende Einführung keine Vorkenntnisse über Lean Six Sigma mitbringen müssen. Auch die systematische Einarbeitung in die Statistik ist mit zahlreichen Übungen und mit Bezug zu ihrem realen Projekt gewährleistet.

      Trainingsinhalte Six Sigma:
      Block I: Definieren und Messen

      • Was ist Six Sigma
        • Darstellung der Six Sigma Strategie
        • Bezüge zu Forderungen der Qualitätsstandards ISO 9000, ISO/TS 16949, VDA, QS-9000
        • Six Sigma Praxisbeispiele
        • Implementierung von Six Sigma im Unternehmen
      • Aufgaben eines Six Sigma Black Belt
      • Projektteams erfolgreich führen
      • DMAIC-Zyklus
      • Quality Function Deployment (QFD)
      • Prozess Mapping, "Critical to"-Matrix
      • Ursache-Wirkungs-Diagramm, Fehler-Möglichkeits- und Einfluss-Analyse FMEA
      • Grundlagen der Statistik, Ausbeuteberechnung
      • Kennzahlen zur Messung der Prozessleistung
      • Analyse von Messsystemen mit Praktikum
      • Maschinen- und Prozessfähigkeit
      • Six Sigma Roadmap
      • Vorstellen der Six Sigma Projekte der Teilnehmer
      • Trainings mit dem Softwaresystem MINITAB®

      Block II: Analysieren

      • Projektreview
      • Six Sigma Roadmap
      • Prozesssimulation
      • Statistische Tests
      • Vertrauensbereiche
      • Berechnung optimaler Prüfumfänge
      • Korrelations- und Regressionsanalyse
      • Varianzanalyse
      • Multi Vari-Bild
      • Trainings mit dem Softwaresystem MINITAB®

      Block III: Verbessern

      • Projektreview
      • Six Sigma Roadmap
      • Statistische Versuchsplanung DoE I (Screening-Pläne, vollständige und teilweise faktorielle Pläne)
      • Statistische Versuchsplanung DoE II (Versuchspläne 2. Ordnung)
      • Technologische Schwerpunktkoeffizienten
      • Prozessoptimierung
      • Trainings mit dem Softwaresystem MINITAB®

      Block IV: Regeln

      • Projektreview
      • Six Sigma Roadmap
      • Statistische Versuchsplanung DoE III (Mixturpläne)
      • Tolerance Design
      • Qualitätsregelkarten für quantitative und qualitative Merkmale
      • Precontrol
      • Prüfplanung
      • Finanzielle Bewertung von Six Sigma Projekten
      • Überblick Design for Six Sigma (DFSS)
      • Überblick Lean Six Sigma
      • Trainings mit dem Softwaresystem MINITAB®

      Trainingsinhalte Lean Management:
      Block I: Basiswissen

      • LEAN Management "Historie"
      • Prinzipien des LEAN Managements
      • Erfahrungen/Voraussetzungen
        • Rolle und Aufgaben des Managements
        • Erfolgsfaktoren für die Umsetzung
      • Einführung in das Toyota-Produktionssystem
        • Philosophie
        • Prinzipien
      • Kundenorientierte Definition von Wertströmen
        • Kundenanforderungen
        • Kundenorientierung
      • Eliminierung von Verschwendung
        • Die 7 Verschwendungsarten
        • Ordnung und Sauberkeit (5S)
        • Standardisierung
        • Synchronisierung von Prozessen
        • Nivellierung von Prozessen (EPEI)
        • KVP/KAIZEN
      • Vermeidung von Fehlern
        • FMEA/DRBFM
        • Poka Yoke
      • Absicherung von Prozessen
        • Problemlösungsmethoden
        • TPM
      • Simulationsworkshop zum Verständnis über die Wirkung der Prinzipien

      Block II: Expertenwissen

      • Kurze Wiederholung LEAN Management Grundlagen
      • LEAN Prinzipien
        • Ausrichtung am Kundentakt
        • Pull-Systematik
        • Zellenlogik
        • One-Piece-Flow
        • Zyklische logistische Versorgung
      • Vertiefender Einblick in gängige LEAN-Verschlankungsmethoden
        • Wertstromanalyse/Wertstromdesign
        • Synchronisierung (Austaktung)
        • Kanban - schlanke Logistiksysteme
        • SMED (Rüstzeitreduzierung)
        • Nivellierung
      • Shopfloor Management
        • Organisationsvoraussetzungen
        • Aufgaben der Teamleiter
        • Kennzahlen zur Ergebnisverfolgung
      • Interne Logistik
        • Bereitstellungskonzept
        • Kanban-Konzepte
        • Zyklische Versorgung
      • Produktionsanlagen verbessern
        • TPM
        • OEE
      • Problemlösungs- und Verbesserungsregelkreise
      • Simulationsworkshop sowie Gruppenarbeit Wertstromanalyse
      • Tipps / Erfahrungsaustausch

      Für die Zertifizierung zum "Lean Six Sigma Black Belt“ sind folgende Voraussetzung zu erfüllen:

      • Die persönliche Teilnahme an allen Ausbildungsblöcken
      • Die nachweisliche Anwendung der wesentlichen Lean Six Sigma Methoden in einem eigenen Verbesserungsprojekt (parallel zum Qualifizierungszeitraum)
      • Die erfolgreiche Teilnahme an der schriftlichen Prüfung
      • Die Erstellung eines Abschlussberichts zum eigenen Verbesserungsprojekt
      • Der Nachweis über konkrete Projekterfolge und erhebliche finanzielle Einsparungen

      Zertifikat:

      Nach erfolgreich abgelegter schriftlicher Prüfung und nachweislich erfolgreich durchgeführtem Verbesserungsprojekt erhalten Sie das Zertifikat „Lean Six Sigma Black Belt“.

      Umfang/Dauer:
      24 Tage (4 Blöcke à 5 Tage Six Sigma und 2 Blöcke à 2 Tage Lean Management) sowie zusätzlich ein Zertifizierungstag. Die Qualifizierungsmaßnahme erstreckt sich über einen Zeitraum von ca. 5 Monaten.

      Grundlage:
      Die Ausbildung entspricht den Vorgaben der American Society for Quality (ASQ) und übertrifft die Anforderungen der ISO Norm „Quantitative Methoden der Prozessoptimierung - Six Sigma“ Teil 1 „DMAIC Methodik“ (ISO 13053-1:2011-09) und Teil 2 „Werkzeuge und Techniken“ (ISO 13053-2:2011-09).

      Leistungsumfang:

      • Umfassende Schulungsunterlagen
      • Mittagessen und Verpflegung in den Kaffee-/ Teepausen
      • Zahlreiche Datenfiles, Excel Tools für Übungen
      • Zertifikat nach erfolgreichem Abschluss
      • Eine angenehme Trainingsatmosphäre am Veranstaltungsort mit ausgezeichneter Verpflegung und bestem Service
      • Ausreichenden Freiraum für Erfahrungsaustausch und Expertenwissenstransfer

      Voraussetzungen:
      Jeder Teilnehmer muss über ein Notebook mit der Software Microsoft® Excel ab 2003, MINITAB® ab R16 sowie Adobe® Reader® ab 7.0 verfügen. Die Software MINITAB® kann über uns bezogen werden. Es besteht die Möglichkeit während der Dauer der Ausbildung einen Rechner zur Verfügung gestellt zu bekommen, mit einer Schulungslizenz der Software MINITAB®.Nähere Informationen zu MINITAB®können Sie hier entnehmen.

      Kosten:

      € 10.450,- pro Person zzgl. MwSt.

      Die Teilnahmekosten sind vor Beginn der Qualifizierungsmaßnahme zu entrichten. Bei Anmeldung von mehreren Teilnehmern aus einem Unternehmen gewähren wir ab dem 2. Teilnehmer einen Preisnachlass von 10%.


      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen