Mathias Kettner - Linux- und Open-Source-Schulungen

Linux - Crashkurs für Administratoren

Mathias Kettner - Linux- und Open-Source-Schulungen
In München

1.880 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort München
Dauer 5 Tage
  • Seminar
  • Anfänger
  • München
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung

Nach Abschluss dieses Kurses sind Sie in der Lage, ein Linuxsystem unabhängig von der verwendeten Distribution auf der Kommandozeile zu administrieren. Sie kennen alle wichtigen und gängigen Befehle und Konfigurationsdateien. Sie verstehen den Bootvorgang und wissen sich zu helfen, wenn das System nicht mehr korrekt startet. Sie können ein Linuxsystem in ein Netzwerk einbinden und zielgerichtet Fehler finden und beheben.
Gerichtet an: künftige Linux-Administratoren Softwareentwickler alle, die zumindest gelegentlich mit Linux arbeiten wollen oder müssen

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

München (Bayern)
Karte ansehen
Kellerstraße 29, 81667

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Themenkreis

Linux - Crashkurs für Administratoren

Eine Woche und alles drin - das ist die Vision dieses neuartig geschnittenen Linux-Seminars für angehende Administratoren. Das Seminar ist in sich abgeschlossen und vollständig und deckt alle Themen ab, die für die Administration eines Servers von Interesse sind. Im Gegensatz zu marktüblichen Kursen bildet es nicht einen kleinen Baustein einer langen Kette bis zu einer Zertifizierung, sondern ermöglicht einen sehr pragmatischen und schnellen Einstieg in Linux.


Beispielseite aus dem Skript Bei der Auswahl der Themen werden bewusst typische Desktop-Themen wie die grafische Oberfläche, KDE und GNOME ausgeklammert und stattdessen Netzwerkthemen einschließlich der Konfiguration von NFS, SAMBA und Apache und Administration mit SSH behandelt. So werden die Teilnehmer nicht nur mit Grundkenntnissen entlassen, sondern wissen auch, wie man Linux für die wichtigsten Anwendungen praktisch einsetzt.

Alle in der Schulung behandelten Themen sind grundsätzlich unabhängig von einer bestimmten Linuxdistribution und gelten für SuSE, Red Hat, Debian, Ubuntu und andere Distributionen gleichermaßen - auch wenn der Dozent gelegentlich bei Bedarf auf Besonderheiten der ein oder anderen Distribution eingeht.

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 8

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen