Berufsfachschule für Kosmetik & Make-up

Make-up Artist

Berufsfachschule für Kosmetik & Make-up
In Frankfurt Am Main

13.000 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Berufsausbildung
Ort Frankfurt am main
Dauer 1 Jahr
  • Berufsausbildung
  • Frankfurt am main
  • Dauer:
    1 Jahr
Beschreibung

MAKE-UP ARTIST PROFI. Erlernen Sie einen der spannendsten und kreativsten Berufe unserer Zeit: Make-up Artist. Definieren und orientieren Sie sich immer wieder von neuem. Arbeiten Sie für Film und Fernsehen. Für Fotografie und Theater. Für Fashion-Shows und Mode. Für Industrie, Kosmetikkonzerne und Designer. Setzen Sie Trends mit Ihrer Arbeit. Im wahrscheinlich spannendsten Jahr Ihres bisheri.
Gerichtet an: Make-up-Begeisterte, Frisöre, Kosmetiker, Kreative, künstlerisch Begabte

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Frankfurt Am Main (Hessen)
Karte ansehen
Telemannstraße 4, D-60323

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Interesse an der Welt des Schminkens, der Mode, des Films und Fernsehens. Mindestalter: 16 Jahre Zugangsvoraussetzungen: Hauptschulabschluss

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

I Allgemeinbildender Unterricht
1. Berufskunde (Nebenfach)
Lernen Sie alles Wissenswerte von der Unternehmensgründung über die Preiskalkulation bis hin zu Mahnverfahren. Ergänzt wird dieser allgemeinbildende Unterricht durch englisches Grundvokabular, Fachbegriffe und Fachgesprächsführung. II Fachpraktischer Unterricht (ca. 70 % Unterrichtsanteil)
1. Visagistik I (Hauptfach)
Das komplette Make-up mit allen Techniken und Ausführungen praktizieren Sie im ersten Teil der Visagistik-Ausbildung.

2. Visagistik II (Hauptfach)
Praxisgerechtes Arbeiten und spezielle Ausführungen für spezielle Anforderungen sind Inhalte von Visagistik II. Zum Beispiel: Laufsteg Make-up, Foto Make-up oder Special Effects.

Hairstyling (Hauptfach)
Haaraufbau, Trends und Frisurenkunde sind die Basis für erfolgreiche Stylings. Auf Ihren Beruf als Make-up Artist ausgerichtet, werden Sie ausgefallene Kreationen selbst entwickeln und umsetzen. III Fachtheoretischer Unterricht
1. Theorie der Visagistik (Hauptfach)
Die Theorie der Visagistik sowie die Materialkunde und Hygiene bilden den Schwerpunkt dieses Teils.

2. Kunst (Nebenfach)
Erfahren Sie Grundlegendes zu Farben und Formen. Entdecken Sie die Werke europäischer Meister und die jeweiligen Epochen und Stilrichtungen.

3. Fotografie (Hauptfach)
Neben der Technik erfahren Sie alles über den Ablauf von Shootings: Mode, Beauty, People. Praktische Übungen ergänzen die Theorie.

4. Historische Stilkunde (Hauptfach)
Von der Antike bis in die heutige Zeit: Ein ‚Spaziergang’ durch stilprägende Epochen, bezogen auf Frisuren, Make-up und Mode.

5. Anatomie/Dermatologie (Nebenfach)
Für eine Visagistin unverzichtbar sind Kenntnisse der Haut sowie der Anatomie des Gesichts. Auch über Erkrankungen und ggf. notwendige Ersthelfermaßnahmen erfahren Sie alles Notwendige. 6. Psychologie/Service/Verkauf (Nebenfach) Nur wer seine Kunden versteht, kann sie richtig beraten. Stress, Kommunikation, Motivation sind nur eine Auswahl der unzähligen Faktoren, die Einfluss auf den beruflichen Erfolg nehmen können.

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 18

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen