Medizinische Begutachtung für Sozialmediziner

In Bad Nauheim

140 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Tipologie

    Kurs

  • Niveau

    Mittelstufe

  • Ort

    Bad nauheim

  • Unterrichtsstunden

    8h

  • Dauer

    1 Tag

  • Beginn

    Juni

Beschreibung

Das Aufbaumodul thematisiert zunächst die rechtlichen Grundlagen der Begutachtung: Kausalitäts- und Beweisregeln, Haftpflichtrecht, Arzthaftung, private Unfallversicherung. Aufbauend auf die Grund- und Aufbaukurse "Sozialmedizin" und die rechtlichen Grundlagen der Begutachtung erfolgt dann eine Auseinandersetzung mit der Kausalitäts- und der Zustandsbegutachtung. Dazu bringen Referenten und Teilnehmer Fallbeispiele und Gutachten aus diesen Fachgebieten ein: Orthopädie/Chirurgie, Allgemein- und Innere Medizin, Psychiatrie/Neurologie.
Zum Nachweis der geforderten Kausal- und Finalgutachten reichen Sozialmediziner zeitnah zur Präsenzveranstaltung idealerweise bereits erstellte Gutachten ein.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Bad Nauheim (Hessen)
Karte ansehen
Carl-Oelemann-Weg, 5, 61231

Beginn

JuniAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

Ärzte mit der Zusatz-Weiterbildung "Sozialmedizin" können durch Nachweis eines eintägigen Fallseminars und durch Vorlage jeweils eines Final- und Kausalitätsgutachtens die Berechtigung zur Ankündigung der Qualifikation "Medizinische Begutachtung" erwerben

Aufbaumodul für Sozialmediziner gemäß Curriculum der Bundesärztekammer.

Die Akademie der Landesärztekammer Hessen kann eine langjährige Erfahrung im Ausrichten von Fortbildungen für Ärzte nachweisen. Außerdem arbeiten wir mit hochrangigen Referenten zusammen.

Sie werden von der zuständigen Sachbearbeiterin kontaktiert, die Ihnen die Formulare zur verbindlichen Anmeldung sowie das Programm und weitere organisatorische Informationen zukommen lässt.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themen

  • Medizinische Begutachtung
  • Sozialmedizin
  • Rehabilitation
  • Schwerbehindertenrecht
  • Haftpflichtrecht
  • Arzthaftung
  • Arztrecht
  • Unfallversicherung
  • Rentenversicherung
  • Fallbeispiele

Dozenten

Prof. Dr. med. H. Bratzke

Prof. Dr. med. H. Bratzke

Frankfurt

Leichenschau

Inhalte

Programm (Änderungen vorbehalten)

Kausalitäts- und Beweisregeln in den verschiedenen Rechtsgebieten - Äquivalenz-/Adäquanzlehre, Lehre von der wesentlichen Ursache

Grundzüge der Begutachtung im Haftpflichtrecht - Primär/Folgeschaden, hypothetische Kausalität, Schadensanlage, Fallbeispiele

Grundzüge der Begutachtung in der Arzthaftung sowie im Arztrecht - Objektive/subjektive Fahrlässigkeit, Standard, spezifische Beweisregeln, Fallbeispiele

Grundzüge der Begutachtung in der Privaten Unfallversicherung - Versicherungsfall, Leistungs-ein/aus-schlüssel, Partialkausalität, Invalidität, Fallbeispiele

Kausalitätsbegutachtung in der gesetzlichen Unfallversicherung

Kausalitätsbegutachtung im Sozialen Entschädigungsrecht

Zustandsbegutachtung in der gesetzlichen Rentenversicherung

Zustandsbegutachtung im Betreuungsrecht

Zusätzliche Informationen

Zahlungsinformation: Zahlung per Rechnung.
Weitere Angaben: Für weitere Fragen steht Ihnen die zuständige Sachbearbeiterin gern zur Verfügung.
Praktikum: keine
Zulassung: keine
Weitere Informationen: Kinderbetreuung für Kinder von 3 bis 8 Jahren Freitag und Samstag ganztags möglich!

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Medizinische Begutachtung für Sozialmediziner

140 € MwSt.-frei