Sparen Sie 6%
SMLAN Software & Management Training

Microsoft Windows Server 2016 / 2012 R2 Troubleshooting

SMLAN Software & Management Training
In Berlin

1.975 € 1.850 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Workshop
Niveau Mittelstufe
Ort Berlin
Unterrichtsstunden 30h
Dauer 5 Tage
  • Workshop
  • Mittelstufe
  • Berlin
  • 30h
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung

Dieses Windows Server Troubleshooting-Seminar dient der praktischen Vertiefung im Umgang mit dem Windows Server in Active Directory Domänen. Der Fokus liegt dabei auf dem praktisch durchgeführten Aufbau eines Firmennetzes mit Active Directory, DNS-, DHCP-, File-, Virtualisierungshosts, Routern und Clients. Auf Wunsch wird auch IPv6 eingesetzt.

Erweiterte Themen wie WSUS, DFS und die Dateiserver-Verwaltung können in diesem Kurs ebenfalls praktisch eingesetzt werden. Netzwerkfehler und Zugriffsprobleme werden gezielt simuliert und dann in der Gruppe behoben. Abgeschlossen wird der Workshop mit Tipps & Tricks für das Troubleshooting.

5 Kurstage (pro Tag 8 Unterrichtsstunden à 45 Min.)

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Kastanienallee 53, 10119, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Kastanienallee 53, 10119, Berlin, Deutschland
Karte ansehen

Zu berücksichtigen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Für diesen Windows Server 2016 / 2012 R2 Troubleshooting-

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Diese Windows Server 2016 / 2012 R2 Troubleshooting-Schulung richtet sich an fortgeschrittene Netzwerkadministratoren und Systembetreuer.

· Voraussetzungen

Kurs sind Kenntnisse entsprechend einem der Kurse Windows Systembetreuer erforderlich. Kenntnisse entsprechend des Kurses Windows TCP/IP werden dringend empfohlen. Voraussetzung ist der sichere Umgang mit dem Windows Server Active Directory.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

SMLAN bietet seit über 20 Jahren Schulungen und Workshops in den Bereichen Computer, Software und Management an. Umfangreiche, kompetente Betreuung, Trainer und Trainerinnen mit langjähriger Seminar- und Projekterfahrung sowie kleine Teilnehmer-Gruppen garantieren eine erfolgreiche Weiterbildung und persönliche Arbeitsatmosphäre. Profitieren Sie von den Vorteilen: Herstellerunabhängigkeit und Praxiswissen in heterogenem IT-Umfeld Eigene Rechenzentrums-Schulungsumgebung (RemoteLabs) für High End-Computing HandsOn-Workshops Exklusiv-Seminare nach individuellen Inhaltsabsprachen Fachkompetente Beratung im Vorfeld und fachliche Kurs-Nachbetreuung für alle IT- und Management-Kurse Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis Zentrumsnahe Hauptstadtlage mit dem besonderen Charme Einfach: kompakt, praxisnah und individuell ????

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Server
Microsoft
DNS
DHCP
Active Directory
Planung
Absicherung
Windows
Troubleshooting
WSUS

Dozenten

Noch offen
Noch offen
Windoes Server

Themenkreis

Netzwerkplanung
  • Planung eines komplexen Windows-Netzwerkes mit mehreren Windows Server
  • IPv4- und IPv6-Planung
  • Planung einer vollständigen Active-Directory-Domänengesamtstruktur
Praxisnaher Netzwerkaufbau
  • Router-Konfiguration (RIP-Routing, DHCP-Relay-Agent, NAT-Routing)
  • DHCP- und DNS-Konfiguration
  • DHCP-Failover
  • Installation mehrerer Domänen mit mehreren DCs
  • Komplexe DNS-Konfiguration
  • Diagnose und Fehlerbehebung
Praxisnahe Arbeit mit dem Active Directory in Microsoft Windows Server
  • Einrichtung mehrerer DCs und RODCs
  • Einrichtung von Ous, Benutzern und Gruppen
  • Konfiguration von mehreren Standorten
  • Anmeldeskripte, Serverbasierende Profile
  • Einsatz von Gruppenrichtlinien
  • Erweiterung der Gruppenrichtlinien durch selbsterstellte
ADMX-Dateien
  • Einsatz der Group Policy Preferences (GPP) WSUS
  • Automatisches Verteilen von Updates und Patches
  • Installation des Windows Software Update Services
  • Gruppenrichtlinien zum Verteilen der Updates
Dateiserververwaltung
  • Datenträgerkontigente
  • Dateiprüfungsverwaltung
  • Speicherberichte
DFS (Distributed File System)
  • DFS zur zentralen Freigabeverwaltung
  • DFS zur Fileserver-Spiegelung
  • DFS in mehreren Standorten
Troubleshooting Serverbetriebssystem
  • Reparatur von nicht mehr bootfähigen Systemen
  • Einsatz der RE (Recovery Environment), Windows PE
Sicherung & Wiederherstellung
  • Complete-PC-Sicherung/Wiederherstellung
  • Absicherung/Wiederherstellung der Registry
  • Absicherung/Wiederherstellung von Fileservern
Troubleshooting Netzwerkdienste
  • Absicherung/Wiederherstellung von DHCP
  • Absicherung/Wiederherstellung von DNS
Troubleshooting Active Directory
  • Absicherung/Wiederherstellung des Active Directory (autorisierend und nicht autorisierend)
  • Reparatur und Wiederherstellung der SRV-Einträge
  • Übertragen von FSMOs, globalen Katalogen
  • Reparatur der Standard-Gruppenrichtlinien
  • Active Directory Snapshots
Troubleshooting-Tools
  • Tools für AD und DNS (NTDSUTIL, NETDIAG, DCDIAG, REPLMON, ADSIEDIT, REPADMIN)
  • Netzwerkkonfigurationstools (NETSH, DNSCMD)
  • Nützliche WSH- und PowerShell-Skripte

Zusätzliche Informationen

Diese Windows Server 2016 / 2012 R2 Troubleshooting-Schulung kann als IT-Training für Firmen auch in englischer Sprache durchgeführt werden.