Mitarbeiterschulung - Unterweisung von Personen nach Kapitel 1.3 ADR die an der Beförderung gefährlicher Güter beteiligt sind (früher

In Künzell

149 € zzgl. MwSt.
  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Künzell

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

Der Gesetzgeber hat in der ADR vorgesehen, dass Betriebe und Behörden, die Gefahrgut unabhängig der beförderten, versendeten oder verpackten Menge transportieren, ihre sonstigen verantwortlichen Personen besonders schulen müssen.
Gerichtet an: Diese Grundschulung richtet sich an Lageristen, Staplerfahrer, Verpacker, Befüller und Fahrzeugführer von beispielsweise Kurierdiensten oder Handwerksbetrieben (auch wenn Sie nur freigestellte Gefahrgüter befördern

Einrichtungen

Lage

Beginn

Künzell (Hessen)
Karte ansehen
Justus-Liebig-Straße 4, 36093

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Keine Dieser Basiskurs ist auch als Inhouse-Veranstaltung möglich.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Inhalte

Inhalt

  • Verkehrsrechtliche Grundlagen beim Gefahrguttransport auf der Straße
  • Allgemeine Vorschriften und Begriffserklärungen sowie angrenzende Rechtsbereiche
  • Zusammenhang zwischen der „Verordnung über die innerstaatliche und grenzüberschreitende Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße, mit Eisenbahnen und auf Binnengewässern” (GGVSEB) und der „Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße” (ADR)
  • Verantwortlichkeiten beim Gefahrguttransport
  • Erforderliche Transportunterlagen zur Dokumentation
  • Verwendung von Verpackungen und Großpackmittel
  • Beförderung mit Fahrzeugen von Versandstücken, loser Schüttung und Tanks
  • Ladungssicherung
  • Vorschriften für die Sicherung nach 1.10 ADR
149 € zzgl. MwSt.