Kurs derzeit nicht verfügbar

Modulare Qualifizierung für Fach- und Führungskräfte im Facility Management inkl. ECDL-Zertifizierung (optional)

Kurs

Inhouse

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Kursart

    Kurs

  • Methodik

    Inhouse

  • Dauer

    4 Monate

* BWL
* Selbstvermarktung, Selbst- /Zeitmanagement
* Kommunikationsmanagement/-training/Konfliktmanagement
* Präsentationstechniken
* Unternehmensführung/-management
* Projektmanagement
* Qualitätsmanagement
* Facility Management/Immobilienmanagement
Optional
* SAP User - Externes Rechnungswesen - Finanzbuchhaltung
* Europäischer Computer Führerschein (ECDL)
* EDV Sachbearbeiter Rewe 1: SAP, DATEV oder KHK
* EDV Sachbearbeiter Rewe 2: SAP, DATEV oder KHK
* EDV Sachbearbeiter Rewe 3: SAP, DATEV oder KHK

Wichtige Informationen

Mit Bildungsgutschein

Hinweise zu diesem Kurs

Deutsch in Wort und Schrift. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit "gut geeignet" zu bestehen. Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Erfolge dieses Bildungszentrums

2020

Sämtlich Kurse sind auf dem neuesten Stand

Die Durchschnittsbewertung liegt über 3,7

Mehr als 50 Meinungen in den letzten 12 Monaten

Dieses Bildungszentrum ist seit 13 Mitglied auf Emagister

Themen

  • Buchführung
  • Marketing
  • Key Account
  • Sicherheit
  • Wirtschaft
  • Unternehmensführung
  • Projektmanagement
  • Management
  • MS
  • Finanzbuchhaltung
  • Rechnungswesen
  • MS Office
  • Präsentationstechniken
  • Service
  • Kommunikation
  • Planung
  • Budgetierung
  • Jahresabschluss
  • Führungskräfte
  • IT-Projektmanagement
  • ECDL
  • DATEV
  • IT
  • Tüv
  • Qualitätsmanagement
  • Facility Management
  • Gebäudeverwaltung
  • Immobilienmanagement
  • Facility Management
  • Facility Management inkl. ECDL-Zertifizierung (optional)
  • Facility Management/Immobilienmanagement inkl. ECDL-Zertifizierung (optional)
  • Immobilienmanagement inkl. ECDL-Zertifizierung (optional)
  • weiterbildung
  • Immobilienmanagement inkl. ECDL-Zertifizierung (optional)
  • weiterbildung
  • Facility Management inkl. ECDL-Zertifizierung (optional)

Inhalte

Die Qualifizierung besteht aus einzeln auswählbaren Modulen. Diese Bausteine können individuell kombiniert werden.

Agiles IT Projektmanagement SCRUM mit MS Project (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Refresh IT Projektmanagement
  • Überblick agile IT Projektmanagement-Methoden
  • MS Project
  • Initiativprozess agiler IT Projekte
  • Planung, Steuerung und Durchführung agiler IT Projekte
  • Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Voraussetzungen für den erfolgreichen Einsatz von agilen Methoden
  • Übergang vom klassischen zum agilen IT Projektmanagement
  • SCRUM-Theorie
  • SCRUM Framework
  • Implementierung von SCRUM





IT-, Service- und Projektmanagement inkl. ITIL (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Prozesse und Projektskizzen im IT-Projektmanagement,
  • Grundprinzipien des Service Management
  • Zusammenspiel von IT und Business
  • Konzepte des Service Management
  • Plan-Do-Check-Act-Modell
  • Services Lebenszyklus
  • Leistungsindikatoren
  • Rollen und Funktionen





Immobilienwirtschaft: Gebäude- und Facility Management (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Immobilienmärkte und Marktstrategien
  • Immobilieninvestition
  • Beteiligte und Ziele im Immobilien-Management
  • Infrastrukturelles Gebäudemanagement





Key Account Management (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Kundenanalyse
  • Markt und Wettbewerb analysieren
  • Key-Account Strategien
  • Key-Account-Marketing
  • Werteorientiertes Verkaufen
  • Verkaufspsychologie etc.





MS-Office Spezialist: IT-Sicherheit / Outlook (Dauer: ca. 4 Wochen)

Der Computer

  • Computer und mobile Endgeräte
  • Desktop, Symbole, Einstellungen
  • Datenausgabe
  • Dateiverwaltung
  • Überblick Netzwerktechnik
  • Sicherheit und Wohlbefinden

IT-Sicherheit

  • Sicherheitskonzepte
  • Malware
  • Netzwerksicherheit
  • Sicherer Umgang mit Internetdiensten
  • Kommunikation per E-Mail/Instant Messaging
  • Sicheres Daten-Management

Internet und eMail-Dienste/MS Outlook

  • Überblick über Informations- und Kommunikationsnetze (Internet, E-Mail etc.)
  • Verwendung einer E-Mail-Software
  • E-Mail-Management (Nachrichtenordner, Adressverzeichnis etc.)
  • Senden und Empfangen von Nachrichten
  • Senden von Attachments
  • Verwendung eines Web-Browsers
  • Verwendung von Suchmaschinen
  • Lesezeichen setzen
  • Webpages und Suchberichte drucken




Prozessmanager in der Produktionswirtschaft: Lean Management (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Geschichte des Lean Managements
  • Konzepte und Lean-Ideen
  • Kennzahlen ermitteln und nutzen
  • Verschwendung erkennen und vermeiden
  • Instrumente und Methoden des Lean Managements
  • Darstellung und Visualisierung der Prozesse
  • Philosophie und Bausteine des Kaizen-Ansatzes
  • Lean Production und Lean Administration
  • Lean Line Design
  • Push- und Pull-Systeme
  • Kommunikationsstrategie und -plan
  • Führen in Change-Prozessen
  • Kampagnenorientierte Steuerungsinstrumente
  • Etablierung einer Lean Kultur
  • Lean Roll-Outs





Qualitätsmanagement: Qualitätsauditor inkl. TÜV Zertifizierung (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Grundsätze des Prozessmanagements
  • Auditplanung
  • Auditdurchführung
  • Grundsätze der Gesprächsführung
  • Auditorenqualifikation und -bewertung
  • Nutzen der Zertifizierung
  • Identifizierung der Zertifizierungsstelle
  • Zertifizierungsvorbereitung
  • Zertifizierungsablauf
  • Akkreditierungssysteme
  • Zertifizierungsorganisation

Die Qualifizierung wird mit der Zertifizierungsprüfung durch den TÜV abgeschlossen.



Qualitätsmanagement: Qualitätsbeauftragter inkl. TÜV Zertifizierung (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Grundlagen Aufbau und Einführung eines QM-Systems
  • Normen und Richtlinien
  • Verantwortlichkeiten und Befugnisse
  • Kommunikation, Rhetorik, Präsentation, Gruppenarbeits- und Moderationstechniken
  • QM im Projektmanagement
  • Risikomanagement
  • Ressourcenmanagement
  • Operative Planung
  • Grundlagen der Auditierung und Zertifizierung, Produkt- und Prozessverbesserung
  • Einführung: integrierte Managementsysteme
  • Messung, Prüfung und Überwachung
  • Statistik und Auswerteverfahren
  • Verbesserungsprozesse
  • Prüfungsvorbereitung

Die Qualifizierung wird mit der Zertifizierungsprüfung durch den TÜV abgeschlossen.



Rechnungswesen in der Betriebsinformatik: IT-Lösungen und ERP-Management in SAP, DATEV oder SAGE - 1 (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Grundlagenkenntnisse Buchhaltung
  • Aufgaben und Bereiche des Rechnungswesens
  • Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung
  • Organisation der Buchführung
  • Buchungen auf Bestandskonten und Erfolgskonten
  • Eröffnungsbilanzkonto (EBK) und Schlussbilanzkonto (SBK)
  • Erfolgsermittlung
  • Wesen der Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer)
  • Industriekontenrahmen (IKR)
  • Beschaffungs- und Absatzbereich
  • EDV-Anwendung Buchführung mit SAP, DATEV oder SAGE





Rechnungswesen in der Betriebsinformatik: IT-Lösungen und ERP-Management in SAP, DATEV oder SAGE - 2 (Dauer: ca. 4 Wochen)

Finanzbuchhaltung mit SAP, DATEV oder SAGE

  • Stammdaten
  • Buchungen
  • Steuercodes/Steuerschlüssel
  • Soll-/Ist-Vergleich

Lohn- und Gehaltsabrechnung

  • Grundlagen
  • Buchungen im Personalbereich
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersvorsorge

Lohn- und Gehaltsabrechnung mit SAP, DATEV oder SAGE

  • Stammdatenpflege
  • Erstellung von Lohnabrechnungen





SAP Certified User Foundation Level inkl. SAP FL Zertifizierung (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Allgemeine Grundlagen
  • Überblick SAP, SAP-Produkte und -Lösungen
  • Navigation
  • Logon, GUI und Steuerung
    • Anmelden und Abmelden
    • Benutzeroberfläche
  • Geschäftsprozesse in der SAP Business Suite
  • SAP BusinessObjects
  • SAP NetWeaver
  • SAP Services
  • Reporting
  • Drucken
  • Hilfefunktionen
  • Berechtigungen

Klausur, Zertifizierungsvorbereitung, SAP-Zertifizierung
Mögliche Zertifizierung inkl. Prüfungsvorbereitung: SAP User - Foundation Level (UCFL)




Spezielles Marketing und Kaufentscheidungsprozesse (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Begriffe, Aufgaben und Inhalte des Marketings
  • Marketingmanagementprozess
  • Analyse, Ziele, Strategien
  • Marktsegmentierung
  • Produktpolitik
  • Preis-/Kontrahierungspolitik
  • Distributionspolitik
  • Kommunikationspolitik
  • Marktforschung
  • Kaufentscheidungsprozess
  • Kaufverhalten von Konsumenten und Unternehmen
  • Controllinginstrumente im Marketing





Vertriebscontrolling (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Controlling und Vertriebscontrolling
  • Vollkosten- vs. Deckungsbeitragsrechnung
  • Vergütungsregelungen
  • Kennzahlen
  • Balanced Scorecard



Zusätzliche Informationen

Unterrichtsformen: Dozentengeleitete Vollzeit, wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)<br /><br />Unterrichtszeiten:<ul><li>Dozentengeleitete <b>Vollzeit in Präsenz:</b> Montag bis Freitag von 08:00 - 16:45 Uhr </li><li>Dozentengeleitete <b>Vollzeit in Telelearning 50 %:</b> Während der Präsenzphase von Montag bis Freitag von 08:00 - 13:00 Uhr. Im Anschluss findet die Schulung über „<b>GECS</b><sup>®</sup>“ in vollständiger Telelearning-Umgebung statt. </li><li>Dozentengeleitete <b>Vollzeit in Telelearning 100 %:</b> Der Unterricht findet über „<b>GECS</b><sup>®</sup>“ jeweils von Montag bis Freitag von 08:00 - 16:45 Uhr statt. </li></ul> <link de/telelearning.html _blank internal-link GECS>Weitere Informationen GECS<sup>®</sup></link>

Modulare Qualifizierung für Fach- und Führungskräfte im Facility Management inkl. ECDL-Zertifizierung (optional)

Preis auf Anfrage