PROKODA Gmbh

NoSQL: Nicht-relationale Datenbanken

PROKODA Gmbh
In Frankfurt am Main, Hamburg und München

1.990 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort An 3 Standorten
Beginn nach Wahl
Beschreibung

In diesem Seminar werden Ihnen Architektur und Arbeitsweise von nicht-relationalen Datenbanken präsentiert. Dabei werden Ihnen gängige Strategien (Dokumenten- und Graphen-orientiert, Key-Value) sowie darauf basierende konkrete Produkte im Einsatz gezeigt. Sie lernen konkret, wie Daten innerhalb der Datenbanken strukturiert organisiert, abgelegt und darauf zugegriffen werden kann.

Einrichtungen (3)
Wo und wann
Beginn Lage
nach Wahl
Frankfurt am Main
Hessen, Deutschland
Karte ansehen
nach Wahl
Hamburg
Hamburg, Deutschland
nach Wahl
München
Bayern, Deutschland
Beginn nach Wahl
Lage
Frankfurt am Main
Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Beginn nach Wahl
Lage
München
Bayern, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Software-Ingenieure, Anwendungsentwickler, Datenbank-Programmierer.

· Voraussetzungen

Grundkenntnisse der Programmierung, Kenntnisse in Java oder JavaScript sind von Vorteil.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Datenbanken
Schreiben
Installation

Themenkreis

Grundlagen:Warum NoSQL? - Abgrenzung zu relationalen Datenbanken - Arbeitsweise: Dokumentenorientierte Datenbanken, Graphendatenbanken, Objekt-Datenbanken, Key-Value - Big Data und Sharding - Parallelisierung und MapReduce - ProduktübersichtMongoDB und CouchDB:Installation und Administration - Organisation der Daten in Dokumenten - Die Rolle von JavaScript und JSON - Schreiben, Lesen, Löschen von Dokumenten - Abfragen - Datenkonsistenz - Skalierbarkeit und ReplikationDie graphenorientierte Neo4j:Installation und Administration - Graphenorientierte Ablage von Daten - Schreiben, Lesen, Löschen - Abfragen - Transaktionssicherheit - Skalierbarkeit und ReplikationDie Column-orientierte HBase:Das Prinzip Spalten-orientierter Datenbanken - Daten-Definition - Lesen, Schreiben, Abfragen - Die Rolle von Apache HadoopWerkzeuge:Treiber-Software: Unterstützte Sprachen, Installation und API - Client-Zugriff mit REST - Administrations-Werkzeuge - Überwachung - ReportingWeitere Systeme:Redis: Eine Key-Value-Datenbank - Übersicht existierender objektorientierter und XML-basierter Datenbanken

Zusätzliche Informationen

Förderung durch z.B. Bildungsprämie und NRW-Bildungsscheck möglichUnterrichtsmethodeVortrag, Diskussion, Übungen, Praktikum am System.Beginn am 1.Tag:Beginn: 10:00

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen