Online-Schulung: Baulohn-Grundlagen

Online

580 € inkl. MwSt.
  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Methodologie

    Online

  • Dauer

    15 Tage

  • Beginn

    nach Wahl

Beschreibung

Der Baulohn ist und bleibt eine der schwierigsten Entgeltabrechnungen überhaupt. Unsere neue Online-Schulung bietet fundiertes Wissen kompakt und gut strukturiert: Übungsaufgaben zur eigenen Lernkontrolle unterstützen Sie dabei, Ihr Know-how im Baulohn aufzubauen bzw. zu festigen.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Online

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

Das Bau­lohn-Grund­la­gen­se­mi­nar macht Sie fit für die Lohn- und Ge­halts­ab­rech­nung im Bau­betrieb. Mithilfe von Übungen kontrollieren Sie Ihren Wissenszuwachs.

Bau­lohn­sach­be­ar­bei­ter mit und ohne Per­so­nal­ver­ant­wor­tung, Aus­zu­bil­den­de sowie Neu- und Wie­der­ein­stei­ger, die sich grund­le­gend in die Bau­lohn­ab­rech­nung ein­ar­bei­ten möchten.

Zusätzliche Leistungen: kursbegleitende Unterlagen, Teilnehmerzertifikat

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Bauwesen
  • Baugewerbe
  • Tarifliche Arbeits­zeit
  • Altersvorsorge im Baugewerbe
  • Kurzarbeitergeld
  • Mindestlohn
  • Dokumentationspflichten
  • Soll-Ist-Entgeltermittlung
  • Ansparkosten
  • Auswärtsbeschäftigung im Bau

Dozenten

Eckart Thielmann

Eckart Thielmann

Seminarleiter

Themenkreis

Inhalt:
Sozialkassen des Bauhauptgewerbes
  • Beitragseinzugsverfahren
  • Urlaubsabrechnung für gewerbliche Arbeitnehmer dargestellt an Beispielen (inkl. Mindesturlaubsvergütung)
  • Auszubildende und Arbeitnehmer im Auslernjahr
  • Urlaubsabgeltungen/-entschädigungen
  • Führen arbeitnehmerbezogener Konten
  • Spitzenausgleichsverfahren
  • Altersvorsorge im Baugewerbe
Tarifliche Arbeitszeit im Baugewerbe
  • Sommer- und Winterarbeitszeit
  • Flexibilisierung mit Arbeitszeitausgleich innerhalb von 12 Monaten
  • Ansparkonten
Was kostet ein gewerblicher Arbeitnehmer im Baubetrieb?Witterungs- und auftragsbedingte Arbeitsausfälle
  • Saison-Kurzarbeitergeld (inkl. Beispielen aus der Praxis)
  • Beteiligung der Arbeitnehmer an der Winterbeschäftigungsumlage
  • Finanzierung ab der 1. Ausfallstunde
  • Berücksichtigung vorhandener Arbeitszeitguthaben
  • Vermeidung förderschädlicher Auszahlung von Arbeitzeitguthaben
  • Erstattungen der Bundesagentur für Arbeit
  • Soll-Ist-Entgeltermittlung
  • Sozialaufwandserstattung
  • Gewährung von Mehraufwands- und Zuschuss-Wintergeld
Dokumentationspflichten
  • Sofortmeldungen
  • Mindestlohn
  • Zollkontrollen
Auswärtsbeschäftigung im Baugewerbe § 7 BRTV
  • Beruflich veranlasste Auswärtstätigkeit (Fahrtkostenzuschüsse, Verpflegungsmehr-aufwendungen, Übernachtungskosten)
13. Monatseinkommen

Zusätzliche Informationen

Termine und Buchung Mehrteilige Online-Schulungen sind zeitlich unabhängig und können nach Ihrem Bedarf gestartet, unterbrochen und beendet werden. Für die Anmeldung senden Sie uns einfach eine E-Mail mit Ihren Daten zu – wir kontaktieren Sie umgehend! Nach erfolgreicher Buchung erhalten Sie eine Antwort mit Ihren persönlichen Zugangsdaten zu dieser Online-Schulung. Die Schulungsinhalte stehen Ihnen ab Buchung für 3 Monate zur Verfügung.
580 € inkl. MwSt.