Pflegewissenschaft

In Vallendar

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Tipologie

    Master

  • Ort

    Vallendar

  • Dauer

    2 Jahre

Beschreibung

Ziel des Studiengangs ist die Befähigung zu wissenschaftsfundiertem Arbeiten in Forschung, Entwicklung und Beratung in pflegeklinischen und -praktischen Handlungsfeldern.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Vallendar (Bayern)
Karte ansehen
Pallottistr. 3, 56179

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Die Zulassung zum Studium setzt den erfolgreichen Abschluss eines Bachelorstudiums in den Fachrichtungen Pflege und/oder Gesundheit oder einen vergleichbaren Abschluss voraus. Es können sich auch Studierende bewerben, die kurz vor dem Abschluss ihres ersten Studiums stehen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Inhalte

Ziel des Studiengangs ist die Befähigung zu wissenschaftsfundiertem Arbeiten in Forschung, Entwicklung und Beratung in pflegeklinischen und -praktischen Handlungsfeldern.

Das Studium ist modular aufgebaut und umfasst in den drei Studienbereichen:
(1) Methodik
(2) Professionelle Pflege
(3) Projektentwicklung & Reflexion
insgesamt zwölf Module.
Der Studienbereich (4) wird durch die Master-Thesis gebildet.

Forschungspraktikum

Im Rahmen des Masterstudienganges sollen die Studierenden ein dreiwöchiges Forschungspraktikum absolvieren. Das erlernte Wissenschaftswissen soll die Studierenden zur Distanz, Abstraktion, Stringenz zum erforschenden Gegenstand befähigen. Ziel des Praktikums ist die Verknüpfung der Anwendung von Forschungsmethoden mit den Fragestellungen aus der Praxis.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Forschungspraktikum zu absolvieren und für Studierende und Einrichtung zu nutzen:

  • Innerhalb des dreiwöchigen Praktikums wird mittels einer wissenschaftlichen Literaturrecherche eine Themen- oder Fragestellung, die für die betreffende Einrichtung wichtig ist, recherchiert. Solche Literaturrecherchen können für die Einrichtung die Basis für weitere Entscheidungen in den unterschiedlichsten Organisationsbereichen sein.
  • Kombination Praktikum/ Masterarbeit: Hier besteht die Möglichkeit im Rahmen der Masterarbeit in den verschiedenen Arbeitsfeldern, wissenschaftliche Projekte zu entwickeln und zu begleiten.
  • Bereits laufende Projekte in den Praxiseinrichtungen können wissenschaftlich evaluiert werden, z.B. Maßnahmen und Ergebnisse aus Qualitätsmanagementprozessen.
  • Im Bereich der Pflegebildungsforschung können Schulungs- Beratungskonzepte, z.B. die Angehörigenarbeit/ Patient education, begleitet oder evaluiert werden.

Zugangsvoraussetzungen

Ferner setzt das Studium voraus, dass der Bewerber eine berufliche Ausbildung in einem der nachfolgend näher bezeichneten Pflegeberufe abgeschlossen hat:

  • Krankenschwester oder -pfleger
  • Kinderkrankenschwester oder -pfleger
  • Gesundheits- und Krankenpflegerin/ -pfleger
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin/ -pfleger
  • Altenpflegerin/ -pfleger
  • oder Hebamme/ Entbindungspfleger
  • oder vergleichbare berufliche Erfahrungen nachweisen kann.
Beginn: Wintersemester
Bewerbungsfrist: 31 August 2009

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studiengebühren: 1.850 Euro pro Semester 7400,- Euro für den viersemestrigen Masterstudiengang zzgl. Prüfungsgebühren

Pflegewissenschaft

Preis auf Anfrage